1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Noten für alt und tenor

Dieses Thema im Forum "Anfänger Forum" wurde erstellt von Manuel, 31.Januar.2018.

  1. Manuel

    Manuel Schaut nur mal vorbei

    Hallo zusammen
    Bin neu hier in dem forum

    Habe vor 3 wochen angefangen mit tenor saxophon zu spielen !

    Ich bin begeistert macht richtig spass!

    Ich habe mich vor her nie mit noten beschäftigt aber das werde ich auch hin bekommen .
    warum gibt es für alt und tenor verschiedene noten ?
    Ich möchte es gerne verstehe

    Mfg Manuel
     
  2. Atkins

    Atkins Ist fast schon zuhause hier

    Ich will ja nicht unhöflich sein, aber frage doch mal Tante Google oder ruf bei irgendeinem Fachhändler an, da bekommste schnell die richtige Antwort
     
  3. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Das Tenor klingt ja tiefer als das Alt.
    Da die Griffe völlig gleich sind, brauchst Du unterschiedliche geschriebene Noten für die gleiche Tonhöhe.

    Wenn es Noten ohne Begleitung sind ist es völlig egal, am Tenor klingt es dann halt tiefer.

    Grüßle, Ton
     
    flar und vmaxmgn gefällt das.
  4. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    Tenor ist in B, Alt in Es. D.h. beide Instrumente transponieren ( versetzten die Noten) aber anders. Ein geschriebenes C ist beim Alt ein Es beim Tenor ein B. Daher brauchen beide verschiedene Noten wenn sie gleich klingen sollen.
    LG StefAlt
     
  5. last

    last Ist fast schon zuhause hier

    Damit aus dem Alt ein "C" erklingt, musst Du ein A spielen/greifen. Das Alt klingt drei Halbtonschritte höher als Du greifst. (Eb-Instrument).
    Damit aus dem Tenor ein "C" erklingt, musst Du ein D spielen/greifen. Das Tenor klingt zwei Halbtonschritte tiefer als Du greifst. (Bb-Instrument).
    Guck mal HIER.
    Musst Du wissen, wenn Du mit anderen zusammen spielst.
    Wenn Du für Dich alleine tutest, ist es wurscht.

    Gruß und viel Spaß!

    :)last
     
    sachsin, vmaxmgn und Dreas gefällt das.
  6. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Lieber Manuel,

    eine absolut berechtigte Frage als Anfänger. Daher hast Du Dich auch hier angemeldet, um ein entsprechendes inhaltliches Feedback zu bekommen.....

    (Wir sind besser als Google!)

    Es gab ja schon konstruktive Antworten.

    Klavier z.B. ist ein sog. „Klingendes Instrument“. Spielt das Klavier ein C, erklingt auch ein C.

    Das Saxophon (z.B. Tenor) ist ein transponierendes Instrument. Wenn Du ein wirkliches C auf dem Tenor spielen willst, mußt Du laut Grifftabelle ein D spielen.

    Das hat unter anderem die Ursache in der Idee von Adolph Sax.. .alle Instrumentenstimmungen können mit den identischen Griffen gespielt werden.

    Lerne für Dich einfach, dass Du die Klaviernoten einen ganzen Ton höher spielen mußt, um mit dem Klavier zusammen zu spielen.

    Hast Du Bb Noten, ist das schon impliziert.

    Klavier, etc. sind Referenz.. also auch z.B. Playalongs.....das nennt sich „klingend C“....Du spielst dazu immer einen
    Ganzton höher....

    Willkommen in der Logik der Musik....

    CzG

    Dreas
     
  7. Atkins

    Atkins Ist fast schon zuhause hier

    Naja...Google sagt genau das Gleiche....aber schon okay, will ja auch niemanden erschrecken, aber so paar Fragen erschliessen sich mir manchmal nicht.
    Demnächst kommt noch die Frage, warum ein Tenorsax so komisch gebogen ist :)
    Nichts für ungut.....ist halt so meine Empfindung.
     
  8. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Lieber @Atkins

    u.a. darum gibt es das Forum.....90% Prozent der Fragen hier (vor allem auch von Anfängern) lassen sich auch über Google beantworten.

    Aber wir sind halt mehr als nur ne Suchmaschine.....das macht uns aus.....

    Daher dürfen sich Anfänger hier auch aufgehoben fühlen....denn doofe Fragen gibt es nicht, nur doofe Antworten....

    CzG

    Dreas
     
    murofnohp, Lemosho2012 und ppue gefällt das.
  9. ppue

    ppue Experte

    Warum sollte man das nicht fragen? Dafür ist das Forum u.a. doch da.

    Wenn ich alle Fragen, die mir unter Niveau sind, nicht beantwortete, schriebe ich hier recht wenig.
     
    Badener, murofnohp, stefalt und 3 anderen gefällt das.
  10. Atkins

    Atkins Ist fast schon zuhause hier

    Ja..okay ihr habt ja recht!
     
  11. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Ist doch eine berechtigte Frage....Kannst Du sie beantworten?

    CzG

    Dreas
     
    Iwivera*, MrWoohoo und Lemosho2012 gefällt das.
  12. Atkins

    Atkins Ist fast schon zuhause hier

    Naja, wäre mein Tenor gerade, müsste das Mikro oder das Ohr wohl zwischen meinen Füssen platziert sein. :)
    Der Transport wäre auch etwas umständlicher......aber wie auch immer, mir stellt sich diese Frage nicht.
     
  13. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Siehst Du, richtig beantworten kannst Du sie nicht.....aber Anfänger verweist Du auf Google....

    Hier ist jeder Anfänger willkommen.....jede Frage...und Fragen sollten m.E.nicht ins Lächerliche gezogen werden....

    Meine Meinung, andere Meinungen mag ich auch....

    CzG

    Dreas
     
    Atkins gefällt das.
  14. hiroaki

    hiroaki Ist fast schon zuhause hier

    Ja, wieso eigentlich?

    Keilwerth hat 1994 auf der Frankfurter Messe ein gerades Tenorsaxophon vorgestellt, das in den Preislisten nicht erwähnt und nur auf Bestellung angefertigt wird. :D
     
  15. abraxasbabu

    abraxasbabu Ist fast schon zuhause hier

    Welche Aroganz? Fraget und man wird euch Antworten. Dazu ist ein Forum gut. Dass Anfänger Fragen haben die einem langjährigen Spieler selbstverständlich sind macht den Anfänger aus. Geduldig zu Antworten macht den Profi aus.
     
  16. bloomooroom

    bloomooroom Nicht zu schüchtern zum Reden

    Und oft - wenn die Antwort detailliert und ausgeschmückt wird und so manche Antworter abschweifen - lernen selbst alte Hasen noch irgendetwas dazu.
     
    Badener und sachsin gefällt das.
  17. Guido1980

    Guido1980 Ist fast schon zuhause hier

    Stellt euch mal beim geraden Tenor die Länge der Mechnaik für tief H und Bb vor. Um da der Torsion vorzubeugen muss man schon ordentliches Material verwenden :)
     
  18. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    Green Hill (Expression) 2017. War ein spanndes Ding, das mal anzuspielen. Evtl. sogar das Highlight auf der eher öden 2017er Messe.

    LG StefAlt
     
  19. TitusLE

    TitusLE Ist fast schon zuhause hier

    Da die eigentliche Frage ja abschließend beantwortet ist, können wir ja noch etwas OT weitermachen :smil3dbd4e29bbcc7:

    Ich habe letztens ein gerades Alt gesehen...ich meine, das war von Expression....würde aber nicht meine Hand dafür ins Feuer legen...ich stelle mir gerade ein gerades Bari vor :cool:
     
  20. zappalein

    zappalein Ist fast schon zuhause hier

    nur noch kurz erwähnt: es gibt sogar gerade baritonsaxe. nur leider finde ich i.m. keine fotos. irgendein sammler aus usa hatte mal welche auf seiner hp (ich meine, er war besonders an den -tiefen- regionen des saxes interessiert und hatte so ziemlich alles zu hause was der markt hergab. mir fällt der name nicht mehr ein)
     
    Guido1980 gefällt das.