1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Empfehlung Audio-Interface

Dieses Thema im Forum "Home- und Live-Recording, Tontechnik" wurde erstellt von Claus, 25.Januar.2018.

  1. Claus

    Claus Moderator

    Liebe Forumskollegen, Unterstützung erwünscht:

    Ich suche noch nach einem besseren Workflow für Aufnahmen zu Playalongs für Übungszwecke.

    Ausgangslage ist Folgende:

    (recht schneller) PC mit Windows 10
    Soundkarte ist eine alte Soundblaster Surround 5.1
    Micro ist ein Zoom H4
    Software ist derzeit Audacity (demnächst auf Empfehlung von @Wuffy Magix Music Studio)

    Daneben habe ich noch ein weiteres Mikro: ein Beyerdynamic M201TG, das ich gerne verstärkt nutzen würde.

    Die Schwachstelle aus meiner Sicht ist die Soundkarte. Ich würde gerne ein vernünftiges Audio-Interface anschaffen (nach Möglichkeit nicht teurer als 400 Euro), das folgender Wunschliste gerecht wird:

    • sauberer, fein aufgelöster Sound auf die Boxen
    • 2 * XLR
    • gute Mikrofonvorverstärker
    • Latenzfreies Monitoring über Kopfhörer mit einfacher Mischung der Signalquellen (das kann ich momentan gar nicht)
    • stabile Treiber für Win 10 mit niedriger Latenz
    • ggfls. Möglichkeit des Betriebs am iPad
    Insgesamt sollte es möglichst einfach zu bedienen sein.

    Bei meinen Recherchen bin ich auf zwei Geräte gestoßen, die evtl. passen könnten, nämlich das SPL Creon und das Zoom UAC 2.

    Kennt jemand eines dieser Interfaces und kann etwas dazu sagen? Oder hat jemand noch ganz andere Empfehlungen?

    Vielen Dank für jedes Feedback!
     
  2. Gerrit

    Gerrit Guest

    Focusrite Scarlett 2i4 2nd Gen. und aufwärts erfüllt Deine Anforderungen...
     
    b_nic gefällt das.
  3. Claus

    Claus Moderator

    Betrieb am iPad auch?
     
  4. Gerrit

    Gerrit Guest

    ... für iPad dann das 4i4 2nd Gen (eigenes Netzteil)
     
  5. Gerrit

    Gerrit Guest

    ... und 4 xlr
     
  6. Gerrit

    Gerrit Guest

    ...klingt sehr neutral, transparent, rauscht nix, bezahlbar...
     
  7. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

  8. guemat

    guemat Ist fast schon zuhause hier

    ACHTUNG!
    um am IPad Aufnehmen zu können brauchst du ein USB Class Compliant Interface
    bzw. muss das Interface das unterstützen

    Focusrite z.Bsp. bietet nur Kontrollsoftware an um aufnehmen zu können brauchst Du die ITrack Serie
    die hat aber nur einen Mikroverstärker
    https://www.gearank.com/guides/ipad-audio-interface#2149


    das Steinberg kann das ...

    oder
    https://www.thomann.de/at/audient_id14.htm?ref=search_rslt_Audient+ID14_362460_0

    Oder du schießt Dir ein RME Babyface am Second Hand Markt.
    Zero Latency Monitoring mit einfachen Effekten...
    Über Sound und Qualität brauchen wir bei RME nicht nachdenken...
    (ist aber auch gebraucht am Zenit Deiner Preisvorstellungen)

    lg

    gue
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.Januar.2018
    stefalt gefällt das.
  9. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier

    @guemat

    kriegt man denn das Babyface auch mit dem iPad gekoppelt?
    Verstehe nicht.... :-?
     
  10. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier

    @Gerrit

    ein "4i4" kennt weder mein Google noch die Scarlett Homepage?
     
  11. guemat

    guemat Ist fast schon zuhause hier

    Sandsax gefällt das.
  12. vmaxmgn

    vmaxmgn Ist fast schon zuhause hier

  13. Gerrit

    Gerrit Guest

    Sorry! Mein Fehler! Ich hatte das Focusrite Scarlett 6i6 im Sinne! Das verfügt über 2 xlr-Anschlüsse, eigenes Netzteil und ist mit dem iPad koppelbar...
     
  14. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier

    Wow! Das wäre ne Lösung für mich- habe jetzt ewig nicht aufgenommen, weil ich mein Notebook wegen der Lüftergeräusche aus der Übekabine verbannt hab und das Babyface staubt voll...

    Hast Du noch nen Vorschlag für eine mit den beiden sinnvoll einsetzbare Software?
     
  15. Gerrit

    Gerrit Guest

    ... ich selbst benutze ein Scarlett 18i20 2nd Gen. Das klingt - wie gesagt - sehr neutral, transparent, löst fein auf, Rausch nicht, die Mikrofonverstärker sind mehr als brauchbar. Das 2i4 und 6i6 verfügen über die selben Verstärker...
     
  16. guemat

    guemat Ist fast schon zuhause hier

    aber nur Kontrollsoftware..
    laut Focusrite Homepage...

    fr.JPG
     
  17. guemat

    guemat Ist fast schon zuhause hier

    Frag @Ton Scott
    der hat mit IPad einiges gemacht...

    lg

    gue
     
    Sandsax gefällt das.
  18. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier

    Danke,

    ich denke (hoffe;)), er liest das hier.

    LG
    Dirk
     
  19. Gerrit

    Gerrit Guest

    Das 18i20 lässt sich mittels Auria Pro am iPad verwenden. Ich denke, das funktioniert auch mit dem 6i6.
     
  20. pth

    pth Ist fast schon zuhause hier

    Kennt jemand die Interfaces von Audient? Klanglich TOP. Ich benutze das ID14 und bin sehr zufrieden. Die Bedienung ist komfortabler als bei den Focusrite Geräten. Mute Funktion / Scroll Control...etc.
    Natürlich auch zu betreiben mit IPad: