1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Workshop mit dem Quintessence Saxophone Quintet

Workshop mit dem Quintessence Saxophone Quintet
Beginn: 13.03.2015 18:00
Ende: 15.03.2015 17:00
Zeitzone: Europe/Amsterdam +01:00 CET

Ort:
Bildungsstätte Einschlingen
Schlingenstraße 65
Bielefeld 33649

Erstellt von: saxfax

Bestätigte Teilnehmer: 1
Du kannst das Anmelde-System für dieses Event nicht nutzen...

Dieses Event hat schon begonnen oder wurde beendet. Eine Teilnahme ist daher nicht mehr möglich.
Folgende Benutzer möchten teilnehmen: "Ja": 1
Das QUINTESSENCE SAXOPHONE QUINTET gilt inzwischen weltweit als eines der führenden Ensembles seiner Art. Die fünf Ausnahmesaxophonisten sind Meister der modernen Bearbeitung klassischer und barocker Großwerke von Bach, Vivaldi, Beethoven, Mozart oder Händel. Voller Respekt, aber ohne Scheu haucht QUINTESSENCE alten Meistern neues Leben ein. Das Ensemble gilt als eines der renommiertesten im Bereich Crossover Jazz/Klassik – dank der außergewöhnlichen Arrangements, in denen die Musiker die stilistischen Welten virtuos verbinden.

Der Workshop richtet sich an Saxophonisten, die ihre Kenntnisse und Fertigkeiten auf ihrem Instrument und im Ensemblespiel erweitern möchten. Ob Jung oder Alt, jeder kann mitmachen! Die Teilnehmer sollten über erste Band-, Orchester- oder Ensemble-Erfahrungen verfügen. Notenkenntnisse sind Voraussetzung. Es können sich auch bestehende Saxophon Ensembles anmelden.

Die Schwerpunkte des Workshops liegen sowohl in der Ensemblearbeit, als auch in verschiedenen Trainings- und Beratungsmodulen. Im Bereich „Ensemblearbeit“ werden wir verschiedene Arrangements in den einzelnen Gruppen erarbeiten. Diese Gruppen werden zu Anfang des Workshops eingeteilt. Im Ensemblespiel achten wir insbesondere auf genaues rhythmisches, dynamisches und lebhaftes Zusammenspiel, sowie auf eine stimmige Intonation. Auch improvisatorische Parts finden hier ihren Platz.
Im Bereich „Trainings- und Beratungsmodule“, werden wir für euch wählbare Gruppen bilden. Es wird ein Modul „Improvisation/ Licktraining“ geben, bei dem ihr eure improvisatorischen Fähigkeiten verbessern könnt. Ein weiteres Modul „Tipps und Tricks zu gezieltem auswendig lernen“ befasst sich mit dem Thema auswendig lernen von Arrangements bzw. Stücken. Wie kann ich mir Motive, Themen oder Phrasen besser merken? Wer mehr über Arrangieren lernen möchte, wäre im Modul „Tonsatz“ (Grundkurs) bestens aufgehoben.
Diese und andere spannende Themen sowie praktische Übungen warten auf euch. In allen Trainingsmodulen soll ein reger Informations- und Erfahrungsaustausch stattfinden. Hier werden wir uns Zeit nehmen, um auf eure Fragen einzugehen und hoffen, euch weiter helfen zu können!
Am Freitag Abend findet ein Dozentenkonzert statt, welches für alle Teilnehmer kostenlos ist! Der Workshop endet am Sonntag Nachmittag mit einem Teilnehmerkonzert. Für den Workshop braucht ihr nur euer Instrument, Saxständer, Notenständer, Schreibutensilien und eine Menge Puste!