1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Instrument geschenkt bekommen

Dieses Thema im Forum "Sonstige Instrumente" wurde erstellt von bildGRAV, 22.Februar.2016.

  1. bildGRAV

    bildGRAV Ist fast schon zuhause hier

    Ja, tut es. Lediglich das f#2 gibts nicht ("g2 fallen lassen")
     
  2. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Kann man denn Tarogato noch neu kaufen? Peter Brötzmann habe ich mal live darauf erlebt.
     
  3. bildGRAV

    bildGRAV Ist fast schon zuhause hier

    Ja, es gibt angeblich nur noch einen nennenswerten Hersteller. Er produziert auf Anfrage und ist wohl mit Aufträgen gut bestückt.
    Er arbeitet in Budapest.
    Zum großen Vorteil gestaltet sich allerdings, dass ein deutscher (ehemaliger) Oboist aus Frankfurt häufiger zu ihm fährt. Er repariert dort wohl mit ihm Instrumente UND bringt halt auch bei Bedarf welche mit. Ich habe mal ein Tarogato ausprobiert und hatte mich halt (bereits vorher) verliebt.
    Link zum Tarogato-Hersteller: Link
     
  4. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Danke für die Info!
     
  5. EstherGe

    EstherGe Ist fast schon zuhause hier

    also, du hast mich total neugierg gemacht - wurde das Instrument bestellt oder wurde es über ein Instrumentenbauer bezogen? Sind das extra Blätter oder Klarinettenblätter?
    Ich fände es brauchbar ein C-Instrument zu haben - nur mal so und der Preis ist ja auch erschwinglich
     
  6. bildGRAV

    bildGRAV Ist fast schon zuhause hier

    - Man kann es nur bei Tupian ordern.
    - Blätter sind Klarinetten-Blätter (Böhm)
    - vorsicht! Das Instrument ist nicht gleichzusetzen mit einer (einfachen) Klarinette! Die Videos im Netz zeigen es eher als ein Anfänger- bzw. "ich will einfach mal ein bissel düdeln" -Instrument (MEINE Meinung!)
    Hier mal ein paar zusätzliche Höreindrücke von anderen: http://www.tupian.de/musik.html
    Ich überlege tatsächlich mir noch das F3U zuzulegen. Sowohl geht es eine Quinte tiefer als das C Instrument und auch hier sind die Kosten moderat.
     
  7. EstherGe

    EstherGe Ist fast schon zuhause hier

    @bildGRAV
    spielst du auch Klarinette?
    Also ich habe ja eher einen Tenor/Baritonsax-Ansatz. Bei Alt oder gar Klarinette hätte ich sicher große Schwierigkeiten.
     
  8. mato

    mato Ist fast schon zuhause hier

    Ich habe auch schon solche Teile gespielt und finde sie sehr viel schwieriger als Klarinette. Man muss sehr an der Intonation arbeiten und grifftechnisch sind sie nicht ohne. Bei der Sopranversion mit Doppellöchern bin ich beispielsweise gar nicht klar gekommen.
    Es ist ein nettes Instrument welches gut klingen kann, aber man muss viel üben damit man es in den Griff bekommt.
     
    Bereckis gefällt das.
  9. bildGRAV

    bildGRAV Ist fast schon zuhause hier

    Nein. Sopran-Sax ist das einzige Einfach-Rohrblatt Instrument.
     
  10. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Es hat Ähnlichkeiten mit einem Sopran-Sax? Oder?
     
  11. ppue

    ppue Experte

    Ja, absolut. Überbläst bei gleicher Tonlage wie das Sopran in die Oktave. Im Prinzip ein Holz-Sopran. Ich habe einige Tarogatos in Budapest angespielt. Mir haben die von Stowasser am besten gefallen. Weiß aber gar nicht, ob es die Firma noch gibt. Es gibt noch viele alte Instrumente ohne moderne Oktavmechanik, soll heißen, zwei getrennte Oktavdrücker. Das war mir zu kompliziert.
    Die Instrumente von Stowasser konnte ich mir leider nicht leisten.
     
  12. EstherGe

    EstherGe Ist fast schon zuhause hier

    ich habe noch nie Sopran versucht - ich habe ja doch eher ein recht lockeren Ansatz - ist der für ein Tarogatos dann eher wie ein Klarinettenansatz`?
    Anders gefragt - meint ihr, dass es mit einem Baritonansatz funktioniert?:cool:
     
  13. bildGRAV

    bildGRAV Ist fast schon zuhause hier

    Ich habe mal kurz Tenor gespielt und war überrascht wie leicht es zu spielen war. Beim Bari wird das also noch "leichter" sein (vermute ich). Im Gegensatz dazu verlangt das Sopran deutlich mehr. Beim Tarogato sehe ich das in etwa wie beim Sopran. Sopran für "mal eben so" ... ich weiss nicht, ob das klappt - MEINE Meinung!
     
    Bereckis gefällt das.
  14. ppue

    ppue Experte

    Ich denke auch, dass das schon ein recht anderer Ansatz ist. Dazu kommt, dass man beim Tarogato auch nicht die Mundstückauswahl hat, die man bei Klarinette und Saxophon hat.
     
    Bereckis gefällt das.
  15. SomethingFrantic

    SomethingFrantic Ist fast schon zuhause hier

    Vor kurzem gab es bei den ibäi-Kleinanzeigen eine Tarogato ziemlich billig, würde als türkische Klarinette angepriesen. Als ich das gesehen habe, wusste ich allerdings noch nicht, dass die Dinger so teuer sind.

    Von Stowasser kommt mein altes Lateinwörterbuch. :p
     
  16. ppue

    ppue Experte

    Es gibt da auch recht preiswerte, aber wie gesagt, die spielen sich sehr schwer, haben meist zwei Oktavtasten und wenig Ringe.
     
  17. EstherGe

    EstherGe Ist fast schon zuhause hier

    und das Chalumeau ist "einfacher" im Ansatz?
     
  18. bildGRAV

    bildGRAV Ist fast schon zuhause hier

    Das war ein rumänisches Instrument, von denen allgemein abgeraten wird.

    Einfacher ist immer relativ: man muss sich anpassen.
    ICH habe den Eindruck, dass man wesentlich mehr eine Kussmundstellung anstreben sollte. Der etwas flachere Ansatz beim Sopi "versperrt" anscheinend den Weg zu tiefen Tönen. Da ich kein Schalimoh-Profi bin, kann ich nur meine Erfahrungen wiedergeben.
     
  19. tobophon

    tobophon Schaut nur mal vorbei

    Hi Jörg,

    hört sich ziemlich cool an - interessantes Instrument.

    frohes schaffe und viele Grüße
    Tobias
     
  20. EKL

    EKL Schaut öfter mal vorbei

    Hallo,
    nach längerer Überlegungszeit habe ich mir jetzt auch ein Tupian zugelegt.
    Macht Spaß, Töne sind relativ einfach zu greifen und hört sich gut an.
    Würde aber jetzt noch keinen "Song" hochladen wollen. :)
    ....aber so für nebenbei.....
    VG
    Edmund
     
    Rick gefällt das.