1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der große Kunststoffblätter-Thread

Dieses Thema im Forum "Mundstücke / Blätter" wurde erstellt von Gast, 27.November.2007.

  1. quax

    quax Ist fast schon zuhause hier

    Nu haltet den Ball mal flacher. Saxoson kennt sein Enkelchen, wir nicht. Wenn sie jetzt, ganz am Anfang, nur mit sehr leichten Blättern zurechtkommt, was soll's.
    Ob es was wird und sie beim Saxophon bleibt, wissen wir eh noch nicht., lasst es sie doch probieren.
    Ansonsten kann ich noch die Fibracell-Blätter ins Rennen werfen. Für mein Empfinden fallen sie sehr weich aus habe dabei aber eher die Haptik von Rohrblatt. Stärken ab 1,5 nominell, Preis für ein Kunststoffblatt günstig.
    LG quax
     
    last gefällt das.
  2. antonio

    antonio Ist fast schon zuhause hier

    Fibracell haben mir mal ziemliche Irritationen auf der Lippe verursacht, ausgelöst durch aufstehende (Kunststoff-)Fasern. Das war ziemlich übel. Bei Kind wäre ich da vorsichtig, dass könnte schnell kontraproduktiv werden. Vielleicht hatte ich auch nur schlechte Fibracell's. Aber so wie ich das damals sah, waren das ziemlich üble Fasern, keineswegs zu vergleichen mit Holzfasern. (Eher sowas wie Glasfasern)
     
    Bereckis und kindofblue gefällt das.
  3. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Ich habe gerade dies nochmal gelesen und meinen Kommentar upgedatet. Seine Aussagen stimmen mit meinen Erfahrungen überein.
     
  4. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Ich hatte damals ähnliche Erfahrungen gemacht und bin auf Legere umgestiegen.
     
  5. saxoson

    saxoson Ist fast schon zuhause hier

    ..der Lehrer bin ich, zumindest noch vorläufig. Immerhin hat die Prinzessin das 1.5er probiert und iwr bleiben dran. Wir üben täglich, oder minestens 4mal in der Woche, 30 bis 60 min. das Anblasen scheint für sie die größere Schwierigkeit zu sein, als Spieltechnik oder nach Noten zu spielen. Ich möchte sie nicht überfordern. werde beobachten, wann die nächste Blattstärke möglich ist. Die Frage war halt auch nach Kunststoffblättern wegen des Verschleisses.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.Dezember.2017
  6. saxoson

    saxoson Ist fast schon zuhause hier

    Danke für Eure Beiträge !
    Ernst
     
  7. ppue

    ppue Experte

    Bei Kunststoffblãttern habe ich immer Irritationen durch aufstehende Nackenhaare.
     
    Bernd, claptrane und RomBl gefällt das.
  8. Amopehe

    Amopehe Ist fast schon zuhause hier

    Ich (zum Glück) nicht ... gerade im Unterricht finde ich Kunststoffblätter (bei mir Legere Signature) fantastisch.

    @saxoson
    Ohne diesen Thread jetzt zu missbrauchen: die meisten Kinder empfinden das Blasen als zu schwer, weil sie den Mund zu fest zudrücken. Ich zeige ihnen das dann zB mit einem Strohhalm. Der Widerstand ist sozusagen Hausgemacht.
    In dem Fall sind die Blätter eigentlich sogar zu leicht, weil die dem Kieferdruck (den wir ja nicht haben wollen), zu schnell nachgeben.

    Ist aber tatsächlich nicht einfach abzustellen...
     
    Feuerstreuer gefällt das.
  9. antonio

    antonio Ist fast schon zuhause hier

    Diesen Eindruck hatte ich, ehrlich gesagt auch. Mir ist das auch aufgefallen, als meine Tochter mal in diesem Alter Versuche am Sax machen wollte. Es ist halt zuerst einfach mal ungewohnt und offenbar ist da irgendwie die Vorstellung, dass man bei so einem "richtigen" Instrument Gas geben muss und dass das schwer sein m u s s.
     
  10. saxoson

    saxoson Ist fast schon zuhause hier

    @Amopehe und @antonio, ja das erlebe ich auch so. mach immer wieder leichtes Blasen vor.
    Ernst
     
  11. saxchrisp

    saxchrisp Nicht zu schüchtern zum Reden

    Hallo Gemeinde.

    Hat jemand aktuelle Erfahrungen mit den Legere Studio Cut Blättern?
    Es geht mir konkret um die Härte und die Streuung eben dieser.
    Hatte vor nem halben Jahr mal ein 3 1/4 ausprobiert und es war für mich viel viel zu leicht.
    Muss ich jetzt 3 3 1/5er bestellen um einen Vergleich zu haben oder sind die beständig?
    Momentan spiele ich ein Fiberreed Onyx MH.
    Die sind leider alles andere als beständig was die Härte angeht.
     
  12. kokisax

    kokisax Ist fast schon zuhause hier

    @saxchrisp ,

    die Fiberreed Onyx hatte ich mal angespielt, waren aber damals nicht das Richtige für mich.
    Es waren es allerdings noch Prototypen.
    Wie sie sich heute nach der Weiterentwicklung verhalten kann ich (noch) nicht sagen.
    Mit den Fiberreed "Natural Classic" und "Carbon Classic" bin ich seit Jahren sehr zufrieden und spiele nichts anderes mehr.
    Für mich sind diese absolut konstant.

    kokisax