1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Naturtalent Helge Schneider?

Dieses Thema im Forum "Saxophon spielen" wurde erstellt von Ambrosia, 1.Januar.2010.

  1. Ambrosia

    Ambrosia Ist fast schon zuhause hier

    Hallo und ein gutes Neues Jahr!

    Gestern abend lief eine Sendung mit dem Titel "Helge Schneider XXL", die lief fast die ganze Nacht. Ich habe zwar nicht alles gesehen, doch dort wurde erzählt, Helge habe Saxophonspielen in nur 2 MONATEN ! gelernt und konnte es dann so gut, wie andere nach Jahren nicht.

    Gibt's sowas überhaupt? Kann jemand ein solches Talent haben, dass er ein Instrument nach so kurzer Zeit beherrscht? Ich kann mir das kaum vorstellen!

    Gruß,

    Ina :-D
     
  2. the_ashbird

    the_ashbird Ist fast schon zuhause hier

    hallo ina...

    also helge ist bestimmt kein "normalfall"! :-D
    bekanntlich ist er ja multi-instrumentalist und spielst ca. 15 verschiede instrumente.

    als gelernter und ausgezeichneter (und soweit ich weiß auch studierter) pianist, ist er natürlich im bereich harmonielehre kein neuling - das hilft natürlich schon mal bei allen instrumenten weiter!

    wenn er das saxspielen wirklich in zwei wochen gelernt hat, wäre interessant zu wissen, ob er die anderen blasinstrumente, die er auch beherrscht, bereits früher gelernt hat. (er spielt ja auch klarinette, alle arten von blockflöten, trompete und horn, panflöte, whistles, und noch ein paar...)

    schneider ist bestimmt nicht auf allen instrumenten profi, aber er spielst sämtliche instrumente, die er beherrscht, auf einem niveau, das absolut beeindruckend ist, wenn man sich vor augen hält, dass er auch noch rund 20 andere spielt! und seine improvisationen hauen mich jedes mal aufs neue vom hocker! ich hab ihn schon 2-mal live gesehen - der typ ist einfach genial und versteht es, stimmung zu verbreiten! (auch unter nicht-jazzern!) :-D

    solche talente wie ihn gibt bestimmt, aber genau so bestimmt auch ziemlich selten!

    für mich (als absoluten helge-fan!) ist er ein absolut begnadeter und vor allem oft unterschätzter musiker/komiker/entertainer und verdient sich ne gute portion hochachtung! :-D

    wenn dich sein leben interessiert, lies dir mal den wiki-artikel durch. ist wirklich interessant. (vor allem seine "eduscho-jahre" find ich cool! :-D)

    lg phi

    ps.: noch ne auswahl an instrumenten die er beherrscht:
    klavier, marimba-, vibra- und xylophon, hammond, orgel, akkordeon, geige, cello, kontrabass, gitarre, banjo, hawaiigitarre, trompete, flügelhorn, saxophone, blockflöten, whistles, schlagzeug, und noch ein paar! :-D
    (also wirklich MULTI-instrumentalist!)
     
  3. Schepperer

    Schepperer Ist fast schon zuhause hier

    Hallo Ina,

    Prost Neujahr! Ein Frohes Neues Jahr wünsche ich Dir..
    Helge Schneider, ja. Der Mann ist sicher ein Phänomen. Ich hatte vor Jahren - erst nachdem ich längst wußte, dass er ein Comedian ist - erfahren, dass er ausserdem ein begnadeter Jazzer ist. Ich weiß nicht, ob er das mal studiert hat, auf alle Fälle muss er auf dem Vibraphon wahnsinnig gut sein. Ein Freund von mir war mal auf einem seiner Konzerte (vor etwa 15 Jahren??) und war völlig begeistert.
    Zwei Monate zum Lernen eines Instrumentes? Ich weiß nicht. Wenn, hatte er vorher bestimmt schon ein ähnliches anderes Instrument gespielt. Und die ganze Grundlage rund um Harmonielehre, Rhythmik usw., das hatte er bestimmt eh schon drinnen. Und dass der Mann unbestritten einen ganz nahen Draht zu bestimmten kreativen Gefühlsebenen hat, das dürfte klar sein, wenn man sich anschaut, was und vor allem wie er das lebt. Das geht sowas dann schon bedeutend schneller, halte ich durchaus für möglich. Helge Schneider ist bestimmt ein Exzentriker, ein totaler Grenzgänger, es gibt Menschen (dazu zähle ich mich), die der Meinung sind, dass es auch solche Menschen sind, die unseren Alltag bereichern.
    Ich sage immer, "es hat einen Grund, warum der oder die dort oder hier steht". Dieser Meinung bin ich auch bei Helge Schneider. Der Kerl ist jetzt seit bestimmt 20 Jahren so erfolgreich, diesen Erfolg hat er nicht im Lotto gewonnen, den hat und hatte er, weil er etwas hat, was die meisten nicht haben. Was genau das ist, läßt sich sicher nicht so einfach definieren, es ist auf jeden Fall mehr als Talent. Die Lebensumstände, Glück, Können, viel Disziplin und Ehrgeiz usw... Ganz bestimmt auch ein Stück Hang zum Wahnsinn ;-)
    Herzliche Grüße und nur das Beste im Neuen Jahr!

    Der Schepperer
     
  4. Ambrosia

    Ambrosia Ist fast schon zuhause hier

    Wünsch ich euch auch! :-D

    Wenn man bedenkt, dass er die Schule ohne Abschluß verlassen hat und dann doch 2 Semester am Konservatorium studiert hat (seine Website) und wie viele Berufe er gelernt, bzw. ausprobiert hat, schon irre!

    Er sagte gestern in der Sendung, dass er eigentlich nur gut Klavier spielen könne :-D !

    Ich bin ebenfalls ein absoluter Helge-Fan, vor allem, weil er ein absoluter Sympathieträger ist und allem Anschein nach auch ein Genie!

    Jemand sagte mal über ihn (ich weiß nicht mehr wer) er sei ein "moderner Clown" - ich glaube, das trifft's. Und ein begnadeter Clown noch dazu, wie's scheint!

    Gruß,

    Ina
     
  5. charli51

    charli51 Kann einfach nicht wegbleiben

    ich habe gerade gesehen daß am Sonntag 03.01.10 um 0:30 Uhr im Fernsehen BR ein Film kommt, von und mit Helge Schneider
    "Jazzclub – Der frühe Vogel fängt den Wurm" von 2004

    Nur zur Info!
    LG
    charli
     
  6. Ranky

    Ranky Ist fast schon zuhause hier

    ...wenn das nicht irgendwie typisch Helge Schneider war...

    Habe mir aber musikalisch etwas mehr erwartet. Schade.

    Viele Grüsse
    René
     
  7. Bostonsax

    Bostonsax Ist fast schon zuhause hier

    Ich fands jetzt auch nich so arg toll. Auch wenn das was gespielt wurde doch sehr schön war, wenn man es auch nur sehr kurz hören durften.
     
  8. Kommissar-Speciale

    Kommissar-Speciale Ist fast schon zuhause hier

  9. Ranky

    Ranky Ist fast schon zuhause hier

    Danke Hannes!

    Coole Links. Muss man gesehen und gehört haben :)

    Viele Grüsse
    René
     
  10. saxralle

    saxralle Ist fast schon zuhause hier

    Hallo,

    weis jemand was im SaxSolo2 gespielt wird?

    Gruß
    Ralf
     
  11. antonio

    antonio Ist fast schon zuhause hier

    Alexanders Ragtime Band. (oder verwechsle ich was :) )
     
  12. saxralle

    saxralle Ist fast schon zuhause hier

    Hi Antonio,

    danke....stimmt, habs in YouTube danach gefunden.
    Wenn auch gleich mir die Version von Helge Schneider am besten gefällt.

    Gruß
    Ralf :danke:
     
  13. Barufaia

    Barufaia Kann einfach nicht wegbleiben

    hallo,

    helge gibt doch auch manchmal einfach nur jazz konzerte, abseits seiner Tour, hat da vielleicht jemand Infos wo und wann er mal wieder muggt?
    Das würde mich wirklich mal tierisch interessieren.

    Gruß Micha
     
  14. Sax2010

    Sax2010 Schaut nur mal vorbei

    Hallo,

    habt Ihr das hier gesehen:

    http://www.youtube.com/watch?v=EaXl7fhVvvE

    Welches Sax spielt Helge denn da? Ein Spielzeugsax ist es wohl kaum, auch wenn die größe passt. Wo bekommt man denn so etwas her?

    Gruß

    Ralf
     
  15. xcielo

    xcielo Gehört zum Inventar

    Moin,

    Danke für den link, herrlich, Helge ist schon ein Klasse Musiker und ein noch besserer Komödiant :)

    Er spielt hier ein gebogenes Sopranino, m.W. gibt es die halbwegs vernünftig nur von Orsi, lasse mich aber gerne eines besseren belehren, insbesondere wenn mir einer sagt, wo man so ein Teil bezahlbar bekommt.

    Gruß,
    xcielo
     
  16. bluecomedy

    bluecomedy Kann einfach nicht wegbleiben

    Hier noch etwas von seinem 51. geburtstag bei stefan raab.
    HIer

    Und dann der wirkliche Kracher:
    1983 präsentiert er sein können an sax, klavier und kontrabass.
    Hier
    ich kann nur jedem empfehlen sich mal helge live anzuhören.
    genial
     
  17. doc

    doc Ist fast schon zuhause hier

    Sweet, danke für den Link mit dem Sopranino. Die zu erahnende Tiefe (und Verletztheit, bei Schneider sehr stark, glaube ich) unter dem Klamauk unterscheidet IMHO die richtigen Clows (und Kabarettisten, bei denen vermute ich aber eher Wut denn Verletztheit) von den epidemischen "Comedians".
    Wir brauchen mehr davon.
    Aber solche Paradiesvögel sind viel zu selten.
     
  18. rbur

    rbur Mod Moderator

    Ihr seid so gemein. Eigentlich müsste ich dringend üben und jetzt hocke ich schon eine halbe Stunde vor Youtube.

    Der größte Komiker seit Heinz Erhardt!
     
  19. Gast

    Gast Guest

    wenn man sich seinen fingersatz anschaut dürfte ja wohl klar sein, dass er sax studiert haben dürfte , oder zumindest intensiv gelernt hat.

    der mann groovt für mich !
     
  20. simplysax

    simplysax Ist fast schon zuhause hier

    ... wann hat er das denn gelernt??? habt ihr ne jahreszahl.. ich fand dies:


    http://www.youtube.com/watch?v=JGrHpAUSuFA


    kann man wohl nicht von zwei wochen reden... wir alle wissen, dass das erlernen dieses instrumentes ein lebenslanger prozess ist, der nie endet!!

    simply