1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Annette goes Big Band

Dieses Thema im Forum "Saxophon spielen" wurde erstellt von annette2412, 16.September.2017.

  1. peterwespi

    peterwespi Ist fast schon zuhause hier

    Big Band ist musikalische Lebensschulung! :) Viel Spass & Erfolg!
     
    Saxfreundin und annette2412 gefällt das.
  2. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    Ja....aber der Campus ist toll.
    Wir proben in Haus H - super cool mit Wasserblick.

    Liebe Grüße
    Annette
     
    SaxPistol gefällt das.
  3. quax

    quax Ist fast schon zuhause hier

    Und wie ist die Akuschtick da?
     
  4. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    Das weiß ich erst nächste Woche - wir mussten ausnahmsweise eine Etage höher ziehen, weil unser Raum für eine Veranstaltung gebucht war.
    Aber ich hoffe gut...:)

    Liebe Grüße
    Annette
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.September.2017
  5. SaxPistol

    SaxPistol Ist fast schon zuhause hier

    Ja, der Campus Wilhelminenhof ist wirklich schick, Alte Fabrikgebäude, die zu Hörsälen umgebaut wurden, direkt an der Spree.
    http://www.htw-berlin.de/campus/campus-wilhelminenhof/

    Ich hoffe, dass ich in ein paar Jahren auch so weit bin, irgendwo in 'ner Bigband mitzuspielen. Momentan würde ich da wohl eher ständig alles durcheinanderbringen.
    Aber immerhin gehe ich ja neben dem Einzelunterricht auch zum Bigbandunterricht, wo das Hauptaugenmerk auf das Zusammen-spielen-lernen gerichtet wird.
     
    sachsin und annette2412 gefällt das.
  6. jazzwoman

    jazzwoman Ist fast schon zuhause hier

    Ich habe schon mal ein Video mit einer Aufnahme von der Truppe dort gesehen. Die spielen schon ganz ordentlich, wirklich!
    Hau rein. Zwei Stücke vom den Genannten hatten wir auch kurz im Unterricht. Das kriegste hin!
     
    annette2412 gefällt das.
  7. 47tmb

    47tmb Ist fast schon zuhause hier

    ...und ich mag mal behaupten, dass es zu so ziemlich allen Stücken, die ihr spielt, "amtliches" in der Tube gibt. Anschmeißen, zuhören, Noten mitlesen

    Dann selber üben und dann mitspielen :)

    Es gibt noch SW, mit der aus aus der tube downloaden kann und SW, mit der man langsamer machen kann :)

    Und wenn der tubendownloadservice tatsächlich nicht verfügbar ist, kann man ja auch so richtig old-School analog von der Box abnehmen :) Für's üben reicht das denn allemal!

    Cheerio
    tmb
     
    annette2412 gefällt das.
  8. ehopper1

    ehopper1 Ist fast schon zuhause hier

    @annette2412
    @peterwespi bringt es auf den Punkt!
    Ich wünsche dir weiterhin viel viel Spaß.
    Du schaffst das schon !!!
    Übrigens: Der Name Andreas Hofschneider sagt mir etwas. Hatte er früher mal im Raum Pforzheim gewirkt und dort eine Bigband geleitet?

    @bluefrog Wegen der Kleinfinger-links-Mechanik bin ich in der Bigband auf das Bariton umgestiegen. Da geht ja fast nix ohne! ;)
    Aber jetzt ohne Spaß: Seither fallen mir das Greifen und die Ansprache da unten herum an Tenor, Alt und sogar Sopran viel leichter.

    Lg
    Mike
     
    annette2412 gefällt das.
  9. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    Das muss dann aber genau das gleiche Arrangement sein.
    Mein "Problem" ist, dass wenn ich eine Phrasierung höre, die mir gefällt, spiele ich es auch so....auch wenn in den Noten eine andere Phrasierung steht.:rolleyes: - siehe Moanin'
    Das dauert dann ewig bei mir, das wieder rauszubekommen.....und jeder Big Band Leiter hat ja auch so seinen eigenen Stil.

    Ich weiß nicht...kann aber sein. Er ist seit ca. 2003 in Berlin.

    Liebe Grüße
    Annette
     
  10. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    Gestern war wieder Probe - es macht so einen Spaß. Ich bin echt im Glück! :D
    Hab's gestern mal gecheckt....es ist deine Schülerin, Lille :cool:

    Liebe Grüße
    Annette
     
    Pil, Saxfreundin, Smoothie und 6 anderen gefällt das.