1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Liebe auf den ersten Anfasser

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von B&SErik, 10.November.2017.

  1. B&SErik

    B&SErik Guest

    oder Ernüchterung nach der ersten Berührung.

    Manchmal, wenn ich mir einen Tagtraum leiste, überlege ich so vor mich hin, welches Altsax ich mir kaufen würde wenn ich Geld wie Heu oder Lotto oder Kredit etc. pp Ich fühle mich zwar mit meiner Susi bestens versorgt, doch man wird doch noch träumen dürfen.

    Bisheriger Favorit meiner Phantasien war (ausdrücklich i.d. Vergangenheitsform) das KEILWERTH Shadow.
    Und da ich heute mal wieder bei den Holzbläsern war, wollte ich wenigstens anfassen. Also kurz hallo und juten Tach, darf ich mal, ja gerne das Keilwerth ... ups, sind meine Finger zu kurz? Die rechte Hand scheint geschrumpft zu sein (und dabei war meine Klavierlehrerin immer neidisch auf die Möglichkeiten) und auch der kleine Finger links fühlt sich nicht wohl. Ob ich mich daran gewöhnen könnte?

    Also gut, das Yamaha 875EX soll auch ganz gut sein. Darf ich? Ja? Fein, fein, das liegt aber gut in der Hand. Die scheinen bei der Produktion an mich gedacht zu haben. Das als Shadow, das wär‘s. Auf jeden Fall werde ich demnächst mit Mundstück und Lieblingsblatt vorbeikommen und anspielen.

    Und nach einer kleinen Unterhaltung schmunzelt der Verkäufer und spricht von einer Neuerwerbung. Ich kriege große Ohren, darf ich mal sehen? Klar und schon zaubert er einen sehr hübschen Koffer aus einer Kiste. Wenn der Inhalt so edel wie der Koffer ist ... voila, da ist es ... ein Cannonball. Im Geiste höre ich noch, wie Marc Russow darauf spielt. Und wow, das liegt verdammt gut in der Hand und es sieht umwerfend aus. Ob es sich gut spielt, wenn man umgeworfen wurde? Das muß getestet werden und was der nette Verkäufer noch nicht weiß: Nächste Woche wird angespielt.

    Wer weiß schon, wie wichtig dieser erste Eindruck ist.
     
  2. 47tmb

    47tmb Ist fast schon zuhause hier

    Kann Deine Erfahrungen nahezu 1:1 nachvollziehen und bestätigen :)
     
  3. Ottokarotto

    Ottokarotto Ist fast schon zuhause hier

    Verkaufen die holzbläser cannonballs offiziell? Gibt ja in Dtl. nicht so viele Vertriebspartner.
    Hatte mal bei session in walldorf zwei angespielt und war auch sehr angefixt. ;)
     
  4. B&SErik

    B&SErik Guest

    Die waren grade angekommen. Ich denke, ab der kommenden Woche stehen die in der Auststellung. Optisch und vom Griffgefühl der reine Wahnisnn. Bin sehr gespannt.
     
  5. B&SErik

    B&SErik Guest

  6. elgitano

    elgitano Ist fast schon zuhause hier

    Hmmmmm, ¿ein gerader Bogen? ¡Ein Sopran!
     
  7. B&SErik

    B&SErik Guest

    Ne, war ein Alt. Ich seh nur grad, daß das auf sem Bild ein Tenor ist. Hatte da was von Alt gelesen. Sorry für die Verwirrung.
     
  8. Saxoryx

    Saxoryx Ist fast schon zuhause hier

    Ich würde gern mal ein Cannonball zum Vergleich mit meinen Expressions anspielen, ist ja beides Taiwan. Wäre interessant auszuprobieren, welches besser in der Hand liegt, denn meine Expressions, sowohl das Alt als auch das Tenor, sind schon sehr gut an meine Hände angepasst und somit sehr bequem zu spielen. Sehen toll aus, klingen gut, tolle Ansprache, kommt mir schon ein bisschen so vor, als wären die Cannonballs ähnlich.