1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bassklarinettenmundstücke

Dieses Thema im Forum "Klarinette" wurde erstellt von mato, 17.Dezember.2016.

  1. mato

    mato Ist fast schon zuhause hier

    Hallo,

    da ich gerade wieder mit Mundstücke testen beschäftigt bin, interessiert mich was andere so benutzen, mit welchen Blättern, welche Stilistik und in welchem Umfeld sie damit spielen.
    Für mich ist Lautstärke ein sehr wichtiges Thema auf der Bcl. Ich möchte gerne unverstärkt in einer Jazzband mit Schlagzeug spielen können.

    Getestet habe ich bisher schon ESM HSJ, Zinner, Selmer H, LeBlanc und Pomarico Jazz. Das Pomarico ist das welches ich momentan benutze. (Mit Vandoren Jazz 2,5)
     
  2. rbur

    rbur Mod Moderator

    Selmer Concept, Vandoren Classic 3, Sinfonisches Blasorchester
    (unverstärkt mit 5 Schlagzeugern und 35 anderen Bläsern ...)
     
    Mini gefällt das.
  3. xcielo

    xcielo Gehört zum Inventar

    Das wird schwierig, die Bassklarinette ist immer deutlich leiser als ein Bari.

    Ich spiele ein mpc von Charles Bay, das ist in der offenen Version schon recht kräftig.

    Gruß,
    Otfried
     
  4. Aerophon

    Aerophon Ist fast schon zuhause hier

    Wie haben denn die deutschen Hersteller Zinner und ESM abgeschnitten? Auf meiner Bb Böhmklarinette spiele ich Zinner und bei auf Altsex hatte ich auch schon mal Zinner. Waren sehr gut. Wie sieht es auf BCL aus?

    Grüße

    Aerophon
     
  5. mato

    mato Ist fast schon zuhause hier

    Ich habe heute eine Ansichtsendung bekommen mit einem Pillinger, Selmer Concept, Vandoren B46 und einem Zinner 9*.

    Das Selmer lässt sich wunderbar leicht und laut spielen, das Vandoren ist ebenfalls spitze. Das Pillinger hat wahrscheinlich ein Macke an der Bahn, es neigt zum quitschen. Das sollte eigentlich bei einem handmade Mundstück nicht sein.
    Das Zinner mit der gigantischen Öffnung und einer kleinen Stufe (habe ich noch nie gesehen, aber mir immer gewünscht) hat den flexibelsten und lautesten Klang, ist aber nicht so einfach zu spielen. Ich werde es trotzdem behalten und mir erstmal leichtere Blätter besorgen und versuchen es mir zu erarbeiten.
    Nach dem ganzen Probieren weiß ich aber wieder mal, wie gut mein Pomarico Jazz ist...ein wahnsinnig gutes Teil, nur leider aus Glas.

    Das andere Zinner, welches ich besitze ist ein sehr solides und gut zu spielendes Mundstück. Ebenso das ESM, welches aus Acryl ist. Das hat auch eine sehr große Öffnung (Jazzmodell), aber einen geraden Einlauf.
     
  6. xcielo

    xcielo Gehört zum Inventar

    Warum leider?
     
  7. Aerophon

    Aerophon Ist fast schon zuhause hier

    9* muss ja mördergross sein. War das eine Sonderanfertigung? Auf der Homepage endet das bei 6 = 2.15. was spricht gegen Glas, mal angenommen du lässt es nicht fallen? Giora Feidman spielt Glas auch zu erkennen auf dem Cover seiner CD Deep Notes.

    Aerophon
     
  8. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Guten Morgen,

    ich hab vor einiger Zeit auf der Sopran auf ein Vandoren Black Diamond gewechselt und bin schwer begeistert davon.
    Das gibt es auch für Bassklarinette. Hat das jemand schon probiert?
    Das Marketingblabla trifft natürlich den Nerv :)



    Danke, T.S.
     
  9. mato

    mato Ist fast schon zuhause hier

    Weil Glas so zerbrechlich ist. ;-) Außerdem halten die Bissgummis nicht gut und es ist recht schwer.
     
  10. mato

    mato Ist fast schon zuhause hier

    Ja, es ist mördergroß. Ich habe es nachgemessen, es hat ca. 3,25mm. So wie es aussieht, ist es eine Sonderanfertigung. image.jpg image.jpg
     
  11. Mini

    Mini Ist fast schon zuhause hier

    dem kann ich mich anschließen.

    Ergänzung: Vandoren Optimum, die erste Ligatur, bei der ich wirklich einen Unterschied spüre.

    Dann ist letztlich das umgetauschte Pomarico Jazz** angekommen (das erste hatte die Absplitterungen innen in der Bahn).
    Hat sicher ein großes Potential, da muss ich aber noch dran arbeiten und Blätter probieren. Mal sehen, ob es dem Concept gefährlich werden kann.

    Gruß
    Mini
     
  12. Roland

    Roland Ist fast schon zuhause hier

  13. giuseppe

    giuseppe Ist fast schon zuhause hier

    Clark Fobes hat, wie schon mehrfach erwähnt, meine mundstücksuche auf den Klarinetten beendet. Ganz einfache, generische Mundstücke ohne Design-Schnickschnack mit ganz mittelmäßigen Konfigurationen - aber so präzise und effizient, dass ich mich schon manchmal gefragt hab, was andere Hersteller zum Teil so machen. Ein echter Purist der einem zeigt, dass man das Rad nicht neu erfinden muss, sondern halt einfach rund bauen muss, damit es gescheit rollt. Leider bei uns etwas schwer zu bekommen, aber so faire Preise, dass auch der selbstimport lohnt.
     
  14. giuseppe

    giuseppe Ist fast schon zuhause hier

    Wie ich gerade festgestellt habe, gibt es jetzt doppelt soviele Modelle wie früher, darunter ein computergestützt produziertes Modell und die Preise haben etwas angezogen. Es sei ihm vergönnt.
     
  15. ppue

    ppue Experte

    Ich habe mir eins gekauft und ausprobiert.

    Es klingt voll und scheint mir ein hochwertiges Mundstück zu sein.

    Ich spiele ein Selmer C*-Mundstück, das ich aber schon mehrmals etwas geöffnet habe. Das klingt sehr ähnlich, aber noch einen Tick besser. Deshalb könnte ich dir das Vandoren mal zum Ausprobieren schicken, wenn du magst.
     
    Ton Scott gefällt das.
  16. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Danke, ich hab mir schon eines beim Händler meines Vertrauens bestellt.
     
  17. Aerophon

    Aerophon Ist fast schon zuhause hier

    @Ton Scott

    Und wie spielt sich das Black Diamond?

    Aerophon
     
  18. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Ich hab's mir dann doch nicht gekauft, will mal mit meinem B44 auskommen :)
     
  19. Paco_de_Lucia

    Paco_de_Lucia Ist fast schon zuhause hier

    @giuseppe → Servus, leider lassen Deine Einstellungen keine PN zu, daher hier - ich hoffe, Du schaust mal ab und an vorbei:
    Welches Clark Forbes spielst Du denn? Ich würde mich nämlich mal dafür interessieren...sowohl für die Bass als auch für die kleine Bb-Klarinette.
    Leider/o.zumGlück bietet der nun sehr viele Varianten an, wo ich aber noch nicht die signifikanten Unterschiede ersehen kann.
    Es gibt leider keine eindeutigen Bilder von Kammer und Bahn, bzw. eindeutige Größenangaben - Bahnlänge, Kurve, etc.
    Und billig sans nun auch nicht wirklich, als das ich mir da was für die Schublade kaufen möchte, da ist eh schon genug drin.
    Danke für Infos → kannst mir gern PN schicken.
    Paco

    @Ton Scott → wie isses denn mit dem BlackDiamond? Macht das wirklich so dunkel wie im Werbevideo mit dem Solo-Klariner von Theatro Paris?
    Grüßle
    Paco
     
  20. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Kann ich net sagen, ich besitze keines.
    Ich hab mir ein Selmer Concept gekauft.
    Das BD hab ich auf der Klarinettenklarinette.

    Cheers