1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blaswandler, was ist das?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Instrumente" wurde erstellt von flar, 13.November.2016.

  1. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Versteh' ich nicht. Ich spiele doch auch zum Piano oder Gitarre. Da muß ich auch auf meine Intonation achten...

    CzG

    Dreas
     
  2. edosaxt

    edosaxt Ist fast schon zuhause hier

    Hmmmmmmm.....
    Verstehe ich an besonderen Auftrittsorten (kalte Kirche, im Winter draußen usw.) schon.
    Dass sich die Intonation der unterschiedlichen Instrumente aber beim Warmspielen homogen verändert, halte ich, nach eigenen Erfahrungen, für ein Gerücht.
    Trompeten sind offensichtlich schneller auf "Betriebstemperatur" als Tuben, Barisax irgendwo dazwischen, die Amplituden sind offensichtlich auch sehr verschieden.
    Das ist eine Zeitlang mit hinhören machbar, irgendwann aber ....

    Nachstimmen hilft ungemein...
     
    saxhornet und flar gefällt das.
  3. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    @edosaxt

    Das ist schon klar....ich versteh halt nicht warum grade das Zusammenspiel mit dem Aerophon intonationsmäßig ein Problem
    sein soll.

    Bei jedem anderen Instrument muß ich auch darauf achten und ggfs. nachstimmen. Ein E-Piano ändert seine Stimmung auch nicht.

    CzG

    Dreas
     
  4. saxhornet

    saxhornet Experte

    Das Problem wird eher sein dass man generell sich im Satz intonationsmässig nicht wirklich anpassen kann. Aber dafür ist das Teil eh nicht gedacht, denn es sollte ja kein akustisches ersetzen. Ich buche lieber nen Trompeter dazu oder lasse ihn weg bevor ich so eine üble synthieversion spiele.
     
    edosaxt gefällt das.
  5. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    Meins ist leider noch nicht da :(,
    aber nach allem was ich so gesehen und gelesen habe, dürfte der Schwerpunkt eher im Bereich Übungsinstrument und "Effektinstrument" fürs (Home-)Studio für den nicht keybordenden Saxer, denn im harten Bühneneinsatz liegen.
     
  6. albsax

    albsax Kann einfach nicht wegbleiben

    Ja leider. Ich verstehe auch nicht, warum eine Firma wie z.B. Yamaha nicht ähnlich wie beim Synthophone ein Saxophon wie das 275 nimmt, ihren Blaswandler einbaut und sich dann vernünftige Sounds wie die von Wallander oder von samplemodelling einkauft und verbaut. Dann hätten sie als weiteres Saxophon ein hochwertiges Midisaxophon in ihrer Produktpalette vergleichbar einem Clavinova. Und wier hätten endlich eine vernünftige Alternative zum Abends spielen :)
     
  7. edosaxt

    edosaxt Ist fast schon zuhause hier

    Hmmmmmmm.....
    Ich bin da bestimmt kein Spezialist, aber jedes Blasorchester (und darum gings glaube ich) hat schon seine "eigene Stimmung", das ist schwer zu beschreiben, aber wenn ich mal in anderen Ochestern spiele (bei irgendwelchen Projekten) muss ich meine Intonation anpassen.
    Völlig laienhaft, aber sowas wie absolute Intonation gibt's beim Zusammenspiel wohl nicht, das Gesamtergebnis ist wichtig.
    LG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.Dezember.2016
    saxhornet und Dreas gefällt das.
  8. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    weiß jemand, wie ich an dieses Plugin in Garageband komme??? @vmaxmgn hast du eine Idee?

    Aufnehmen in Garageband klappt, aber ist ja nur Midi - Ich will schöne Sounds!!!
    Bildschirmfoto 2016-12-30 um 14.20.48.png

    Danke und liebe Grüße
    Annette
     
  9. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    Klinke vom AE-10 auf Input-Buchse an Deinem Audiointerface, statt USB/Midikabel?
     
  10. mato

    mato Ist fast schon zuhause hier

    Man kann ja prinzipiell abspeichern, nur ich halt nicht.
    Was fehlt dir denn an der Klangarchitektur des 4000s?
    Mir fällt nur Osc-Sync und Ringmodulation ein, und ob man die für Blassounds sinnvoll verwenden kann ist fraglich. Hast du denn überhaupt schonmal das Teil programmiert?
     
  11. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    Ich will mein Interface und Mikro nicht abbauen.....:shamefullyembarrased:

    Er nimmt ja auch direkt auf und wenn ich in Garageband z.B. Piano auswähle macht er aus den aufgenommenen Mididaten auch einen schönen Sound.
    Ich dachte der Typ von Roland stellt da ein eigenes AE10 Plugin vor...

    aber jedenfalls hat es eine enorme Wertsteigerung::lol:
    http://www.ebay.de/itm/ROLAND-Aerop...528532?hash=item25c935aed4:g:rd0AAOSwImRYMtS0

    Liebe Grüße
    Annette
     
  12. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    es reicht doch eine Umstecken der Kabel. ich finde dass sollte es einem Wert sein :-P2 ... :duck:

    Damit sind auch die 30 Tage Rückgaberecht nicht mehr wichtig ;-)

    LG Stefan

    PS: Vielleicht brauchen wir für solche und ähnliche Fragen doch ein Blaswandler-Unterforum, im Fall des Falles findet man es halt in 2-3 Monaten dann leichter wieder
     
  13. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    ich glaub, ich komm nicht drumrum.....:mad: das Interface steht im Keller in meinem "Musikzimmer" .... ich hol's mal hoch!

    ich frag mal den Chef...:cool:
     
  14. saxhornet

    saxhornet Experte

    Ich habe mit Synthesizern wie dem tg77, microwave, juno, Oberheim Matrix, moog, wavestation etc. gearbeitet, danach stellst du andere Ansprüche an einen synthesizer. Yamaha hat mit dem vlm-70 mal gezeigt was interessantes möglich ist und das ist schon Jahre her.
     
  15. albsax

    albsax Kann einfach nicht wegbleiben

    @saxhornet
    was die Einstellmöglichkeiten anbelangt stimme ich dir beim vlm-70 absolut zu. Soundmäßig insbesondere was das Sax anbelangt überzeugen mich da aber die Konzepte von Wallanderinstruments oder samplemodelling deutlich mehr. Und das vlm-70 ist auch wieder eine externe Lösung
     
  16. saxhornet

    saxhornet Experte

    Mich interessiert kein Sax Sound bei so einem Teil. Wofür habe ich Sax gelernt? Ich will spannende synthiesounds, die ich mit echten Instrumenten nicht machen kann. Streicher, flöten etc.will ich auch nicht.
     
    last, flar, Viper und einer weiteren Person gefällt das.
  17. vmaxmgn

    vmaxmgn Ist fast schon zuhause hier

    @annette2412
    Er benutzt glaube Logic Pro X. Nicht Gararage Band ...
     
  18. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    doch das ist Garageband...sieht jedenfalls genau so aus wie meins.

    Bildschirmfoto 2016-12-30 um 16.27.39.png

    Ich mache gerade ein größeres update...
    kann natürlich auch sein, dass man das Plug in kaufen muss - mal schauen

    Liebe Grüße
    Annette
     
  19. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    @vmaxmgn
    du hast recht!!!!:thumbsup:
    Logic sieht aber haargenau so aus wie Garageband!
    Es ist der ES2 Synthesier mit Logic Pro X...

    Liebe Grüße
    Annette
     
  20. vmaxmgn

    vmaxmgn Ist fast schon zuhause hier

    annette2412 gefällt das.