1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufnahmegerät mini-disc

Dieses Thema im Forum "Home- und Live-Recording, Tontechnik" wurde erstellt von wlg, 11.August.2004.

  1. wlg

    wlg Kann einfach nicht wegbleiben

    Hallo zusammen !

    Da ich sehr gerne Duette jeglicher Richtung spiele, habe ich
    mir als "Partner" wenn niemand zur Verfügung steht, ein sony minidisk Gerät gekauft.

    Qualität passt, allerdings habe ich keinen Computer im
    Proberaum und an eine Kompaktanlage mit AUX- Eingang
    angeschlossen kommt nur mässig Volumen raus.

    Gestern versuchte ich ein Computerlautsprecherpaar mit
    subwoofer- hat nicht hingehaut.

    Das gerät hat nur einen Kopfhörerausgang und keinen line-out Ausgang.

    Wisst ihr vielleicht Rat was da bestenfalls zu tun ist ?

    Danke
     
  2. mos

    mos Ist fast schon zuhause hier

    Warum klappt das nicht mit den Computerboxen? Ich habe bei meinen da kein Problem mit. Ich stecke sie in den Kopfhörerausgang und es klappt super.

    Wenn du ihn über die Anlage laufen lässt, muss du drauf achten, dass du die Lautstärke am MD-Player auf volle Pulle stellst. Bei mir klappt das alles super und Einwandfrei.

    Ich habe mir jetzt aber für solche Sachen mal etxra "Reiseboxen" bestellt. Ich bekomme demnächst die Sony SRS t77 und die Sony SRS T55 mal sehen, welche besser sind. Das kann ich dir allerdings erst Ende August sagen. Ich finde die Teile sehr praktisch, weil sie nicht so groß und unhandlich sind. Die SRS t55 gibt es hier in Deutschland auch die hören sich ganz gut an.

    Ich glaube Karstadt hat momentan auch die SRS-Z 1000 im Angebot sie kosten dort nur 49 Euro. Lt. Sony haben sie mal ca. 300 Euro gekostet. Die sind richtig super aber nicht so dafür geeignet immer mit zu nehmen. Die kleinen Dinger haben richtig Qualm.
     
  3. wlg

    wlg Kann einfach nicht wegbleiben

    Hallo Mos !
    Beim media Markt haben sie mir gesagt, dass es eines
    line out Ausganges für die Computerboxen bedarf,
    das Signal vom Kopfhöresrausgang ist zu schwach. ?
    Welche Computerboxen hast du ?
    Kannst du mir mehr über die bestellten Boxen berichten,
    z. B. haben die einen Verstärker ? wie ist der Klang ?

    Ist das ganze dann laut genug und von der Qualität her
    passend um " dazuzuspielen " , so dass es auch nach was
    klingt?

    Viele Dank.
     
  4. mos

    mos Ist fast schon zuhause hier

    @ Wsg

    ich habe die ganz poppeligen vom Aldi von Medion. Die macht man vorne an und kann noch die Lautstärke und den Bass dran einstellen. Sie haben allerdings eine sep. Stromzufuhr.

    Ich habe nur die SRS T55 bei Saturn gehört, die kleinen Dinger hatten einen guten Klang und waren auch ziemlich laut. Ich schätze aber mal, dass die SRS T77 etwas lauter sind. Ich bekomme beide erst in nächster Zeit, bin aber jetzt erstmal ab Samstag in Urlaub. Man kann sie über Batterie oder mit einem Netzteil (optional) betreiben. Die SRS-T77 sind hier nicht erhältlich, leider.

    Die SRS Z1000 sind sehr laut, sehen gut aus und haben richtig Sound. Von den dreien wären die vermutlich am Besten. Sie sind halt nur zu empfindlich und unpraktisch zum transportieren. Du darfst sie nur nich bei Saturn kaufen, einfach zu teuer.

    Wenn du die Boxen allerdings im Übungsraum stehen lassen kannst, dann würde ich mir Computerboxen holen. Ich habe mir bei Saturn auch noch ein paar von Philips angehört, die waren auch Klasse. Von der Größe allerdings wie Computerboxen. Für mich persönlich zu groß.

    Fahr einfach mal zum Saturn oder ähnlichem und hör dir die Boxen an. Sie sind meistens in der MP3 Player Abteilung.
     
  5. rbur

    rbur Mod Moderator

    Das muss gehen mit dem Kopfhörerausgang. Ich dachte eigentlich, der wäre stärker als line-out. Schließlich muss er ja direkt den Schall erzeugen.
    Hast du mal die Boxen am PC und einen Kopfhörer am MiniDisk probiert? Vielleicht hat eines von beiden eine Macke.
    Du must allerdings Aktivboxen haben, sonst packt das eventuell der Verstärker nicht. Passive Boxen ziehen schon mehr Saft als ein Kopfhörer.
     
  6. mos

    mos Ist fast schon zuhause hier

    ja, sie sollten schon eine eigene Stromversorgung haben, sonst hört man so gut wie garnichts.
     
  7. jazzman

    jazzman Ist fast schon zuhause hier

    Beim Line-out Ausgang fließt ein höherer Strom, beim Kopfhöhrer-ausgang gibt es eine höhere Spannung. Eigentlich müssten die PC-aktivboxen es schaffen, da sie sogar meinen popeligen Mp3-player verstärken, der auch nur einen Kopfhöhrer-ausgang hat. Es könnte gut an deinen boxen liegen.


    mfg jazzman