1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Doldinger, Kölner Philharmonie 17.12.2017

Dieses Thema im Forum "Musiker / Bands" wurde erstellt von snah62, 18.Dezember.2017.

  1. snah62

    snah62 Ist fast schon zuhause hier

    es war fantastisch......

    0.jpg
    33.jpg 44.jpg 55.jpg 66.jpg 77.jpg
     
    Saxxas, Thomas, gargamel141 und 4 anderen gefällt das.
  2. Gerd_mit_Sax

    Gerd_mit_Sax Ist fast schon zuhause hier

    Ich habe Ihn vor gut einem Jahr erleben dürfen. - Einfach nur toll zu sehen wir er jedem anderen Musiker Raum auf der Bühne lässt. Wie der lächelnd dasteht wenn er anderen beim Solo zuhört. Wie der den Bogen von klassischem Jazz bis zu Techno(!) gespannt hat.
    Ich hoffe in seinem Alter noch so viel Spaß haben zu können!
     
  3. snah62

    snah62 Ist fast schon zuhause hier

    ich muss mich verbessern.... sie waren fantastisch...ich hatte heute Schmerzen in den Füßen und überlegte wovon :-( ..... dann erinnerte ich mich das ich sie ganze Zeit zum mittrommeln benutzte...... mehr unbewusst...
     
  4. Saxxas

    Saxxas Schaut öfter mal vorbei

    Ich durfte ihn dieses Jahr auch schon live auf einem "Open Air" erleben.... das muss wirklich jeder (Saxophonist) mal gehört haben - unglaublich. Welch Leichtigkeit und absolute Souveränität auf der Bühne - von allen Akteuren!
     
  5. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Moin,

    spielt er eigentl. immer noch das Strathon Adjustotone-Mundstück ??...weiß man das ??

    Ich finde das Teil klasse...aber man ist ja da immer sehr geteilter Meinuing.

    Gr Wuffy
     
    Pil gefällt das.
  6. SchlauerDet

    SchlauerDet Ist fast schon zuhause hier


    Moin @Wuffy ,

    jedenfalls hat er es vor drei Jahren bei uns im Kulturzentrum Pumpwerk noch auf seinem Mark VI gehabt.
    Habe ihn da das erste Mal seit etwa vierzig Jahren wieder live erleben dürfen.

    Grandios, was der alte Herr heute noch drauf hat.
    Leider war es viel zu laut für die relativ kleine Hütte. Zudem scheint er sich in den vergangenen Jahrzehnten stilisitisch überhaupt nicht geändert zu haben.


    Grüße von der trüben und schneefreien Nordsee in den schwarzen Wald
    Det :)
     
  7. RomBl

    RomBl Ist fast schon zuhause hier

    Na, ein bisschen vielleicht schon ...



    Ich habe Klaus Doldinger bzw. Passport schon öfter gesehen und war jedes Mal begeistert. Auch sammel ich seit meiner Jugend seine Schallplatten und habe ca. 30 Stück von ihm, die ich immer wieder gerne höre.
    Eine meiner Lieblings-LPs von Passport:

     
    Pil gefällt das.
  8. Stevie

    Stevie Ist fast schon zuhause hier

    Als ich ihn vor ca. 2 Jahren live gehört habe, war das so. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er viel mit Mundstücken experimentiert. Das Strathon steht halt auch für den - wie ich finde - gut erkennbaren Doldinger-Sound.

    So long

    Stevie
     
  9. Zebra777

    Zebra777 Ist fast schon zuhause hier

    Ich war auch Sonntag in der Kölner Philharmonie... und war begeistert :cool:

    Ich fühlte mich wie ein 100-jähriger, als ich sah, wie ein 81-jähriger tanzend mit einem Tenorsaxophon
    über die Bühne hüpft, flotte Sprüche ins Publikum wirft. Und dabei noch gute Musik macht. Chapeau...
     
    Pil gefällt das.
  10. Gerd_mit_Sax

    Gerd_mit_Sax Ist fast schon zuhause hier

    ich habe gerade mal auf meinen Bildern von vor einem Jahr nachgeschaut (ich saß in der ersten Reihe). Ich glaube ein Adjustotone zu erkennen (mit dem Slider und der Blattschraube) - mit 100%iger Gewissheit kann ich es aber nicht sagen.
    Eigentlich war mir das auch egal. Vom Sound her ist er nicht mein Vorbild (sonst schon!) und das Adjustotone habe ich mal probiert und war nicht begeistert.
    Gerd
     
  11. zappalein

    zappalein Ist fast schon zuhause hier

    ja, spielt er. wie es eingestellt ist sieht man leider nicht. der klebt und fixiert die stellung immer mit blauem tape ab.
     
    last und Pil gefällt das.
  12. Pil

    Pil Ist fast schon zuhause hier

    Ich verfolge auch diesen Verdacht!
    LG
    Pil
     
  13. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Danke Euch für Eure Aufmerksamkeit und die Infos bezügl. Doldinger.

    Es scheiden sich nach wie vor die geschmacklichen Geister bezügl. des Sound's.

    Vl. habe ich ja mit meiner 8er-Öffnung genau das passende für mich entdeckt.

    Habe gerade die Madonna vom Freestyle damit eingetrötet, mittlere Stufe...geht ab wie die Luzi.

    Wenn er mit Tape abklebt, funktionieren vl. die Einraster nicht mehr. und sind ausgeleiert..oder er arbeitet vl. sogar mit Zwischenstufen...wer weiß ?

    LG Wuffy
     
  14. Pil

    Pil Ist fast schon zuhause hier

    Ich bin technisch aus einer anderen Branche.
    Der soziale Leitsatz wäre dann; das Leitbuch ist gut. Besser werden ist nachdem man es kapiert über den Rahmen sich gehen zu trauen.

    Zu jung Du bist. :vulcan:

    Pil
     
  15. Thomas

    Thomas Ist fast schon zuhause hier

    hab ich nur einmal live gesehen, in den späten 70ern... wow... war toll. ich liebe die alten Passport-Alben auch heute noch... meine LIeblinge waren immer Ataraxia und Blue tattoo...
    den Doldinger-Sound find ich Klasse ....
    LG
    Thomas
     
    Dreas gefällt das.
  16. last

    last Ist fast schon zuhause hier

    Ah...! Danke! Ich hab' mich immer gefragt, was dieses merkwürdige Klebeband soll...:rolleyes:

    :)last
     
  17. zappalein

    zappalein Ist fast schon zuhause hier

    so fing 1971 alles an.
     
  18. zappalein

    zappalein Ist fast schon zuhause hier

    hier ein auftritt aus viersen, ohne passport.
    (schaut mal so ab 21,45 min. welches mpc er auf dem tenorsax spielt... könnte das ein rico -metalite- sein?)

     
  19. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Halli-Hallo,

    .....könnte ein graues Metalite sein..oder doch ein silbergraues Metall ??

    Ein graues Metalite, leider ein Alto habe ich auch noch inner Krabbelkiste....direkt mal ausprobieren.

    Bei Strahton habe ich den Verdacht, dass der Schiebemechachnismus nicht mehr funktioniert und deshalb abgeklebt ist...oder auch alles rausgebaut und mit schwarzem Material zum Abdichten ausgefüllt oder mit dunklem Tape abgeklebt.



    siehe 0:09...die silberfarben Mechanikteile des Schiebers sind nicht zu sehen.

    Lg Wuffy
     
  20. ReneSax

    ReneSax Ist fast schon zuhause hier

    Das ist auch für mich eine Erklärung mit der ich mich anfreunden kann.
    Ich habe das bei anderen gestandenen Musikern auch schon beobachtet, irgendwann holen die sich nichts Neues mehr sondern spielen mit dem alten Equipment bis es nicht mehr geht. Siehe die Gitarren vom Willie Nelson oder seine abgewetzte Gitarre vom David Gilmour bei seinen heutigen Auftritten.
    Und wenn das Strahton den Herrn Doldinger seit Jahrzehnten begleitet hat, dann reicht eben eine kleine Reparatur mittels Klebestreifen und weiter geht´s ...
    Vielleicht spiellt hier noch zusätzlich ein wenig Aberglaube auch mit rein... .

    René