1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bariton MPC für den Anfang

Dieses Thema im Forum "Mundstücke / Blätter" wurde erstellt von TSax80, 29.November.2017.

  1. Thomas

    Thomas Ist fast schon zuhause hier

    ich hab kein eigenes Bari und wenn ich dann mal gelegentlich spiele brauch ich auch was Idiotensicheres. Ich spiele dann ein stinknormales Selmer C** und stinknormale Vandoren blue box .... und ab gehts
    LG
    Thomas
     
  2. TSax80

    TSax80 Ist fast schon zuhause hier

    Schon mal danke für die vielen Tips und Angebote. Beim Bari wird glaube ich ein einfaches MPC dabei sein, damit starte ich erst einmal. Am ehesten könnte es später wohl ein Berg Larsen werden. Zuerst geht das Horn aber eh zum Saxdoc, etwas Zeit habe ich noch. Ich freue mich schon auf die tiefen Töne, VG, TSax80.
     
    Stevie und 47tmb gefällt das.
  3. Wenke

    Wenke Ist fast schon zuhause hier

    Also ich spiele auch mit dem Vandoren V16 B7 in Kombi mit der Optimum Blattschraube (allerdings der vom Tenor, weil die fürs Bari wieso auch immer zu klein ist :-D) und bin damit sehr zufrieden und kann mich auch in der Big Band gut damit durchsetzen.
     
  4. bernd_rossini

    bernd_rossini Ist fast schon zuhause hier

    Hab auf meinem Weltklang mit einem Rico Metalite 7* und La Voz med Hard begonnen, klang für den Anfang ganz gut. Untenrum viel Ansatzakrobatik, obenrum auch nicht optimal.
    Spiele jetzt ein Warburton 6er oder so, gleiche Blätter und alles läuft wesentlich leichter. Aber für den Anfang war das Rico vor allem für das Geld ok.
     
  5. bernd_rossini

    bernd_rossini Ist fast schon zuhause hier

    Sorry, ich meine Rico Graftonite...