1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Servus

Dieses Thema im Forum "Neue Mitglieder stellen sich vor" wurde erstellt von Brind, 11.Juni.2017.

  1. Brind

    Brind Schaut nur mal vorbei

    Servus,

    mein Name ist "Brind" bzw. Jakob, und ich komme aus Niederbayern und studiere klassisches Saxophon.
    Mein "Hauptinstrument" ist das Alt-Saxophon.
    Gibt es hier ein paar "Klassiker" ? Konnte diesbezüglich noch keine Beiträge bzw. Posts finden, aber vielleicht kommt das noch. ;)

    Liebe Grüße
    Brind :)
     
    flar gefällt das.
  2. Gerrit

    Gerrit Experte

    Gelegenheitsklassiker. Jazzmusiker mit Liebe zu klassischer Musik... entsprechend auch meine Werkauswahl...
     
    Brind gefällt das.
  3. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Herzlich willkommen!

    Da Du noch nicht angemeldet warst, konntest Du z. B.
    DAS hier nicht sehen. Da haben nur angemeldete Mitglieder Zugang.

    Viel Spass bei uns....;)
     
    sachsin gefällt das.
  4. Brind

    Brind Schaut nur mal vorbei

    In diesem Thread war ich schon einmal, jedoch finde ich leider so gut wie keine Saxophonisten die Originalliteratur aus dem Bereich Klassik für Sax spielen, vll muss ich aber einfach noch ein bisschen suchen. :):)
    LG Jakob
     
  5. Gerrit

    Gerrit Experte

    Wo studierst Du denn zur Zeit?
     
  6. Brind

    Brind Schaut nur mal vorbei

    In Augsburg.
     
  7. Ottokarotto

    Ottokarotto Ist fast schon zuhause hier

    Hallo @Brind
    ich vermute mal, viele die hier Klassik "könnten" wollen nicht, und viele die wollen würden sich an zeitgenössischer Original-Literatur für Sax die Finger wund üben (soll keine Kritik am Klassik-TOTM sein, aber Original-Literatur ist das eben eigentlich nicht)).
    Aber vielleicht kannst Du ein paar Steine ins Rollen bringen, vielleicht macht es auch Sinn einen All-KLassik-Thread ins Leben zu rufen.
    Bei mir auf dem Übe-Plan stehen gerade Syrinx (Debussy "original für Saxophon" :angelic:) und Hartley die Petite Suite.
    Problematisch ist halt auch davon Aufnahmen hier vorzustellen, da m.E. doch mehr Aufwand dahintersteckt, etwas anhörbares aufzunehmen.... aber wie geschrieben: lass von Dir hören, vielleicht kommt ja dann auch was zurück!
    LG.
     
  8. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Das muss eine Bearbeitung sein (so deute ich Dein Gänsefüßchen). Ist es die Bearbeitung von dem, der da spielt?
    Syrinx ist ja original für Gewehrflöte.
    Klingt trotzdem geil, wenn man es kann...

     
  9. flar

    flar Ist fast schon zuhause hier

    Moin, moin Brind

    Ein herzliches Willkommen aus Norddeutschland!

    Hier im Forum sind auch studierte Klassiker unterwegs, sie äußern sich allerdings leider sehr selten.

    Viele Grüße, so von Nieder nach Nieder*, Ralf

    (* Sachsen nach Bayern)
    ;)
     
  10. Ottokarotto

    Ottokarotto Ist fast schon zuhause hier

    Ist die Urtext-Ausgabe für Flöte - passt ja auch recht gut, wenigstens immer nach unten, manchmal eben auch nach oben (also der Ambitus von Fl. und Sax.)
    ... ist mir hier aber zu schnell. Als Gatte einer Flötistin kenne ich das dann etwas ruhiger (soll nicht heißen, dass Flöte nur langsam gespielt wird ;) )