1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hat schon jemand diesen Becherhalter ausprobiert?

Dieses Thema im Forum "Tool / Zubehör" wurde erstellt von TSax80, 14.Februar.2018.

  1. TSax80

    TSax80 Ist fast schon zuhause hier

  2. kalleguzzi

    kalleguzzi Ist fast schon zuhause hier

    Die Beschreibung ist lesenswert!
    Am besten ist der Getränkehalte. :)
    Herzliche Grüsse aus Schweden
    kalle
     
    ehopper1 gefällt das.
  3. visir

    visir Ist fast schon zuhause hier

    Hauptsache, man hat immer seinen Standard bei sich...
     
  4. RomBl

    RomBl Ist fast schon zuhause hier

    Mein Lehrer benutzt so ein Teil.
    Funktioniert recht gut, wobei das schon eine recht wackelige Leichtbaugeschichte ist. Das Sax steht schon sicher, aber wenn man gegen stößt kann die Angelegenheit schnell kippen.
     
  5. hiroaki

    hiroaki Ist fast schon zuhause hier

    Gibt's auch zum nachrüsten.
     
  6. klafu

    klafu Ist fast schon zuhause hier

    Also steht das sax nicht sicher..
     
  7. Claus

    Claus Moderator

    So eines hab ich. Durchaus sinnvolle Investition (allerdings festgeschraubt am Notenpult; nicht etwa am Instrumentenständer).
     
  8. kalleguzzi

    kalleguzzi Ist fast schon zuhause hier

    Hallo Getränkehalter! :)
    Lest euch mal die Beschreibung durch, dann wisst ihr was ich meine!
    ---------------------------------------

    Ein z.B. Hocker, der auf 3 Füssen steht, steht auch stabil.
    Mit 4 Füssen kann eigentlich nur wackelig sein, wenn der Untergrund nicht 100%ig plan ist.
    Da bleib ich lieber bei meinem massiven Saxständer für knapp 20 Euro.

    Wenn man allerdings viel auf Reisen ist, mag solch ein Leichtgewicht vielleicht Vorteile haben.

    Herzliche Grüsse aus Schweden
    kalle
     
  9. ehopper1

    ehopper1 Ist fast schon zuhause hier

    Die Flasche hängt dann aber ziemlich schräg drin. :D

    :pint:
    Mike
     
  10. kokisax

    kokisax Ist fast schon zuhause hier

    Ist ja auch für Magnum Flaschen gedacht......:D
     
  11. Viper

    Viper Ist fast schon zuhause hier

    ...nur theoretisch (überbestimmt bei der Annahme einer unendlich hohen Steifigkeit)...;)
     
  12. edosaxt

    edosaxt Ist fast schon zuhause hier

    €83.- für einen Saxständer?
    Ist da eine Getränkeflat inklusive?
     
    elgitano gefällt das.
  13. ehopper1

    ehopper1 Ist fast schon zuhause hier

    Nee!
    Eine Bierkiste kannste nämlich nicht dranhängen. :D

    :pint:und:duck:
    Mike
     
    edosaxt gefällt das.
  14. quax

    quax Ist fast schon zuhause hier

    Das Teil kommt aus dem Klassikbereich. Da steht dann schon mal <Piccolo ad lib.>. Darauf muss man doch vorbereitet sein.
     
    Nemesis, edosaxt und ReneSax gefällt das.
  15. ehopper1

    ehopper1 Ist fast schon zuhause hier

    Piccolo? Es war doch die Rede von Magnumflaschen! :D

    Jetzt aber wieder ernsthaft:
    Ich erwäge mir demnächst mal die Tenormundstücke von Vandoren anzuschauen.
    Interessant wäre für mich besonders das V16 Kautschuk.
    T7 oder T8 könnte ich mir gut vorstellen.

    Lg
    Mike
     
  16. RomBl

    RomBl Ist fast schon zuhause hier

    Sagen wir es so: mir wäre das Teil zu unsicher und ich würde mein Sax nicht reinstellen.
    Ich bin aber auch empfindlich, da ich mein Sax schon 2x zum richten hatte, weil es einen Sturzschaden hatte.

    Ich verwende so einen klappbaren Halter von Hercules: Ist gewichtigstechnisch eher in der Panzerkreuzerklasse einzuordnen, aber das Sax steht festgemauert in der Erden :cool:
     
    Sandsax, Iwivera* und MrWoohoo gefällt das.
  17. ReneSax

    ReneSax Ist fast schon zuhause hier

    Dazu kann ich Dich nur ermuntern, das sind sehr gute Mundstücke. Ich habe mir mal das T6 nur so aus Spaß bestellt...und spiele es jetzt ausschließlich. Die V16 scheinen auch mit vielen Blattsorten gut klar zu kommen.

    Viele Grüße
    René
     
    ehopper1 und bluefrog gefällt das.