1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alt-Klarinette

Dieses Thema im Forum "Klarinette" wurde erstellt von Bereckis, 20.November.2016.

  1. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Seit März 2015 habe ich nun auch eine Alt-Klarinette von Selmer Serie 9 (Baujahr: 1958). Ich mag den sehr lyrischen Klang.

    IMG_0440.jpg

    Für mich ist diese vorteilhafter als meine Bb-Klarinette, weil sie keine Ringklappen hat.
     
  2. bluefrog

    bluefrog Ist fast schon zuhause hier

    Genau das hatte ich gedacht, bevor ich den Satz unter dem Bild gelesen habe. Du schriebst ja irgendwann mal, dass Dir beim Umstieg von Sax auf Klari die Löcher am meisten Probleme gemacht haben.:)

    LG Helmut
     
  3. Dööpdöpp

    Dööpdöpp Kann einfach nicht wegbleiben

    Ich hab noch nie eine Klarinette in Fingern gehalten (mag den Klang aber sehr!), daher keine Ahnung von Griffweise und Mechanik (und vielem anderem). Was ist denn die Schwierigkeit an einer Ringklappe? Ist das quasi nur ein umringtes Loch, das man mit dem Finger entsprechend vollständig abdecken muss?
     
  4. Thomas

    Thomas Ist fast schon zuhause hier

    Vollständig....... heisst das Zauberwort :)
     
  5. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    So ist es! Wenn ich Bb-Klarinette spiele, muss ich mehr üben... Eine Zeitlang war ich recht fit, aber dies ist schon länger her.
     
  6. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Bei Saxofon greifst du irgendwo hin, die Hauptsache ist, dass du die Klappe zu hast. Bei den Ringklappen musst du sehr diszipliniert greifen. Es ist alles wesentlich filigraner.
     
    jb_foto gefällt das.
  7. Thomas

    Thomas Ist fast schon zuhause hier

    Du meinst, das Sax ist eher was für Grobmotoriker... ? :)
     
  8. Florentin

    Florentin Ist fast schon zuhause hier

    Richtige Grobmotoriker greifen da lieber zur Tompete, noch besser Tenorhorn, noch besser Tuba. Noch besser: Zugposaune. Die kann man auf dem Weihnachtsmarkt auch mit Fäustlingen spielen, während sich die Klarinettisten die Finger abfrieren ...

    Bleibt nur die Hoffnung auf den Klimawandel ... Also Leute, kauft SUVs!
     
    edosaxt, Bereckis und bluefrog gefällt das.
  9. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Die Serie 9 soll ja wie @mato schon schrieb, das Mark 6 der Klarinetten sein. Laut Musikhaus Bertram soll zumindest die Alt-Klarinette bis heute fast unverändert gebaut werden. Keine Ahnung, ob dies wirklich stimmt.
     
  10. Thomas

    Thomas Ist fast schon zuhause hier

    Wie kommt Ihr denn darauf? Das wäre schon eine weitere Erklärung wert...
    Wenn ich in meiner Erinnerung krame, ich mag auch danebenliegen:
    Wenn es bei den Böhmklaris sowas wie MkVI gibt , dann ist es die Buffet R13 würd ich denken, die ist ungefähr so alt wie das MKVI und hat eingeschlagen wie eine Bombe, hat wohl Buffets Marktmacht begründet und wird auch heute noch legendär, wenn ich das richtig verstanden habe
    Serie 9? hmmmm.... jo, weite Bohrung, mit dem * wohl enger geworden und INtonation ein wenig einfacher...aber MK VI? Hab ich nie gehört, höchstens ein paar Jazzer, die nocb ein paar alte GEschichten vor sich hinerzählen ( "Weisst Du noch damals... der Benny Goodman hat auch so was gespielt.... ")
    Vom ANspielen her glaiub ich mich zu erinnern, dass das wirklich von der Verarbeitung super war aber ansonsten auch nix supertolles... hier in D spielen eh nicht so viel Leute Böhm...
    Vor ein paar Jahren habe ich mir überlegt, für Blasmusik und Klarinettenchor etc. eine solche Alt dazuzunehmen: die wurden für 1500 oder so angeboten, schlussendlich hab ich es aber nicht gemacht, klanglich haben sie mir nicht wirklich zugesagt und Ansprache INtonation etc. war keine Offenbarung aus meienr Sicht nix mit MK VI, ok, ich habs mit meinem Bassetthorn verglichen, aber das ist auch nix Besonderes....
    LG
    Thomas
     
  11. gefiko

    gefiko Ist fast schon zuhause hier

    Mark VI der Klarinetten ist RC Buffet. Ich persönlich finde Serie 10 von Selmer besser als 9
     
  12. wolle

    wolle Ist fast schon zuhause hier

    Das kann ich auch nur so bestätigen, gespielt wird sie von mir mit einem Vandoren A2 Kristallglasmundstück, einfach perfekt diese Zusammenstellung!
    :)
     
  13. mato

    mato Ist fast schon zuhause hier

    Ich bezog meinen Vergleich auf Bassklarinetten. Da ist es nun mal so, dass die Selmer Serie 9 Bassklaris bei Jazzern sehr begehrt sind und vielleicht auch etwas überteuert gehandelt werden. Den Vergleich zum Mark 6 habe ich ein paar mal im allwissenden Internet gelesen. :)
     
  14. Werner

    Werner Ist fast schon zuhause hier

  15. Thomas

    Thomas Ist fast schon zuhause hier

    Frag mal bei Foag, ich bilde mir ein, dort mal so etwas mit normalem Trichter, leicht nach vorne geneigt, gesehen zu haben
    LG
    Thomas
     
  16. Werner

    Werner Ist fast schon zuhause hier

    http://www.musik-foag.de/index.php/de/
    Ja danke, habe da verschiedene gesehen, heisst aber mit anderen Worten, der gebogene Trichter ist der Normalfall, und das wollte ich wissen.




    http://www.swing-jazz-berlin.de/