1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Intonation mit Mundstück gestimmt 442 vs 440 Hz?

Dieses Thema im Forum "Klarinette" wurde erstellt von Aerophon, 18.September.2017.

  1. Aerophon

    Aerophon Ist fast schon zuhause hier

    Die Frage ist aufgetaucht, weil ich ein D'Addario Reserve Mundstück für Klarinette hier habe und es anscheinend Unterschiede gibt. Mein X10E ist wie das X15E für den europäischen Markt ausgelegt für 442 Hz während die ohne E für 441 Hz (eigentlich gilt in USA ja 440 Hz), sagt die Homepage. Wenn man eine Klarinette zusammenbaut, hat man gewissermassen einen Grundzustand, da die Mundstückposition hier eher weniger variiert wird im Gegensatz zum Sax, wo die Position schon stark verändert wird. Macht es wirklich einen Unterschied, ob das Mundstück auf 440 oder 442 Hz ausgelegt ist? Im www nachgesehen am Kammerton a ist 1 Hz ca 4 cent. Mir kommt das vor, als wäre es egal, ob das Mundstück auf ein paar cent hin oder her gestimt ist. Erfahrungen / Meinungen?

    Aerophon
     
  2. ppue

    ppue Experte

    Das liegt in erster Linie an deiner Empfindlichkeit und deinem Gehör. Die unten angehängte Datei enthält einen Sinuston, der zwischen ein paar Mal zwischen 440 und 442 wechselt.
    Die Abweichungen zwischen reiner und gleichschwebender Stimmung sind oft größer.
     

    Anhänge:

    sachsin und p-p-p gefällt das.
  3. bluefrog

    bluefrog Ist fast schon zuhause hier

    Wenn man eine auf 442 Hz gestimmte Klarinette (bzw. Mundstück) hat, sollte das leicht runterzustimmen sein. Für teuerere Instrumente gibt es auch alternative Birnen. Die bräuchte man, wenn die Klari von Haus aus tiefer gestimmt ist.

    LG Helmut
     
  4. Aerophon

    Aerophon Ist fast schon zuhause hier

    @bluefrog

    Runter geht natürlich immer. Mir ging es eher darum, ob ein 440 Mundstück eine Auswirkung aif die Intonation einer 442 Hz Klarinette hat. Wenn ich mir da meine eigenen Einflüsse und Abweichungen ansehe bzw anhöre, dürfte das vernachlässigbar sein.

    Aerophon
     
  5. sachsin

    sachsin Ist fast schon zuhause hier

    Gerrit und Woliko gefällt das.
  6. prinzipal

    prinzipal Ist fast schon zuhause hier

    ein mundstück, daß in zusammenwirkung mit kieferform, blatt, spielkultur und eigenheiten der klarinette selber in allen registern gut intoniert, wäre eine freude.

    gibts auch manchmal.

    falls mal das polster der a klappe geschrumpft ist oder der anschlagskork abgerissen, ist eine seltsame intonation jedenfalls sehr viel störender.
    wir müßten also von perfekten instrumenten ausgehen ... ein traum !

    :-D
     
  7. 47tmb

    47tmb Ist fast schon zuhause hier

    Intonation liegt ja nun auch phonetisch recht nahe bei Intuition.....:)

    Cheerio
    tmb