1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

My First DIVA

Dieses Thema im Forum "Bass" wurde erstellt von Bereckis, 29.Januar.2017.

  1. Thomas

    Thomas Ist fast schon zuhause hier

    Hi Michael,
    das ist ja alles genauso wie workstations auch nur software, die HW auch nur ein Computer mit cpu und eingebauter Tastatur, den ersten davon den ich hatte war das M3R von Korg... und deswegen rein klanglich ist das doch Jacke wie Hose, hängt halt vom
    Implementierungsaufwand und den Algorithmen ab,,,,,deswegen dachte ich an die Analogen Dinger.. ich hab noch einen Oberheim ... wenn ich den nackig vergleiche mit einer nackigen Diva find ich nicht dass der superviel besser klingt.... bin da aber vielleicht nicht feinfühlicg genug :)
    die PseudoHardwaresynths sind halt vielleicht auf der Bühne praktischer als ein Rechner... :)
    Deine Sounds von oben in dem schönen Beispiel find ich gelungen....
    LG
    Thomas
     
    Bereckis gefällt das.
  2. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Danke für dein Lob.

    Mir ist es egal, ob analog oder digital. Am Ende kommt es darauf, wie du es musikalisch nutzt.

    Von der Haptik ist live ein Hardware-Synth für mich immer interessanter.

    Aber live spiele ich ja heute meist Blasinstrumente, Akkordeon und Bass. Dies macht mir live deutlich mehr Spaß.
     
    Thomas gefällt das.
  3. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    @Bereckis

    Hui, Michael, gefällt mir noch mal bässer als die erste Version.

    Schön, daß Du 'nen 5 Saiter genommen hast.

    CzG

    Dreas
     
  4. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Ja, hier kommt dies zur Geltung.

    Bis gleich zur Probe!
     
    Dreas gefällt das.