1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

neuer Moloko Gurt zu gewinnen...

Dieses Thema im Forum "Tool / Zubehör" wurde erstellt von moloko_plus, 9.September.2017.

  1. Dabird

    Dabird Ist fast schon zuhause hier

    Bei mir hat ein Moloko Gurt (ohne Spreizer) ersten Test sehr gut bestanden. Tragegefühl - angenehmer als mein vorher genutzter Gurt, Das Nackenteil passt sich bei mir am Hals besser an. Der Gurt hält die Position des Instrumentes sehr gut, andere Systeme neigen bei mir dazu, dass sich die Länge verstellt, und das obwohl ich mit Altsax keine der schweren Baugrößen spiele. Es war ein 5 stündiger Auftritt, Moloko - Gurt in allen Situationen angenehm unterstützt.
    Für mich perfekt!
     
    kokisax, moloko_plus und sachsin gefällt das.
  2. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Hallo Anja,

    erstmal vielen Dank für deine positive und nette Kritik zu CD "Emscherland".

    Ich hatte bei dir den Gurt in einer Zwischengröße bestellt, damit er für Sopran und Alt passt. Ist so!

    Ich spiele den Cebulla-Halsgurt nur auf der Bühne und bei meiner Quartettprobe. Ansonsten bevorzuge ich den Jazzholder mit deinen Lederpolstern.

    Der Cebulla ist zwar deutlich stärker gepolstert, aber dein Gurt hängt für mich angenehmer. Der Spreizer hat mich voll überzeugt, da die Schnüre nun nicht mehr an meinen Halsseiten reiben, wie du es bereits hier schön dokumentiert hast.

    Also - für beide ein guter Deal!

    Vielen Dank.

    Michael
     
  3. Clownfisch

    Clownfisch Experte

    Als kurzes Feedback: Der Gurt ist wie meine beiden anderen von Anja einfach super toll. Ich hatte einen zum Testen bekommen, weil ich überlegte meine Gurte aufrüsten zu lassen. Ich habe mich zwar letztendlich gegen die Aufrüstung entschieden, aber das liegt einzig daran, dass mich das, von manchen beschriebene, Einengen des normalen Gurtes nicht stört. Demzufolge brachte der neue Gurt für mich keine signifikante Verbesserung. Aber empfehlen kann ich ihn trotzdem uneingeschränkt.
     
    moloko_plus und kokisax gefällt das.
  4. nando

    nando Ist fast schon zuhause hier

    Moin,
    Hab den Gurt gekauft und gebe Ihn nicht mehr her .

    Liebe Grüße
    Andre
     
    sachsin, moloko_plus und kokisax gefällt das.
  5. hoschi

    hoschi Ist fast schon zuhause hier

    ich hab auch schon den 2ten gurt gekauft, ein besseres feetback gibt es kaum!
    das tenor hat danach verlangt...!o_O
     
    sachsin und moloko_plus gefällt das.
  6. kokisax

    kokisax Ist fast schon zuhause hier

    @hoschi,
    es freut mich, daß Du zufrieden bist und Dir der Spreizer zusagt.
    Die Kombination von Anjas angenehm zu tragenden Gurten und dem entlastenden Spreizer scheint zu funktionieren und vielen Spielern zu gefallen.

    Ein schönes Gefühl, wenn sich das Produkt durch positive Erfahrungsausmeldungen in Fachkreisen etabliert.

    kokisax :danke:
     
    jazzwoman, sachsin, moloko_plus und 3 anderen gefällt das.
  7. hoschi

    hoschi Ist fast schon zuhause hier

    @kokisax , ich hab den, bevor ihr die neue vorstellung sax gurt pro, bekannt gegeben habt, gekauft...also die alte normalo variante...
     
  8. kokisax

    kokisax Ist fast schon zuhause hier

    @hoschi ,
    dann wird ja ein "Update" fällig.....:D
     
  9. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    image.jpeg So!

    Hat mir Anja zu @saxhornet 's WS mitgebracht.

    Super schick! Super Tragekomfort!

    Harmoniert optisch prima mit @Guido1980 Mundstück....:cool:

    Der Spreizer funzt einwandfrei...;)

    Danke, Anja....

    CzG

    Dreas
     
    bluefrog, Guido1980, sachsin und 5 anderen gefällt das.
  10. kokisax

    kokisax Ist fast schon zuhause hier

    @Dreas ,

    eine interessante Farbwahl....:D
    Freut mich, daß auch mit dem Spreizer zufrieden bist.

    Viel Spaß damit weiterhin
    kokisax
     
    sachsin, moloko_plus und Dreas gefällt das.
  11. moloko_plus

    moloko_plus Ist fast schon zuhause hier

    Jepp, die Kombi finde ich auch sehr cool!
     
    Guido1980, sachsin und Dreas gefällt das.
  12. bluefrog

    bluefrog Ist fast schon zuhause hier

    Du meintest wahrscheinlich den Spreizversteller:duck:
     
    sachsin, moloko_plus und Dreas gefällt das.
  13. cedartec

    cedartec Ist fast schon zuhause hier

    Motiviert durch den Spreizversteller habe ich mir auch einen Gurt für mein Tenorsaxophon gegönnt, denn ich hatte bereits einen ProTec Gurt mit Spreizversteller. Wie bereits mehrfach erwähnt ist der Gurt super verarbeitet und sehr angenehm zu tragen. Zudem ist in meinem Fall Haselnussbraun, die farbliche Abstimmung sehr gut gelungen. Nochmals herzlichen Dank an Anja und kokisax, das Teil ist bis jetzt sehr, sehr schön, zweckmäßig und einfach gut!
    :applaus::sensatio:
    Beste Grüße, Gerhard
     
  14. Claus

    Claus Moderator

    Ich habe mir ebenfalls einen sehr schönen Gurt in haselnussbraun gegönnt und kann mich dem Lob vieler Vorredner nur anschließen. Chapeau!

    Wenn es überhaupt etwas zu meckern gibt, dann nur, dass beim Spielen die schnelle Korrektur der Gurtlänge aufgrund des Spreizers etwas "hakeliger" ist als z.B. beim Cebulla. Aber das ist wirklich schon jammern auf hohem Niveau....
     
    kokisax und moloko_plus gefällt das.
  15. moloko_plus

    moloko_plus Ist fast schon zuhause hier

    Für konstuktiv-kritische Anmerkungen bin ich natürlich mindestens so dankbar wir für Lob. Nur so kann der Gurt noch besser werden... :)
    Danke dir, Claus!
    Die Kordel beim Spreiz-Versteller sitzt straffer, das stimmt. Der ursprüngliche Gedanke war, ihn deutlich straffer als beim entsprechenden Cebulla Modell zu gestalten (eine zu leichte Verstellbarkeit wurde bei diesem des öfteren bemängelt). Sicherlich ist das auch eine Frage der Gewöhnung und der persönlichen Vorleiben.
    Vielleicht lässt sich zukünftig ein "Mittelweg" finden.

    Über die vielen positive Rückmeldungen freue ich mich natürlich enorm!
     
    sachsin, cedartec und Claus gefällt das.
  16. cedartec

    cedartec Ist fast schon zuhause hier

    "Des einen Freud ist des anderen Leid",
    ich habe dadurch den Eindruck, dass er sich nicht so schnell von alleine verstellt wie mein Pro-Tec, der das nach einiger Zeit nämlich immer machte, wenn es nicht ein Nervositäts motiviertes Nachstellen durch mich während eines Auftritts war.

    Grüße, Gerhard
     
    moloko_plus gefällt das.
  17. Claus

    Claus Moderator

    DAS sollte natürlich nicht der Fall sein. Insofern hat Anja ja schon richtig gesagt, dass es darum geht, die Extreme vernünftig auszutarieren.

    Nur, um nicht missverstanden zu werden: ich leide keineswegs. Es war nur eine Beobachtung, dass es am Cebulla etwas leichter geht. Aber auch da gibt es sicher Verbesserungen durch reine Gewöhnung. Die Leichtigkeit der Korrektur hängt auch davon ab, wie man das Metallteil anfasst und wieviel Spannung unten noch an der Kordel ist. Alles gut!
     
    moloko_plus, cedartec und Dreas gefällt das.
  18. kokisax

    kokisax Ist fast schon zuhause hier

    @Claus ,
    durch die starke Umlenkung und durch die erforderliche Materialdicke ergibt sich automatisch eine "schwerere" Verstellung als bei den Mitbewerbern.
    Man muß sich angewöhnen den Spreizer zum Verstellen leicht zu kippen und schon flutscht das ganze viel besser.
    So kann sich während des Spielens auch nichts ungewollt verstellen.
    Denke auch, daß die wenigsten viel zwischen unterschiedlichen Instrumenten wechseln,
    aber auch dann kann man mit etwas Übung eine schnelle optimale Einstellung finden.
    Ich finde es dagegen viel unangenehmer, wenn der Gurt sich durch einfaches Schieben einfach einstellen, sich dann aber auch während des Spielens wieder verstellen kann.
    Ich nehme an, dass sich die Verstellung nach einiger Zeit auch etwas leichter machen läßt.
    Auch ich bin für konstruktive Kritik und Anregungen jederzeit dankbar.
    Wäre interessant, wie die Inhaber dieser Gurte nach einigen Monaten dazu stehen und vielleicht auch berichten.

    Sehe schon folgende Equipment Aufstellungen zu manchen hier eingestellten Stücken :

    Horn : SBA, bzw. Yamaha T62 (auf jeden Fall mit Seele !)
    MPC : OL Florida (no USA) 8
    Reed : Fiberreed Carbon Classic MH
    Strap : Moloko Pro

    Bitte nicht alles zu ernst nehmen.....:D
    kokisax :rolleyes:




    kokisax
     
    moloko_plus und Dreas gefällt das.
  19. bluefrog

    bluefrog Ist fast schon zuhause hier

    Das möchte ich unterstützen. Bitte nichts ändern!

    LG Helmut
     
    moloko_plus, Dreas und kokisax gefällt das.
  20. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Und beim Birdstrap noch um ein Vielfaches hakeliger, glaub mir :)
    Ich bin mir nicht sicher, ob der Spreizer nicht breiter sein könnte, nicht so breit wie beim Birdstrap, aber dazwischen.

    Grüßle, T.S.