1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fender, Selmer und der Rest...

Dieses Thema im Forum "Bass" wurde erstellt von Bereckis, 8.Mai.2016.

  1. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Gewicht?
     
  2. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    der wäre mir wahrscheinlich eh zu schwer....:( über 20kg oder?
    warum geht das bei dem nicht?

    liebe grüße
    annette
     
  3. JazzPlayer

    JazzPlayer Ist fast schon zuhause hier

    Ja, ca. 29kg glaub ich. Für Zuhause super, für Auftritte auf Dauer zum Totschleppen.
     
  4. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Meinen Amp kannst du wie einen Monitor auch aufstellen:

    8461260_800.jpg

    Bei anderen Amps bläst du deine schönen Beine an oder musst diesen irgendwie schräg stellen.
     
  5. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Noch ein besseres Bild:

    Unknown.jpeg
     
  6. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    @Bereckis
    ah ok...das kann mein jetziger.

    da gibt es doch bestimmt auch wieder so einen "schrägstellständer" als zubehör, damit man noch mehr zeugs rumliegen hat...;)

    liebe grüße
    annette
     
  7. JazzPlayer

    JazzPlayer Ist fast schon zuhause hier

    Ja gibt es, sogar klappbar. Einen Namen oder Hersteller hab ich aber leider nicht parat.
     
  8. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Zuletzt bearbeitet: 26.Mai.2016
  9. Saxfreundin

    Saxfreundin Ist fast schon zuhause hier


    Haha!

    Wann Ihr wohl reuemütig an die Bißplättchen zurückkehren werdet?!? :D ;)
     
  10. mato

    mato Ist fast schon zuhause hier

    Na wenn der rechte Zeigefinger ne Blase hat. :)
    (passiert bei mir nach einer viertel Stunde Bass spielen)
     
    Saxfreundin gefällt das.
  11. HanZZ

    HanZZ Ist fast schon zuhause hier

    So sieht eine amtliche Bass-Anlage aus -:)

    Ampeg SVT1000 mit 8x10'' Box. (Aka Kühlschrank)
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  12. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    bei den kala u-bass saiten merkt man fast gar nichts - die sind weicher als eine wäscheleine:cool:

    liebe grüße
    annette
     
    Saxfreundin gefällt das.
  13. JazzPlayer

    JazzPlayer Ist fast schon zuhause hier

    Bei mir sind immer links Zeigefinger und kleiner Finger als erste betroffen. Liegt wohl daran, dass ich nach Möglichkeit pull-offs mit einbaue.
     
  14. mato

    mato Ist fast schon zuhause hier

    Die Blasen bekomme ich komischerweise bei flatwound-Saiten noch schneller als bei roundwound. Aber bei mir ist das wahrscheinlich auch eine körpereigene Abwehrreaktion gegen Saiteninstrumente aller Art. Spiele ich hingegen ein Holzblasinstrument, bekomme ich sofort weiche Haut, mein Blutdruck senkt sich und in meinem Körper breitet sich eine wohlige Wärme aus. ;-)
     
  15. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    @mato Du spielst auch Bass?

    Wir brauchen langsam hier ein Unterforum!
     
    annette2412 gefällt das.
  16. mato

    mato Ist fast schon zuhause hier

    Nein, leider nicht. Ich kann etwas rumklimpern und mit einem guten Drumer komme ich auch in einen Groove, aber über ein gewisses Level bin ich nie hinaus gekommen. (Habe es aber auch nie ernsthaft gelernt)
    Jetzt kommt noch hinzu, dass nach einem Unfall das linke Handgelenk nicht mehr voll beweglich ist.
    Aber der Bass hat auf mich schon immer eine Faszination ausgeübt. ;-)
     
  17. JazzPlayer

    JazzPlayer Ist fast schon zuhause hier

    Das tut mir Leid. Pastorius ist übrigens erst zum Bass gekommen, nachdem er sich beim Football das Handgelenk verletzt hat und danach nicht mehr Schlagzeug spielen konnte/wollte.
     
    Rick gefällt das.
  18. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    Dreas und saxolina gefällt das.