1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lautstärke

Dieses Thema im Forum "Alto Special" wurde erstellt von Topshit, 25.März.2016.

  1. Topshit

    Topshit Ist fast schon zuhause hier

    Hallo!
    Ein immer wieder beliebtes Thema. Spiele Altsax und hab mal wegen dem Bau meines Überaumes eine App getestet: Noise Meter heißt sie. Laut dieser App spiele ich, wenn ich "ganz normal" spiele bei ca. 79db. Wenn ich leise spiele sind es ganze 5db weniger. Was sagt ihr dazu, wie sind eure Erfahrungen. Sind beim Sax spielen 5db Unterschied schon leise spielen oder bin ich einfach zu doof zum Leise spielen, oder sind 79db schon wenig und ich kann nicht laut spielen? Hört sichvielleicht doof an, aber ich habe gehört oder gelesen, dass ein Sax bis zu 120db laut sein kann und bin etwas verwirrt über diese Werte. Vielleicht ist die App auch Mist, weil ein Handymikro das eh nicht richtig darstellen kann.

    Bin gespannt auf eure Antworten

    Mischa
     
  2. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    @Topshit

    Bedenke immer, dass 10 DB mehr als doppelt so laut wahrgenommen wird. 10 DB weniger als halb so laut.

    CzG

    Dreas
     
  3. claptrane

    claptrane Ist fast schon zuhause hier

    3...
    79 ist nicht sehr laut wenn es richtig gemessen ist, frage mich wie so eine App das überhaupt genau hinbekommen soll...
     
  4. saxhornet

    saxhornet Experte

    Ich wäre da auch etwas unsicher ob eine App in Verbindung mit dem Handy da korrekt messen kann. Leise und laut sind auch relativ, es geht oft noch lauter und noch leiser als man denkt. Und Sax kann schon laut sein wobei mir 120dB etwas hoch erscheinen, das wäre eher Trompete.

    LG Saxhornet
     
  5. kindofblue

    kindofblue Ist fast schon zuhause hier

    Ich denke es ist auch eine Frage wo und wie man misst. Bei den smartphones blockiert die Messung aber etwa mit 95db, lauter erkennen die nicht.

    Kindofdb
     
  6. quax

    quax Ist fast schon zuhause hier

    Am Rande: Solche Angaben ohne Messabstand empfinde ich immer als irritierend.
    LG quax
     
  7. bebob99

    bebob99 Ist fast schon zuhause hier

    Ich glaube da geht's gar nicht so sehr um den numerischen Wert sondern darum, dass zwischen "normal laut" und "ganz schön leise" nur so wenig Unterschied im Messwert aufscheint.
    Ich würde eher auf "das sollte schon noch leiser gehen" tippen.

    @Topshit
    Wie ist denn Dein subjektives Empfinden zwischen "leise" und "normal" und "laut"? Mit Saxophon eine Sängerin so leise begleiten (unplugged), so dass sie nicht übertönt wird sollte aber schon gehen.
     
  8. quax

    quax Ist fast schon zuhause hier

    @bebob99
    Schon klar, deshalb auch nur als Marginalie.
    Andererseits: Wenn gelesen wird, dass ein Sax 110 dB rausblasen kann können soll, dann stellt sich die Frage nach dem Abstand doch.
    Will aber hier davon Abstand nehmen.
    LG quax
     
  9. xcielo

    xcielo Gehört zum Inventar

    Apps messen irgendwann falsch, da der Input begrenzt wird. Mehr als ca 85 dB kann man nicht erreichen. So jedenfalls bei meinem Handy.

    Gruß,
    Otfried
     
  10. visir

    visir Ist fast schon zuhause hier

    mein eifon kann bis 105dB, jedenfalls laut App. 85dB wäre schon gar wenig, da gehts eigentlich "erst los"...
    ...so, jetzt wollt ich beim Sax-spielen messen, jetzt geht die App nicht mehr. Und ich find keinen brauchbaren Ersatz...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.März.2016
    Dreas gefällt das.
  11. kokisax

    kokisax Ist fast schon zuhause hier

    Ei, Ei. Ei.....:D
     
  12. 112dB

    112dB Ist fast schon zuhause hier

    Moderne hochwertige Handikrofone können mindestens 120dBPa halbwegs linear auflösen. Der Trend geht nach 130-140dBPa.

    Man beachte 120dBPa ist die Schmerzgrenze.

    Also sollten Handy Apps normalerweise bei guten Handys (eiphone zB) mehr als 110dBPa schon messen können.

    Das konnte z.B. mein iphone 4 schon.

    Hintergrund warum die Handy Mics das
    können sollen (Schalldrücke über der Schmerzgrenze) ist Noise Cancellation. Wenn Wind (z.B. beim Radfahren, oder Cabrio) direkt ins Mikrofon bläst werden direkt am Mikrophon Eingang solche hohen Pegel erreicht.
     
    Dreas gefällt das.
  13. 112dB

    112dB Ist fast schon zuhause hier

    Ich benutze die App SPL Meter
     
  14. visir

    visir Ist fast schon zuhause hier

    danke für den Hinweis, über das Stichwort hab ich SLA lite gefunden, das gratis ist. Aber Sax kann ich jetzt nicht ausprobieren...
     
  15. Topshit

    Topshit Ist fast schon zuhause hier

    Vielen Dank für eure Anregungen!
    Mein Note 2 scheint bei 80db die Pobacken zusammen zu kneifen. Ich kann noch ein bischen lauter spielen ohne das was passiert. Auch die Skala von Noise Meter geht bei mir nur bis 80db. Wäre interessant ob das bei anderen Handys höher geht. So komme ich dann eher auf eine Halbierung der Lautstärke mit ca. 10db. vielleicht auch ein bischen mehr, kanns ja nicht messen, nur schätzen. Wäre echt super, wenn mal jemand mit nem anderen Handy, wo die Range höher geht messen könnte, wie groß bei ihm/ihr der Lautstärkeunterschied in db ist. Würde mich sehr interessieren.

    Beste Grüße,
    Mischa