1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alt oder neu?

Dieses Thema im Forum "Tenor Special" wurde erstellt von Ton Scott, 26.Juni.2017.

  1. tomaso

    tomaso Ist fast schon zuhause hier

    Heutztage (wie früher auch schon!) wird doch überall zugekauft.... Vielleicht auch bei Dallmeyr ?...und malen die noch schön gülden an........und ab zurück nach Europa .:duck:
     
  2. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Dallmeyr kauft die Komponenten in Asien und schraubt und optimiert hier.

    CzG

    Dreas
     
  3. tomaso

    tomaso Ist fast schon zuhause hier

    Ja, @Dreas, weiss schon.

    Ich tauge halt nicht zum Witze machen.....:confused:
     
    Dreas gefällt das.
  4. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Ja, nee, schon klar....ICH hab's nicht verstanden....

    CzG

    Dreas
     
    tomaso gefällt das.
  5. saxology

    saxology Ist fast schon zuhause hier

    Malen oder mahlen?
    Oder schwingt gar der Mayr den Hammer bei Dallmann?:hammer:
    Fragen über Fragen ...
     
    Dreas und tomaso gefällt das.
  6. b_nic

    b_nic Ist fast schon zuhause hier

    Ich habe eine mechanische Uhr aus China gekauft. Wunderschöne Uhr mit Glas auf der Rückseite, damit man das Uhrwerk sehen kann. Für 120 Euro!!! Glaubt Ihr, dass eine Uhr aus der Schweiz besser ist? Glaubt Ihr, das die chinesischen Arbeiter schlechter arbeiten? Seit Ihr euch sicher, dass in einer Schweizer Uhr keine Teile aus China sind? Viele kaufen Produkte um bis zu 400% teurer, nur weil jemand nachträglich ein Label draufmacht.

    ... aber zurück zum Thema ... ich hatte ein Wo10 und habe ein HD ... beide haben die gleiche Verbindung zwischen Trichter und Hauptrohr ... kaufen sicher beim gleichen Zulieferer ... wo ist das Problem? BMW kauft doch auch die Felgen bei anderen Firmen ... oft ist es für die Qualität besser, wenn man es in großer Stückzahl mit Maschinen herstellt ...

    Fazit: (für mich ...) Ich kaufe mir das Saxophon, mit dem ich am besten spielen kann und das auch gut klingt. Ich glaube nicht, dass ein Saxofon besser klingt nur weil der Korpus in Europa hergestellt wurde. Es gibt nur einen Grund Produkt zu kaufen, die aus Europa kommen .... unsere Arbeitsplätze sichern .... Problem ist nur .... kommt alles wirklich aus Europa ????
     
    Longtone gefällt das.
  7. b_nic

    b_nic Ist fast schon zuhause hier

    ich habe gestern das File mit 3 gehört ... ich finde alle Aufnahmen mit 2 verdammt gut ... ich habe immer schon vermutet, dass Dir das Wo10 liegt ... mich hat das mit dem S-Bogen genervt (Winkel und nicht ganz fest, weil Befestigung schwach ausgelegt)
     
  8. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Wenn es denn wirklich stimmt:
    Bei Yanagisawa gibt es keine "unskilled workers", jeder der dort Beschäftigten könnte ein Horn fertigen.
    Matt Stohrer hat ihnen mal einen Besuch abgestattet:
    https://forum.saxontheweb.net/showt...nagisawa-factory&highlight=yanagisawa+workers

    Ich zitiere:
    ..."Every worker rotates duties to prevent boredom and to increase skill, and by the time a worker eventually works his way up to assembly technician, they have years of experience in every facet of saxophone manufacture, from key fitting to buffing to lacquering to neck making to brazing to drilling springholes. Ever wonder why Yani padwork is so good out of the box? Perhaps because the technician who did the padwork can make a saxophone from scratch. THIS is the way saxophones should be made!..."
     
    Sandsax, Dreas, tomaso und 2 anderen gefällt das.
  9. RomBl

    RomBl Ist fast schon zuhause hier

    Ich höre förmlich den Aufschrei, der gerade durch die schweizerische Uhrenherstellung geht ... :D

    Ich meine, Du kannst die Uhren nicht miteinander vergleichen.

    Eine tolle schweizer Uhr ist ein handwerkliches Kunstwerk, was in Bezug auf Wertigkeit, Ganggenauigkeit etc. auf jahrzehntelanger Erfahrung beruht und so einfach nicht zu kopieren ist. Ob z.B. in einer IWC chinesische Teile drinnen sind wage ich zu stark bezweifeln, weil bei solchen Firmen i.d.R. ALLE Teile im Haus hergestellt werden. Können sie auch, weil bei der Kundschaft solcher Marken das Geld keine Rolex spielt und der Kaufpreis dieser Uhren eigentlich egal ist.
    Bei günstigen schweizer Uhren mag das aber anders sein.

    Die chinesische Uhr, auch wenn sie mechanisch ist, was wohl gerade wieder in ist, ist ein Konsumprodukt für den weltweiten Massenmarkt. Die Zielgruppe ist eine deutlich andere.
     
    Dreas und last gefällt das.
  10. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    Vielleicht nicht gerade auch China aber bis mindestes 10.000 CHF Verkaufspreis dominieren mE die Kaliber (Uhrwerke) von ETA (auch Schweiz), werden also nicht Inhouse gebaut.

    LG StefAlt
     
  11. RomBl

    RomBl Ist fast schon zuhause hier

    Deswegen würde ich mir auch eine so billige Uhr niemals kaufen ... :D:D:D

    Lasst uns aber von den Uhren weg wieder zum Thema Saxophone kommen ... :topic:
     
    stefalt gefällt das.
  12. b_nic

    b_nic Ist fast schon zuhause hier

    Gilt bei Yamaha nur für die Custom Serie (Herstellung nur in Japan). Alle die dort Hand anlegen müssen auch perfekt Saxophon spielen können und in der Firmenband mitspielen ....
     
  13. b_nic

    b_nic Ist fast schon zuhause hier

    Das Werk aus meiner China Uhr ist auch in Uhren mit dem Label "made in swiss" ...
     
  14. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    Wobei ein perfekter (guter) Musiker nicht auch eine perfekter Handwerker sein muss, ich würde fast sagen sein kann. Meiner Meinung nach braucht der eine etwas kreatives Chaos um perfekt zu sein, der andere sollte sich das auch keinen Fall leisten ......
     
  15. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Vielleicht noch interessant bezüglich der Bohrungen Bronze, Silber und Messing betreffend:

    .."If you are wondering if there are any differences between the horns, I asked Hidemasa this a while back:

    "One question a lot of people are asking me: is the bore (the internal measurements) the same between the bronze, silver, and brass models of the same type?"

    He responded: "About your question: I have been asked the same question through SOTW. The answer is "the same bore". But to say strictly, they are little little different. Because the thicknesses of materials are little different.I mean for example brass is 0.75mm. bronze and silver are 0.7mm. I'm not sure the numbers of thickness here at home. I forgot the thickness and the list of them at work.

    It means the diameter is 0.1mm different between brass and bronze."

    My two cents: .1mm is about the thickness of cheap paper, and I would imagine the condensation that forms inside you horn when you play takes up more volume than that.."
     
    claptrane und last gefällt das.
  16. bluefrog

    bluefrog Ist fast schon zuhause hier

    Wenn da nicht die ganze Uhr aus China kommt.:eek:

    In der Schweiz hätte man garantiert korrekt "Made in Switzerland" geschrieben.

    LG Helmut
     
    Dreas gefällt das.
  17. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier



    War "Swiss" nicht eine Kleinstadt in der Provinz Zhejiang?;)



    :topic:
     
    DiMaDo, bluefrog und Dreas gefällt das.