1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antiqua Winds Sopran Saxophone

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Delta, 4.Juni.2004.

  1. Delta

    Delta Ist fast schon zuhause hier

    In USA sind die »Antiqua Winds« Sopran Saxophone sehr bekannt.

    http://www.antiguawinds.com/
    http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=16203&item=3726837665&rd=1

    - A 582 LQ = 625,- $
    - A 586 LQ = 825,- $
    - A 590 LQ = 925,- $

    625 : 1,20 (Dollar Kurs) = 520 € + Zollgebühren

    Die Händler in Deutschland sind am pennen oder was?
     
  2. mgsax

    mgsax Ist fast schon zuhause hier

    Bei den Preisen für Deutschland bzw. Europa vertust Du Dich glaube ich etwas.
    Beispiel: Cannonball Alto schwarz vernickelt kostet in USA als Strassenpreis unter $2000 (ca. €1700). In Deutschland gibt es derzeit einen Anbieter dort ca. €2400 (das ist schon deutlich unter dem offiziellen Listenpreis)!!!! Der Generalimporteur für Europa sitzt in Holland. Dort ist es ein paar Euro billiger, aber nicht sehr viel.
    Die Preise werden hier solange es sich verkaufen lässt künstlich hoch gehalten.
    So ähnlich wird es dann denke ich auch mit Antiqua sein.
    Ausser von den Sopranen habe ich bisher noch nicht viel positives gelesen. Aber die sollen tatsächlich ganz akzeptabel sein.

    Gruß
    Markus
     
  3. Karli

    Karli Schaut nur mal vorbei

    Aufgrund der geradezu euphorischen Beschreibungen der genannten Antigau Winds Sopransaxophone im saxontheweb-Forum, habe ich mir gerade eines in den USA bestellt.

    Es ist ein A590SPC, also das silberne Modell ($1050). Dem Verkaufspreis muss man noch Versandkosten, Zoll, und Kosten für den Geldtransfer hinzurechnen. (In der Summe ca. 1250 Eur).

    Sobald ich's habe, schreibe ich hier mal eine Kritik.
     
  4. Delta

    Delta Ist fast schon zuhause hier

    @Karli,

    Super, herzlichen Glückwunsch!

    Wie sieht es in USA mit MwSt aus?
     
  5. mos

    mos Ist fast schon zuhause hier

    @ Karli,

    konntest du nicht vie Paypal bezahlen? Das kostet dich keine Überweisungsgebühren. 1250 Euro ist meiner Meinung nach zu viel. Beim momentanen $-Kurs zahlst du incl. Zoll (2,7 %) und Steuer (EuSt 16%) für das Sax ca. 1050 Euro ich kann mir nicht vorstellen, dass die dir 200 Euro für den Versand abluchsen. Wenn ja, fände ich das unverschämt teuer.
     
  6. Karli

    Karli Schaut nur mal vorbei

    Nein, der Versand kostet $75, mit "Zoll" meinte ich eigentlich Zoll + EUSt., Geldtransfer waren 50,- Euro - alles in allem sind's dann am Ende vielleicht auch nur 1200,-.
    Jedenfalls nicht zuviel für ein gutes Instrument (ob und wie gut es ist, weiß ich ja noch nicht).
     
  7. matThiaS

    matThiaS Administrator

    Ich drück dir die Daumen, daß mit dem Horn in einwandfreien Zustand ankommt. Denn sollte etwas zu reklamieren sein wird es bestimmt nur ärgerlich auf die Distanz.