1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallo aus dem Rheinland

Dieses Thema im Forum "Neue Mitglieder stellen sich vor" wurde erstellt von mueller, 5.Januar.2018.

  1. mueller

    mueller Schaut nur mal vorbei

    Hallo zusammen!

    Seit einiger Zeit lese ich hier mit und habe mich jetzt mal angemeldet, um hier im Bedarfsfall auch mitdiskutieren zu können – oder, was wahrscheinlicher ist, Fragen zu stellen.

    Zu meiner Person:
    Ich bin 50 Jahre alt, wohne in Dormagen und habe mir gerade ein Altsaxophon zugelegt.
    Ich bin in musikalischen Dingen der klassische Autodidakt (Keyboard, Gitarre) und gehe auch ans Saxophon mit entsprechendem Optimismus ans Werk. Nichtsdestotrotz werde ich versuchen, professionellen Unterricht in meinen unregelmäßigen Zeitplan zu integrieren.

    Ich habe mir, was sicherlich nicht auf all zu viel Zuspruch stoßen wird, das Monzani MZAS-433 im Musicstore gekauft. Das hat vor allem den Grund, dass ich nicht zu viel Geld verbrenne, wenn aus beruflichen oder auch anderen Gründen das Instrument doch in kurzer Zeit in der Ecke verstauben sollte.
    Wenn mich das Feuer jedoch absolut packt und ich das Gefühl habe, dass das Saxophon langfristig "mein" Instrument ist, werde ich auch gerne etwas mehr Geld in die Hand nehmen, um ein hochwertigeres Instrument zu spielen.

    Die ersten Übungsstunden begeistern mich jedenfalls absolut, und ich freue mich über ein Instrument, das ein unbeschreibliches Spielvergnügen erzeugt.

    Viele Grüße
    Tom
     
  2. Claus

    Claus Moderator

    Na dann herzlich willkommen!
     
    mueller gefällt das.
  3. Woliko

    Woliko Ist fast schon zuhause hier

    Tom, herzlich willkommen.
    Vor 3 Jahren habe ich wie Du angefangen ( war noch älter als Du). Mein erstes Alt war aus den Gründen wie bei Dir ein China-Horn für 219 €, nach 5 Monaten bin ich dann auf ein sehr schönes Sequoia Lemon umgestiegen und habe es bis jetzt nicht bereut. Mich hat es so gepackt, dass ich derzeit dabei bin, ein Bariton anzuschaffen. Das Sequoia Bariton passte leider wegen der Griffweite und des "Anlenkwinkels" meiner rechten Hand nicht und ich probiere z. Zt. ein Neuwerk Bariton, die Hausmarke von Bruno Waltersbacher in Lahr, aus. Will damit sagen, wenn Du Dir mal ein besseres Sax zulegst, dann in Ruhe suchen, denn dann hast Du ja erst mal eins und hast Zeit. Wenn Du beim Händler nicht so entscheidungsfreudig bist, wird er Dir das Instrument sicherlich gegen eine Kaution zum Probieren mit nach Hause geben. Dabei bedenken, dass das Mundstück sehr großen Einfluss auf den Sound hat und eigentlich noch wichtiger als das Instrument ist.
    Bezüglich Lehrer, in jedem Fall einen nehmen, vorher umhören und einen anerkannt guten suchen; was Dein Zeitbudget angeht, es gibt einige Lehrer/-innen, die eine 10-Stundenkarte verkaufen und mit denen Du jede Stunde einzeln vereinbaren kannst.
    Have fun mit dem Sax, es macht riesigen Spass!
    Schöne Grüße, Woliko
     
    mueller gefällt das.
  4. TobiS

    TobiS Kann einfach nicht wegbleiben

    Herzlich willkommen,
    Und liebe Grüße aus Kaarst!

    Verständliche Entscheidungen.... viel Erfolg beim Spielen und viel Vergnügen hier im Forum.

    LG
    TOBI
     
    mueller gefällt das.
  5. moloko_plus

    moloko_plus Ist fast schon zuhause hier

    Dass du anfängst, Saxophon zu spielen, das stößt hier jedenfalls auf Zuspruch! (mit welchem Instrument auch immer...)

    Herzlich Willkommen!

    Viele Grüße aus dem Vogelsberg,

    Anja
     
    mueller und Dreas gefällt das.
  6. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Herzlich willkommen und viel Spass mit dem Sax lernen...;)

    CzG (Conn zum Gruß),

    Dreas
     
    mueller gefällt das.
  7. edosaxt

    edosaxt Ist fast schon zuhause hier

    Tach!
    Herzlich willkommen aus der Voreifel!
    Viel Spass hier im Fotum und beim Saxen!
     
    mueller gefällt das.
  8. Beavers

    Beavers Schaut öfter mal vorbei

    Willkommen im Forum und viel Spaß.

    Beste Grüße aus dem RKN
    Beavers
     
    mueller gefällt das.
  9. tomaso

    tomaso Ist fast schon zuhause hier

    Willkommen im Forum @mueller aus dem schönen Hackhausen !☺

    Viele Grüße, tomaso
     
    mueller gefällt das.
  10. mueller

    mueller Schaut nur mal vorbei

    Vielen Dank für den freudlichen Empfang! :)
    Und wie ich sehe, sind ja hier auch ein paar aus der direkten Nachbarschaft.

    Ich werde gerne mal von meinen Fortschritten berichten, wenn ich welche zu vermelden habe.
    Zumindest habe ich schon mal erfahren können, dass die Handhabung des Saxophons gar nicht so schwer ist. Mit zwei Oktaven inkl. F# und Bb, die recht einfach zu greifen sind, lässt sich schon ganz gut was üben.

    Zum Saxophon gab es (neben einem König & Meyer Ständer sowie einem REKA-Reinigungsset) den Komplettkurs von Ollie Weston dazu. So kann ich wenigstens auch mit vorgegebenen Übungen arbeiten, anstatt die ganze Zeit verzweifelt nach Songs zu suchen, die sich relativ einfach spielen lassen – und sich dann mangels schlechter Blastechnik doch recht übel anhören.
    Noten habe ich aus (Jahrzehnte alten) Fakebooks auch mehrere tausend, aber die sind tragischerweise alle für Piano. Da werde ich wohl noch mal zumindest in ein Eb-Fakebook investieren müssen.

    Der Gurt, der dem Monzani beiliegt, ist übrigens nicht so der Hammer. Da werde ich mir wohl auch zügig etwas Angenehmeres zulegen. Aber dafür muss ich noch ein bisschen recherchieren, um eine gute Kaufentscheidung zu treffen.

    Schön hier zu sein!

    Viele Grüße, Tom
     
  11. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Solange Du nur für Dich spielst, ohne PA oder mit Anderen, kannst Du getrost die Pianonoten verwenden.

    Zu üben geht das allemal.

    Wenn Du Dir dann noch iRealPro auf's Handy lädst, hast hunderte von Playalongs, die Du auch so transponieren kannst, dass Du mit den Pianonoten dazu spielen kannst.

    CzG

    Dreas
     
    mueller gefällt das.
  12. mueller

    mueller Schaut nur mal vorbei

    Danke für den Tipp! Wenn ich mal Luft für mehr als 4 Takte habe, werde ich mir iRealPro mal anschauen. Früher mussten wir sowas mit dem internen Speicher unserer Keyboards machen. Wenn es das aber schon fertig gibt, spart man sich die Aufnahme mit der Begleitautomatik.
     
  13. Iwivera*

    Iwivera* Ist fast schon zuhause hier

    Häh? Wieso "ohne PA"? Auch über die PA kann ich spielen, welche Tonart ich will.
    Ach so, Du meinst wahrscheinlich Play Along? Kannte diese Abk, gar nicht. ts,ts. ts.
     
    Dreas gefällt das.
  14. hoschi

    hoschi Ist fast schon zuhause hier

    hallo und herzlich willkommen hier bei uns...
     
    mueller gefällt das.