1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frust um Vandoren Classic 2,5

Dieses Thema im Forum "Mundstücke / Blätter" wurde erstellt von Tuberich, 20.November.2017.

  1. Atkins

    Atkins Ist fast schon zuhause hier

    Apropos Blätter.....jemand ( vielleicht ein Anfänger/Einsteiger) der Lust hat 1,5 er Blätter für Tenor zu testen?
    Ich habe mal 2 Blätter bei Thomann bestellt und gekommen sind 2 Päckchen à 10 Blätter zum Preis von 2 Blättern :cool: Ich bin jetzt wohl eher bei 2,0 gelandet und habe aus dem 1. Päckchen ja noch genug
    Reserven( die ich wohl nicht mehr brauche) Falls jemand möchte....ich verschenke sie.
    Sind Royal von D`Addario
     
  2. Nemesis

    Nemesis Ist fast schon zuhause hier

  3. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Zuletzt bearbeitet: 22.November.2017
  4. Tuberich

    Tuberich Nicht zu schüchtern zum Reden

    Hallo alle!
    Die V16 von Vandoren sind jetzt raus. Habe nach der Reparatur gestern ein paar
    mitgenommen. Das kommt mir leider nicht entgegen! Ich werde jetzt mal
    Legere Signature ordern. Danke an @Ton Scott .Die Klassikblätter von Rigotti
    kannte ich auch noch nicht. Werde jetzt nach und nach weitere Blätter probieren
    und mal gucken wo ich lande. Leider hat mein Händler vor Ort auch nicht alles da.
    Kann man von einem kleinen Geschäft auch nicht erwarten, weil die Mannigfaltigkeit
    einfach zu mächtig ist. Muss dann allerdings immer wieder bestellen. Aber 15 Blattsorten auf einen Schlag würden mich eh in den Wahnsinn treiben!:)
    Gruß Markus
     
  5. Tuberich

    Tuberich Nicht zu schüchtern zum Reden

    Hallo Gemeinde,
    ich werde den Fred jetzt mal auflösen! Ich habe mich auf anraten von @Feuerstreuer mit Legere Signatur beschäftigt. Zuerst habe ich mich mit den verschiedenen Stärken der Blätter beschäftigt. Weiter war ich mit dem Klang nicht zufrieden, weil mir Obertöne fehlten. Meine Ligaturen waren eher auf Dämpfen spezialisiert, da das für meine alte Kombi eher angesagt war. Ich habe mir dann von BG die BG L24RJ Otto Link zugelegt. Die Klemmung des Blattes entlang
    der Faserrichtung unterstützt einen obertonreicheren Sound. Bin jetzt sehr zufrieden und werde nach der Weihnachtspause
    wieder anfangen zu üben. Mein Mundstück ist (nach Experimenten) ist immer noch mein Link 8* von Kai Siebold. Die Stärke von meinem Legere Signatur ist 2,5. Ich denke, was mir zur Zeit an Sound noch fehlt, ist mit der
    Zeit in den Griff zu bekommen. Jammern auf hohen Niveau. ;)

    Dank an alle, und besonders an Klaus
     
    Feuerstreuer gefällt das.
  6. TSax80

    TSax80 Ist fast schon zuhause hier

    Ich spiele im Moment OL 7* mit Legere Signature 2,0 und finde das nicht zu weich, 8* und 2,5 könnte ich gar nicht. Ich nehme aber auch das MPC recht weit in den Mund. Ligatur ist eine normale Rovner für so 25€. An Obertönen mangelt es mir dabei eigentlich nicht, aber ich merke bei Ligaturen eh nie einen Unterschied. Die Legere Signature sind nicht ganz so schön wie ein gutes Holzblatt, aber nah dran und sehr sehr praktisch, ich kann sofort loslegen und muß auch nicht dauernd Inventur machen. Trompeter haben es da echt besser. VG, TSax80.
     
  7. Tuberich

    Tuberich Nicht zu schüchtern zum Reden

    Hallo @TSax80 ,
    ich bin ein Ligatur Junkie! Ich nehme da sehr starke Unterschiede wahr! In Ansprache so wie im Sound. Unsere
    Spielgewohnheiten werden wohl auch sehr unterschiedlich sein! Da kann nur jeder für sich seinen eigenen Klang finden.
    Das Legere Signatur 2,0 war zu weich und hatte mir einen zu direkte Ansprache. Das 2,75 er deutlich zu stark!
    Stärkere Blätter sagen aber auch nichts aus! Das hatten wir doch vor kurzem hier im Forum. DU musst damit
    parat kommen!
    LG Markus
     
  8. TSax80

    TSax80 Ist fast schon zuhause hier

    Ja klar, kein Thema, ich dachte nur, ich erzähl auch mal was:cool: