1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nun auch ich...

Dieses Thema im Forum "Neue Mitglieder stellen sich vor" wurde erstellt von OldButGold, 7.Juli.2017.

  1. OldButGold

    OldButGold Nicht zu schüchtern zum Reden

    hallo zusammen,
    nach einiger Zeit des stillen Mitlesens und den ersten eigenen Beiträgen will ich mich nun kurz vorstellen.

    Ich bin 51 Jahre jung, arbeite in der EDV und bin - musikalisch - das DAS "schwarze Schaf" in einer großen Familie von gestandenen (Berufs-)Musikern [u.a. mehrere Violinen, Cello, Horn, Gitarre]. Auch meine Kinder haben über viele Jahre erfolgreich Instrumente gelernt und die Musik zum Teil zu ihrem (Lehr-) Beruf gemacht.
    "Schwarzes Schaf" nenne ich mich deshalb, weil ich zwar gerne Musik konsumiere (Klassik, Jazz) und z.B. Orchester-Webseiten moderiere - aber von Musik (insbesondere Musiktheorie) Null Ahnung habe... ;)

    Vor laaaanger Zeit fanden meine Frau und ich speziell Saxophon-Musik toll (heute immer noch) und ich meinte, dass ich irgendwann mal Saxophon lernen wolle. Inzwischen sind fast 25 Jahre vergangen, die Sax-Idee kam öfter mal wieder hoch, wurde aber nie ernsthaft verfolgt...

    Vor einigen Wochen sinnierten wir mal wieder über die "vergangenen Zeiten" und irgendwann kam von meiner Frau "weißt du noch, damals?... da wolltest du doch Saxophon lernen... Das hat sich ja wohl inzwischen erledigt, oder?" - und der Widder in mir meinte: "Nö. JETZT fange ich an!". Habe noch in der gleichen Nacht einige Bücher geordert, und begonnen, hier im Forum vieles "aufzusaugen".

    Natürlich auch die Erfahrungen und Ratschläge aus dem Forum bzgl. des ersten Instruments. Im Rahmen der Finanzen habe ich, mich daran zu halten - zumindest ist es kein "100€-Teil-vom-Discounter" oder ein unbekanntes Gebrauchtes von eBay geworden. Es ist zwar ein Neues aus einem Sax-Laden, aber eben auch keines der Big Four (oder Five).

    Auch wenn ich mir viel zutraue - ich habe schnell realisiert, dass ich - als Totalanfänger - ohne passenden Lehrer nicht weit kommen werde. Zwar war der Zeitpunkt meines Entschlusses mit Blick auf die bevorstehenden Musikschulferien vielleicht nicht ganz so günstig... aber inzwischen habe ich eine erste Probestunde in der Musikschule gehabt, und werde im September durchstarten.

    Es kam natürlich, wie es kommen musste: der Lehrer hat mir bzgl. meines Instrumentes "den Kopf gewaschen". Freundlich und diplomatisch; aber bestimmt. Und auch für mich - als stark rational Denkendem - belegbar und nachvollziehbar. Zum Glück hatte ich mein Instrument nur gemietet und werde es zurückgeben - "Lehrgeld" eben. Und wir werden gemeinsam ein passendes Leih-Alto Sax finden; wenn alles klappt, sogar sehr günstig über die Musikschule.

    Über die Sommerzeit will ich mit Unterstützung der Familie weiter an Musiktheorie und Gehörbildung arbeiten, das aktive Sax-Spielen wird dann ab September kommen. In einem anderen Thread hatte ich ja schon geschrieben, dass ich zuversichtlich bin, eine regelmäßige, tägliche Sax-Zeit zu realisieren. Schau'n wir mal...

    soweit erstmal "in aller Kürze" ;)
    Stephan
     
    Uholli, Iwivera*, tomaso und 3 anderen gefällt das.
  2. Badener

    Badener Ist fast schon zuhause hier

    Willkommen hier,

    die Fraktion der Späteinsteiger ist hier nicht gerade klein - wobei 51 eigentlich noch früh ist.
    Viel Freude,

    Badener
     
  3. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    :welcome:

    LG von Stefan zu Stephan
     
  4. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    Welcome to Club der Späteinsteiger!

    Viel Spaß und liebe Grüße
    Annette
     
  5. 47tmb

    47tmb Ist fast schon zuhause hier

    And a heartly welcome auch von einem widderlichen Düsseldorfer :)

    51? Mensch, Ist doch grad' Halbzeit!

    Viel Spaß mit dem neuen Hobby!

    Cheerio
    tmb
     
    Dreas gefällt das.
  6. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Auch von mir ein herzliches Willkommen....:)

    Ich habe mit 50 angefangen und bin immer noch dabei....;)

    Better late than never....:D

    CzG

    Dreas
     
  7. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Willkommen in Club!
     
  8. jazzwoman

    jazzwoman Ist fast schon zuhause hier

    Ein herzliches Willkommen auch aus Berlin!
    Viele Grüße
    Lille
     
  9. cedartec

    cedartec Ist fast schon zuhause hier

    Herzlich willkommen und immer viel Spaß beim Tröten, es ist genial.

    Herzliche Grüße von der Donau,
    Gerhard
     
  10. Bernd

    Bernd Gehört zum Inventar

    Herzlich willkommen!
    Ich habe vor 12 Jahren mit 54 angefangen und kann es immer noch nicht. Macht nichtsdestotrotz sehr viel Spaß. Meistens.

    LG Bernd
     
    tomaso und Dreas gefällt das.
  11. last

    last Ist fast schon zuhause hier

    Na ja - das möchte ich (nachdem, was ich hier so von Dir höre) mindestens mal relativieren...

    :)last
     
  12. moloko_plus

    moloko_plus Ist fast schon zuhause hier

    Hi Stephan,

    nun auch an dieser Stelle :welcome:!
    Hab viel Spaß mit deiner neuen Leidenschaft! Wirst sehen, sie lässt dich nicht mehr los...

    Grüße aus dem Vogelsberg,

    Anja
     
  13. Bernd

    Bernd Gehört zum Inventar

    Wenn Du wüsstest :shamefullyembarrased:
    Ich will mich ein wenig auf einen WS vorbereiten, der am Donnerstag beginnt und habe weniger als Null Plan!
    Stücke wie Au Privave von Parker in einem (für mich!) irrsinnigen Tempo....

    Das Stück zu errraten, wenn ich mich daran abarbeite wäre eine geniale Wette für "Wetten dass..." gewesen.

    Okay, ich hätte ja schon ein paar Tage früher damit beginnen können :)

    Oder Akkordsymbole bei einem anderen Stück wie F#ø und ähnlich kryptisches Zeugs :)

    LG Bernd
     
    last gefällt das.
  14. Saxfreundin

    Saxfreundin Ist fast schon zuhause hier

    @OldButGold :

    Ich LIEBE solche "Alte-Liebe"-Geschichten, die doch noch wahr werden!! :)

    Du hast es in der Hand und auf den Lippen: VIEL SPASS mit Deinem neuen Hobby!

    wünscht Dir
    die Saxfreundin