1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Das große Buch für Saxophon" von Thorsten Skringer

Dieses Thema im Forum "Bücher / CDs / Noten / Playalongs" wurde erstellt von annette2412, 12.Juni.2016.

  1. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    in einem anderen thread wurde ja schon ein wenig über das neue buch von thorsten skringer geredet.

    ich bin zwar jenseits von profi, aber seit gestern kann ich das mit dem tollen playbacks bestätigen.
    aber nicht nur die playbacks sind toll.
    das ganze buch gefällt mir sehr gut - es ist klar und modern.
    übersichtlich und auf den punkt gebracht werden die einzelnen übungen erklärt.
    es geht wirklich von null los und die kapitel bauen langsam aber sicher aufeinander auf.
    wenn man unsicher ist, kann man sich die übungen auf thorstens youtube kanal als einzelne lektionen ansehen. klasse idee!

    mit vier tönen geht es nach kurzer zeit schon zum ersten song. das erste erfolgserlebnis ist sicher, wenn man zu dem profi playback spielt (auch wenn es wirklich erst mal nur vier töne in ganzen noten sind - schade, dass es das buch im august 2013 bei meinem start noch nicht gab).

    auch themen wie atmung, intonation, haltung und musiktheorie werden behandelt.

    zu den einzelnen stücken gibt es am ende des buches alle lead sheets mit den akkorden.
    also genug stoff zum improvisieren :cool:

    ach ja....das äußere erscheinungsbild wie hardcover, übersichtlich gestaltetes innenleben und praktische spiralbindung kann man übrigens auch positiv erwähnen.

    vielleicht hilft es ja dem oder der ein oder anderen, wenn er/sie mal auf der suche nach einer schönen saxophonschule ist.

    liebe grüße
    annette
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.Juni.2016
    john, breath_less, Plihopliheri und 8 anderen gefällt das.
  2. JES

    JES Ist fast schon zuhause hier

    Gibt es dazu auch einen 2ten Teil?
     
  3. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    hi,
    das buch ist gerade vor knapp 2 monaten rausgekommen.
    ob thorsten skringer schon jetzt über einen zweiten teil nachdenkt, kann ich dir nicht sagen.;)

    es gibt ja noch zwei weitere bücher von ihm: sax clinics und funky sax solos...

    liebe grüße
    annette
     
  4. b_nic

    b_nic Ist fast schon zuhause hier

    @annette2412 @matThiaS

    Kann man nicht zu diesem Thema was unter "Saxinfos->Schulen & Etüden" einstellen .... ich glaube das Buch ist es wert hier aufgeführt zu werden ....

    Übrigens ist am Freitag Abend wieder ein kostenlose Workshop mit Thorsten Skringer in Parsberg ...... vielleicht sehe ich ja mal jemand aus dem "Saxophonforum" ????? würde mich freuen .... werde mit einem Sohn auf jeden Fall kommen ... haben schon fleißig geübt....

    http://www.saxophonforum.de/events/thorsten-skringer-yamaha-saxophon-workshop.214/
     
  5. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    ja, ich kümmer mich die tage drum!!!
    liebe grüße
    annette
     
    b_nic gefällt das.
  6. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    Hallo!

    Zum Thema Ansatz, Technik etc. wird Thorsten jede Woche einen Video Clip auf YouTube veröffentlichen.
    Sehr interessant auch wenn man das Buch (noch ;)) nicht hat.
    Acht Videos wird es insgesamt geben.
    Hier das erste Clip über Ansatz, Luft, Sound und Lippenposition.



    Viel Spaß!
    Liebe Grüße
    Annette
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.November.2017
    b_nic, EKL, last und einer weiteren Person gefällt das.
  7. visir

    visir Ist fast schon zuhause hier

    muss ich glatt mal reinschauen... hab mir auf meines Lehrers Empfehlung gerade "Sax Clinics" von ihm besorgt, was mir gut gefällt.
     
    annette2412 gefällt das.
  8. quax

    quax Ist fast schon zuhause hier

    Gleich mal ausprobiert um den ""Leerlauf zu füllen.
    Und schon tut sich die Frage nach seiner Blattstärke auf.
    Wenn ich Saxamoebe bei dieser Übung maximal ausatme, kommen sofort ein paar neugierige Enten ...
    LG quax
     
  9. RomBl

    RomBl Ist fast schon zuhause hier

    Dieser Thread ist ein Anreiz, mal wieder die Funky Sax Solos rauszukramen und ein paar Sachen aus dem Bootcamp zu spielen ("Sweet Emma" ist gesetzt heute Abend) ... :D
     
    annette2412 gefällt das.
  10. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    So wie ich Thorsten verstanden habe, kann man Fragen wohl direkt unter dem Clip bei YouTube posten.
    Wir haben die Übung auch im Bootcamp gemacht..."theoretisch" sollte kein Ton zu hören sein!

    Liebe Grüße
    Annette
     
  11. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    und "Walk Tall" gleich hintendran!!! :cool:
     
  12. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    2. Sax Tutorial - Haltung
     
    Woliko und KUS gefällt das.
  13. breath_less

    breath_less Ist fast schon zuhause hier

    Beinhaltet "Das große Buch..." auch den Stoff der "Sax Clinic" und "Funky Sax Solos"?
    Ich nehme mal an, wenn wird es diese nur streifen?
     
  14. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    Das weiß ich leider nicht...frag am besten mal Thorsten Skringer direkt

    Liebe Grüße
    Annette
     
    breath_less gefällt das.
  15. Ginos

    Ginos Ist fast schon zuhause hier

    @breath_less

    die beiden Hefte
    Sax Clinic und
    Funcy Sax Solos
    sind nicht enthalten

    Gruss

    PS: beide Hefte kann ich definitiv empfehlen (sind aber für Anfänger nicht unbedingt geeignet)
     
    breath_less gefällt das.
  16. breath_less

    breath_less Ist fast schon zuhause hier

    Das Sax Clinics habe ich schon. Es ist wirklich prima.
     
  17. Atkins

    Atkins Ist fast schon zuhause hier


    Wo ich das gerade lese.....ich habe mittlerweile beide Hefte und finde sie echt klasse. Mit Sax Clinics komme ich bestens zurecht und macht Spass...gerade auch zu zweit.
    Habe bislang noch nicht so ein Lehrbuch gehabt, wo es um funky Rythm so konkret geht.
    Funky Sax Solos ist ne Ecke schwieriger, aber das ist ja auch ganz gut so....man will ja was lernen.
    Ich kann jedenfalls auch beide Bücher empfehlen, wobei ich Sax Clinics auch für Anfänger gut finde ( also nicht am ersten Tag....aber dann bald mal)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.Januar.2018 um 23:03 Uhr
    Ginos gefällt das.
  18. Gruenmicha

    Gruenmicha Kann einfach nicht wegbleiben

    Das Buch ist wirklich gut, hatte es vor einigen Wochen zufällig im Musikladen gesehen und dann gekauft.
    Bin aber schon durch, da auch viele Basics (Noten, Takte usw.) erklärt werden die ich schon kannte oder Dinge zur Haltung und zum Ansatz, die mein Lehrer natürlich schon erklärt hatte.
    Für blutige Anfänger sehr zu empfehlen, gut gemacht und macht Spaß.