1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hallöle (:

Dieses Thema im Forum "Neue Mitglieder stellen sich vor" wurde erstellt von Carla86, 29.Juli.2017.

  1. Carla86

    Carla86 Schaut nur mal vorbei

    Hallöchen :)

    Ich bin Carla bin 31 Jahre alt *na gut fast* komme aus Nordrhein-Westfalen. Ich habe ein Yamaha YAS-280 bekommen vor geraumer Zeit, und bin nun umgezogen und hoffe doch das, dass mit dem Unterricht bald los geht.

    Habe mich im Orchester umgehört und vorsichtshalber nochmal in der Musikschule angemeldet. Allerdings hat die Musikschule leider kein Saxophon in unserem Dorf. Sondern nur andere Instrumente.

    Aber hoffe einfach mal das Beste das ich doch bald loslegen kann. Habt ihr sonst noch Ideen wegen dem Unterricht? Falls beides nicht klappen sollte ?

    Ich freue mich über einen Austausch bei euch.

    LG Carla
     
    jazzwoman gefällt das.
  2. zappalein

    zappalein Ist fast schon zuhause hier

  3. deraltemann

    deraltemann Ist fast schon zuhause hier

    ein guter Entschluss.
    ein wirklich spannender Blog.
    Ich wünsche dir das du deine Ziele erreichst. Es ist nicht immer leicht sich selbst zu finden und dann auch sein Leben zu leben.
    Schön Töne und herzliche Grüsse aus Lippstadt.
    Sei geduldig, das Sax ist nicht immer einfach.
     
  4. edosaxt

    edosaxt Ist fast schon zuhause hier

    herzlich Willkommen!
     
  5. moloko_plus

    moloko_plus Ist fast schon zuhause hier

    :welcome:, Carla!
    Viel Erfog bei deiner Lehrersuche!
    Sonnige Grüße,
    Anja
     
  6. Chrissi

    Chrissi Schaut nur mal vorbei

    Hi Carla und herzlich Willkommen! :)

    Ich habe auch vor kurzem mit dem Saxophon Spielen angefangen und das sogar mit dem gleichen Modell wie du!

    Ich bin zwar in einer Musikschule angemeldet, hatte bisher aber auch nur 4x30 Minuten Unterricht und jetzt ist sie über die Sommerferien geschlossen. Um die sechs Wochen aber nicht zu verschwenden, übe ich auch ohne Lehrer weiter mit den Anfängerbüchern von Dirko Juchem und Klaus Dapper - das funktioniert bei mir sehr gut! Hast du schon Vorkenntnisse im Noten Lesen? Wenn nicht, ist hier besonders das Buch von Juchem hilfreich, da dort das Noten Lesen sehr kleinschrittig und mit vielen Übungen erklärt wird.
    Außerdem helfen mir die Videos auf YouTube von Dirko Juchem und Saxbrig immer sehr gut.

    Ich hoffe trotzdem für dich, dass du noch einen Lehrer findest! Viel Erfolg dabei und beim Spielen!
     
  7. hoschi

    hoschi Ist fast schon zuhause hier

    hallo und herzlich willkommen hier bei uns...aus dem tuffi-tal...

    wie @Chrissi schon schrieb...die bücher sind spitze und youtube dazu...
     
  8. Saxophonia

    Saxophonia Ist fast schon zuhause hier

    Herzlich willkommen!

    Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit, Unterricht in der nächst grösseren Nachbarstadt zu nehmen? Wenn Du jemand bist, der nicht wöchentlich Unterricht braucht (mir war von Anfang an einmal pro Woche zu viel, da ich gerne auch selbständig übe), könntest Du ev. alle zwei Wochen zu einer/m Lehrer/in, der/die etwas weiter weg ist?
     
  9. Carla86

    Carla86 Schaut nur mal vorbei

    Erstmal dankeschön für Eure Antworten :)

    @zappalein habe ich mal nachgeschaut, leider niemand aus der Ecke Steinfurt dabei :)

    @deraltemann dankeschön, das du mein Blog spannend findest :) Ja manchesmal braucht man einfach länger seinen Weg zu finden. Ich bin nun Gott sei dank auf der richtigen Bahn. Aber was nun heißt auch wieder das Soziale Leben aufzubauen. Und ich wollte ja schon immer Saxophon spielen, deshalb hab ich damals vor 1 1/2 Jahren ja auch eins bekommen. Und nun wird es Zeit das doich mal in der Tat umzusetzen. Ich merke es geht mir langsam immer besser :(

    @edosaxt @moloko_plus dankeschön euch beiden :)

    @Chrissi Hey Dankeschön :) . Ui das hört sich doch ganz gut an. Hoffe es macht dir auch SPass :D ... Ja ich warte auf den Lehrer das ich zumindestens die Basis aalles Ordentlich lerne und nicht iwie mir was falsch beibringe und mir dann alles wieder abgewöhnen muss ... Das glaubig ziemlich schwer dann :) Ich hoffe das es mit der Musikschule klappt. :) Oder im bestenfall den WEg übers Orchester. Welches Buch benutzt du denn im Unterricht?

    @hoschi ich danke dir :)

    @Saxophonia Das mit der nächst größeren Stadt scheidet, leider aus da ich teilweise auf den Rolsltuhl angewiesen bin. Was gehen würde wäre im Nachbarort wobei des mittn Rolli auch schon ne Std entfernt is :D . Ich glaube erstmal wöchentlich Unterricht ist erstmal ganz gut für mich. Ich hoffe mal Positiv und hoffe auf Guten Ausgang mit der Musikschule oder gar dem Orchester

    Lg Carla
     
  10. Moni64

    Moni64 Kann einfach nicht wegbleiben

  11. Gruenmicha

    Gruenmicha Nicht zu schüchtern zum Reden

    Hi Carla, bin auch neu hier ;-)

    spiele seit rund drei Monaten und habe viel Spaß. Unterricht habe ich alle 14 Tage bei einem Privatlehrer.
    Musizieren war für mich schon immer die beste Möglichkeit abzuschalten, Kraft zu tanken und Freude zu haben.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg und vor allem viel Spaß am Sax.

    LG Micha
     
  12. 47tmb

    47tmb Ist fast schon zuhause hier

    Whow.

    Erst einmal herzlich willkommen hier aus Düsseldorf - und viel Spaß und Erfolg mit diesem schönen Hobby!

    Und noch mal whow.
    Ich habe großen Respekt vor Dir, wie Du die Achterbahn Deines Lebens offensiv angehst.
    Ich wünsche Dir, dass die Musik Dir da ein freundlicher Begleiter sein wird.

    Cheerio
    Jürgen
     
    deraltemann gefällt das.
  13. Chrissi

    Chrissi Schaut nur mal vorbei

    Ja, mir macht es auch Spaß :)
    Genau, wenn du irgendwie einen Lehrer finden kannst, wäre das super! Denn du hast schon recht, gerade die Fehler, die sich bei Anfängern einschleichen, sieht ein Lehrer sofort und man gewöhnt es sich gar nicht erst falsch an!
    Also ich drücke dir ganz, ganz fest die Daumen, dass du jemanden findest! :)

    Im Unterricht benutze ich das Buch von Dirko Juchem. :)
     
  14. Carla86

    Carla86 Schaut nur mal vorbei

    heyho

    @Moni64 Ja, die drei hätte ich auch zu not ins visier genommen *gg* Ja musikschule hat sich noch nicht gemeldet das es nict klappt, ich habe noch Hoffnungen.

    @Gruenmicha Dankeschön :) Ich wünsche dir auch viel Spass beim Sax spielen :) Was für ein Buch nuttz du denn?

    @47tmb Danke dir, den werde ich bestimmt haben, wollte schon immer Saxophon spielen lernen. Ja danke :) Wie heißt das so schön, von alleine kommt nix. Und die Umgebung stimmt nun auch, fühle mich pudelwohl hier. Nun wird alles angegangen. :)

    @Chrissi Ja genau, das ist einfach als sich die Fehler wieder auszutreiben :)

    Lg Carla
     
  15. Gruenmicha

    Gruenmicha Nicht zu schüchtern zum Reden

    @Gruenmicha Dankeschön :) Ich wünsche dir auch viel Spass beim Sax spielen :) Was für ein Buch nuttz du denn?

    Lg Carla[/QUOTE]

    Hi Carla, ich nutze kein klassisches Lehrbuch.
    Mein Lehrer zeigt mir Schritt für Schritt, worauf es beim Saxen ankommt.
    Da ich schon andere Instrumente spiele, Noten lesen kann und die Grundzüge der Harmonielehre kenne fällt es mir recht leicht, mich auf dem Sax zurecht zu finden.
    Ich habe z.B. ein Notenblatt des Jazz-Klassikers "Blue Monk", das Stück spiele ich und lerne damit Jazz-Improvisation (Blues-Schema, Pentatonik).
    Daneben spiele ich viele Stücke, die ich auf anderen Instrumenten schon gespielt habe und die Noten besitze, z.B. Klassik und Pop.
    Als fortgeschrittenem Blockflötisten fallen mir die Griffe sehr leicht und ich kann schon viele Sachen vom Blatt abspielen.
    Naja und dann improvisiere ich gerne zu Backingtracks, also Begleitmusik, die man bei YouTube zu Hauf findet.
    Ich kann dir sagen das macht richtig Spaß, also bleibe unbedingt am Ball :)
     
  16. jazzwoman

    jazzwoman Ist fast schon zuhause hier

    Hi,
    Herzlich Willkommen im Forum.
    Vielleicht wäre auch Online Unterricht eine Alternative, wenn Du keinen Lehrer bei dir findest.
    Viel Erfolg, so oder so,
    Lille
     
  17. Saxfreundin

    Saxfreundin Ist fast schon zuhause hier

    Hallo Carla,

    herzlich willkommen im saxverrückten Forum
    unter Gleichgesinnten!!

    Wenn Dir das Spaß macht:

    Versuche mal ein Stück, das Dir gefällt,
    ohne Noten nachzuspielen.
    Einfach Takt für Takt - Stück für Stück -
    auswendig.

    Da bist Du erst mal gut beschäftigt ;)
    Geht ohne Lehrer und schult anders als
    Notenlesen.

    So für die Zeiten, wo Du keinen Lehrer hast,
    oder überhaupt :)

    Viel Spaß beim Saxen
    wünscht die
    Saxfreundin
     
  18. Carla86

    Carla86 Schaut nur mal vorbei

    Heyho ihr Lieben,

    Bei mir hat sich was getan ich hatte letzte Woche meine erste Saxophon Stunde ... Bin hin und weg es macht total viel Spass. Und vorallem hab ich nen total netten Saxophon-lehrer :) ich freue mich schon aut die nächsten Saxophon Stunden :) als Lehrbuch hab ich Saxophon spielend leicht :)

    Lg Carla
     
  19. SaxPistol

    SaxPistol Ist fast schon zuhause hier

    Hallo Carla,
    Schön, dass Dir der Einstieg gelungen ist. Viel Spaß beim Tröten!
    Habe Deinen Blog gelesen. Es klingt als ob es bei Dir momentan recht aufwärts geht (?)
    Weiter so!
     
  20. Carla86

    Carla86 Schaut nur mal vorbei

    @SaxPistol hey, ja langsam wendet sich Anscheind alles zum Guten. Auf meinen Blog werde ich heute Abend späten auch Noch weiter schreiben(; werd gleich erst nochmal lernen für Klausur morgen Abend :) kannst es dir ja dann anschauen auf dem Blog :) Perspektive halt wieder das ist echt gut.

    Lg carla
     
    SaxPistol gefällt das.