1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Logic Express mag nicht mehr....

Dieses Thema im Forum "Home- und Live-Recording, Tontechnik" wurde erstellt von Thomas, 18.Juni.2017.

  1. Thomas

    Thomas Ist fast schon zuhause hier

    Hallo zusammen,
    als ich 2010 meinen imac 27" gekauft habe, habe ich ein externes presonus firestudio mobile dazugenommen und den Logic express dazugekauft. (Der Mac kommt langsam in die Jahre, Firewire is auch nicht mehr, also kann ich gucken wie ich mein Interface dereinst an den nächsten Rechner angeschlossen krieg oder ein neues kaufen.)
    Jedenfalls benutze ich das Zeug nur sehr rudimentär, mache hauptsächlich "akustisch" Musik. Anwendung sind für mich hauptsächlich, ab und an mal ein paar Spuren einzuspielen als Begleitung für mich und dann mal mit Mikro dazuzuspielen und zu checken was ich so zusammenspiele. Ausserdem schreib ich gelegtnlich mal ein paar Noten auf und drucke das dann aus. Der Rest ist nur SPielerei, Synth schrauben und so, ohne Ziel, nur persönliches Spässchen, mit der Diva und NI KOmplete 7.
    Ganz beiläufig habe ich gestern gemerkt, dass mit Sierra der Logic Express nicht mehr zu gehen scheint.... allerdings hab ich das erst beim speichern gemerkt.... super... ... die bieten im App store für 230 EUro ein Programm an ( Logic Pro X oder so) .. aber das ist imho schon eine bodenlose Unverschämtheit, als Express-User bekomme ich kein Upgrade oder sonstwas angeboten sondern muss den vollen Preis bezahlen. Wenn ich das nicht tue, komme ich auch an meine Daten nicht mehr dran.... wer kann schon Logic Format lesen ? .. Lustigerweise noch nicht mal das mitgelieferte Garage Band scheint das vernünftig hinzukriegen ( Tipps ?) ( Kein grosser Schaden, nur ärgerlich)
    Bevor ich denen also noch Geld in den Rachen stopfe gucke ich mich nach einer anderen, gümnstigen Lösung um, die ich auch auf anderen Plattformen ( Win) benutzen kann ( mein nächster Rechner wird ziemlich sicher kein Mac mehr) , und nicht an Apple gebunden.
    Es soll einfach und günstig sein, ich habe mir gestern mal Trial von Cubase Elements 9 angeschaut, das scheint so weit prima zu sein, meine Plugins laufen alle auf den ersten Blick perfekt, für Win geht das wohl auch, die Notation scheint mir ein wenig stiefmütterlich zu sein ( oder erschliesst es sich nur nicht so auf den ersten Blick ?) . Dafür habe ich mal Musescore runtergeladen und angeguckt... Sieht auf den ersten Blick super aus.
    Ich denke im MOment an die Kombi Cubase Elements und Musescore für meine Zwekce.... hat jemand damit Erfahrung ( auch WIN) oder andere günstige Vorschläge für meinen eher einfachen Anwendungsbereich?
    Thx und LG
    Thomas