1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bassklarinette

Dieses Thema im Forum "Klarinette" wurde erstellt von Bereckis, 20.November.2016.

  1. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Ein Kunststoffblatt und die Welt sieht völlig anders aus.
     
  2. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Bei Saxofonen gilt Selmer gegen den Rest der Welt.

    Bei Klarinetten (Böhm) gilt eher Buffet und Selmer gegen den Rest der Welt.

    Im Jazz erlebe ich eher Selmer Bass-Kkarinetten. Vuelleichti st dies aber nur eine subjektive Wahrnehmung.
     
  3. Thomas

    Thomas Ist fast schon zuhause hier

    Vielleicht haben die vom Sax her noch die Selmer-Polung :) In Orchestern sieht man oft Buffet Bässe ( auch nur subjektive Wahrnehmung)

    Das wichtigste dabei: In meinem Überaum erlebe ich eine Buffet... nur das zählt schlußendlich , der Rest ist Gelaber... nur sie und ich ... keine Ausreden :)

    ( nur nachts... wenn es niemand sieht und hört habe ich manchmal feuchte Bassträume in denen das Wort Wurlitzer eine Rolle spielt ... ) :)
    LG
    Thomas
     
  4. saxology

    saxology Ist fast schon zuhause hier

    Wer an der Quelle sitzt, hat eben die Nase vorn: Buffet hat zusammen mit Klosé die Böhm-Klari erst erfunden, während Selmer in Adolphe Sax' originaler Werkstatt dessen Tradition fortsetzte.
     
    Bereckis gefällt das.
  5. saxology

    saxology Ist fast schon zuhause hier

    Auch andere Eltern haben schöne Töchter, die sind auch nicht Uebel ...:-D
     
    Peter1962 gefällt das.
  6. Thomas

    Thomas Ist fast schon zuhause hier

    von den deutschen Töchtern ward mir übel :)
     
  7. saxology

    saxology Ist fast schon zuhause hier

    Bei den Holzbläsern in Berlin wird gerade eine von Papa Wurlitzer angeboten.
    Für 11800 € ein echter Schnapp.
     
    Thomas gefällt das.
  8. Florentin

    Florentin Ist fast schon zuhause hier

    Muss es wirklich die YBC 221 ii sein? Der Unterschied zur 221 i ist (so weit ich weiß) nur, dass die ii versilbert ist und die i vernickelt. Solage Du keine Allergie hast, ist gegen vernickelt nix einzuwenden. Läuft auch nicht so an wie versilbert.

    Masch isch Dir auch gute Preis .... ;-)
     
  9. prinzipal

    prinzipal Ist fast schon zuhause hier

    leider sind buffet klarinetten seit der übernahme durch eine asiatische gruppe ebenso wie übel und keilwerth instrumente nicht mehr das wie wo früher war.

    sicher sind gute instrumente zu finden, gerne teuer, aber das können andere hersteller auch günstiger - nur eben in europa nicht mehr.

    wer eine alte b13 findet, die gut in schuß ist, hat glück. die neuen kommen nicht hinterher.

    ach ja baßklarinetten ... is schon anders als saxophon. wirklich. am besten üben.

    :-D
     
  10. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Seit wann gehört Buffet zur asiatischen Gruppe?
     
  11. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Gerade die neueren Uebel-Klarinetten kriegen recht gute Kritiken in meinem Umfeld (ich rede von Sopran).
    Und zwei meiner Kollegen haben sich grade auf Anraten und nach Ausprobieren eine Uebel Emperior Bass gekauft.
    Gegen geballtes Insiderwissen - genau belegt - kommt man natürlich nicht an.
     
    Bereckis gefällt das.
  12. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Ich denke am Ende muss man selber testen. Der Tip mit der älteren B13 ist ja nicht schlecht.
     
  13. deraltemann

    deraltemann Ist fast schon zuhause hier

    ok mal eine Grundsatzfrage...
    Böhme oder Deutsch ? nur eine Frage des erlernens oder Klanglich anders oder völlig egal?
    Was spielt die Welt?
    Und was kommt dem Sax Fingersatz mehr entgegen?
    eben schwer angefixt von einem Beitrag vom diesejährigen Viersener Jazz Festival von Fallen Tree
    Lehrer ist dazu auch vorhanden und spielt sie selber....
     
  14. bluefrog

    bluefrog Ist fast schon zuhause hier

    Hallo @deraltemann ,

    unabhängig von Deinen Fragen: Die deutschen sind viel teuerer als die Boehmis.

    LG Helmut
     
  15. Thomas

    Thomas Ist fast schon zuhause hier

    Die Welt spielt Böhm.... die Böhmbässe haben Böhmgriffweise, klar, das ist zum Beispiel im Bassettbereich ein echter Vorteil imho.
    Der Rest is imho egal, lernen muss man Beides.
    Der grundsätzliche UNterschied besteht imho in einer viiiiiel engeren Bohrung der deutschen Klarinette zusammen mit kleineren Mundstücken und Blättern (Dimension Tenorsax versus Altsax ungefähr) im Vergleich zur Böhm...
    Deswegen ist es auf der Böhm einfacher gross, und fett zu klingen, die deutsche Bass ist leichter ( alles imho) kammermusikalisch zu spielen, so wie ein tiefes Bassetthorn vielleicht... aber das wird jeder anders sehen
    LG
    Thomas
     
  16. prinzipal

    prinzipal Ist fast schon zuhause hier

    in der tat steht es jedem frei, mehr geld als früher für weniger qualität auszugeben.

    dennoch sind auch neue e13 recht gut, aber es gibt bessere.

    insbesonders die technisch guten übel profitieren vom switch nach asien. dort sind die lohnkosten sehr viel niedriger.

    bei der klarinettenmesse 2012 erklärte es mir der ehemalige werkstattleiter von übel sehr genau, wie es ging. entlassung der belegschaft, verbringung einiger meister nach asien für eine weile, weiterarbeit in europa als freelancer im marketing. er lebte nun als werbeverkäufer.

    im übrigen berichten nicht alle berater alle technischen neuigkeiten oder aktuelle kalkulationsfaktoren, auch nicht im saxophonforum.

    :-D
     
  17. rbur

    rbur Mod Moderator

    Wie mein Lehrer gerade sehr schön formulierte: "Du hast noch nicht das richtige Verhältnis zur oberen Oktave."
     
  18. prinzipal

    prinzipal Ist fast schon zuhause hier

    ist es ein poesie lehrer ? oder sagt er auch wie es geht ?

    :-D
     
  19. deraltemann

    deraltemann Ist fast schon zuhause hier

  20. SaxFlute

    SaxFlute Schaut öfter mal vorbei

    Hab ich heute morgen auf WDR gesehen. Coole Truppe. Ist bestimmt noch in der Mediathek.