1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Setup Tipps für Tenor

Dieses Thema im Forum "Mundstücke / Blätter" wurde erstellt von saxchrisp, 26.Oktober.2017.

  1. saxchrisp

    saxchrisp Nicht zu schüchtern zum Reden

    Hallo liebe Gemeinde
    ich spiele auf dem Alt ein Lakey Jazz 7*4 mit Klassik Vandoren 3 oder 3,5er.
    Damit bin ich sehr zufrieden was Sound und Ansprache betrifft.
    Ich suche für mein Tenor ein Setup was Ähnliches bouncy ist und den selben Widerstand hat.
    Seit 4 Jahren spiele ich ein 9er Metalite mit 4er ZZ Blättern. Sound finde ich zufrieden aber die Ansprache stört mich manchmal. Auf dem Alt ist einfach mehr Attack vorhanden. Hab auch schon mal Vandoren Classic ausprobiert aber die 3er sind zu weich und die 3,5er haben nen Kacksound bei mir.
    Ich spiele sehr druckvoll und laut.
    Ausprobiert und für nicht geeignet habe ich schon:
    Lakey, Link, Larsen, Guadala, diese neuen Dadario Dinger für 170€, irgendeins aus einem neuem synthetischem Plastik, ein Chinakracher.
    Vielleicht hat ja noch jemand nen guten Geheimtipp für mich.
     
  2. GreenMile

    GreenMile Ist fast schon zuhause hier

    Da könnte ein Drake Studio was für dich sein
     
  3. GreenMile

    GreenMile Ist fast schon zuhause hier

    Oder Phil Barone Contemporary aus Netall
     
  4. xcielo

    xcielo Gehört zum Inventar

    So bin ich früher auch mal an das Tenor ran gegangen und letztendlich gescheitert.
    Tenor kann meiner bescheidenen Meinung nach nicht den gleichen Widerstand haben, sonst isses vielleicht ein tiefes Alt, aber kein Tenor.

    Gruß,
    Otfried
     
    Pil, grosskopf, bluefrog und 2 anderen gefällt das.
  5. Siggi

    Siggi Ist fast schon zuhause hier

    Hallo,

    versuche es evtl. nochmals mit anderen Blättern - Kunststoffblätter.

    Für mich haben Kunststoffblätter i.d.R. eine bessere und gleichbleibendere Ansprache.
    Bei mir ist da deutlich mehr Attack und "Knacksound" möglich.

    Meine Empfehlung Legere Studio Cut, diese klingen etwas heller als die "Signature" und der normle Schnitt.
    Ich spiele alle drei Blattsorten von Legere auf dem Tenor und bin zufrieden.

    Positiver Nebeneffekt - diese Blätter halten unglaublich lange.

    Mit den Fiberreed komme ich auch super klar....haben auch mehr Attack.
    Für diese Spielart nicht zu harte Blätter verwenden.

    LG
    Siggi
     
    kokisax und Gerd_mit_Sax gefällt das.
  6. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    evtl. wäre auch das Lebayle Metall Jazz einen Versuch wert.

    LG StefAlt
     
  7. DiMaDo

    DiMaDo Ist fast schon zuhause hier

  8. ehopper1

    ehopper1 Ist fast schon zuhause hier

    @saxchrisp
    Meine übliche erste Antwort, wenn ich mal wieder gefragt werde:
    Es ist kaum möglich Empfehlungen auszusprechen, weil alles doch sehr individuell ist (Ansatz, Ansprache, Soundvorstellung usw.).

    Meine üblichen Empfehlungen:
    Zum Testen von Mundstücken immer in einen Saxshop mit etwas größerer Auswahl gehen und direkt testen.
    Am besten noch jemand Erfahrenen mitnehmen.
    Oder Mundstücke zusenden lassen und ausprobieren, z.B. bei Duchstein. Dort kann man maximal 4 Stück ordern.
    Und - ganz wichtig und wenn möglich - in Orchester/Ensemble/Band damit spielen.
    Alleine zu Hause ist der Eindruck anders als im Zusammenspiel mit (vielen) anderen.

    Und jetzt trotzdem noch mein Tenor Setup:
    ESM Heaven Jazz 8 mit Fiberreed Natural Classic MS.
    Damit geht bei mir alles, von Hauchen bis zum Gasgeben.

    Nur mal ganz nebenbei: Bei ESM kann man auch anrufen und sich welche zum Testen kommen lassen.

    Viel Erfolg bei der Suche.

    Lg
    Mike
     
    kokisax und grosskopf gefällt das.
  9. 47tmb

    47tmb Ist fast schon zuhause hier

  10. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Die Dukoffs wurden von vielen gespielt.
    Aber: Keines wie das andere, minderwertiges Material (weich).
    Wenn Du eines hast das geht - Gratulation, dann tropft das Rotz raus (ich glaub der Gary Herbig spielt ein 9er). Das Solo bei Time of my life ist übrigens auch er.



    Cheers
     
    steps_ahead gefällt das.
  11. GreenMile

    GreenMile Ist fast schon zuhause hier

    Vor einigen Jahren hatte ich mir Kautschuk und Metall von Lebayle bestellt- beide waren völlig unzureichend verarbeitet. Hat sich da was getan?
     
  12. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    Ich hatte auch schon beides und war soweit zufrieden. Ist aber ein paar Jahre her. Zuletzt spielte ich eins in Metall auf dem Alt, um das mich einige beneiden und es auch schon abkaufen wollten. Das hatte letztes Jahr einen Sturz und war dann zur Reparatur bei Kay Siebold. Jetzt ist es sogar fast noch besser. Das Kautschuk (Tenor) habe ich vor ein paar Jahren an Nimo verkauft, der hier ja nicht mehr aktiv ist. Der war aber sehr zufrieden soweit ich weiß.

    LG StefAlt
     
  13. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier

    Ich habe vor ca. 2 Jahren eines der letzten Rosie Metall-Bassmundstücke bei Fred bestellt und trotz anderer Versprechungen sehr lange (nach Vorkasse) darauf gewartet.

    Verarbeitung ist gut, der Ablauf der Bestellung war, obwohl sich Brian Landrus persönlich darum gekümmert hat, eher „suboptimal“.
     
  14. zappalein

    zappalein Ist fast schon zuhause hier

    hi, ich spiele ein 9er auf dem baritonsax und das sehr gerne...
    nun hätte ich noch ein 11er** fürs tenor... bei mir brüllt das teil derartig los, dass ich mich immer wieder erschrecke über diesen sound. vielleicht wäre das ja etwas für dich.
    lg

    **es ist noch ein original -metalite- aus frühesten zeiten. kaum mehr zu bekommen. (ich habe bisher nur noch ein 11er gesehen)
     
  15. saxchrisp

    saxchrisp Nicht zu schüchtern zum Reden

    Ich hab sogar zwei 11er hier liegen :)
    Damit komme ich nicht klar.
    Habe ein Fiberreed getestet. Daran muss ich mich noch etwas gewöhnen.
     
  16. steps_ahead

    steps_ahead Kann einfach nicht wegbleiben

    Wie ich diesen Sax Sound von Gary Herbig liebe. Roseanne Thema oder das Time of my Life Solo.... Aber wie kann er so unglaublich gut auf einem Dukoff klingen? Und dann noch ein spätes euro-Mark VI mit hoch Fis.... ;-) Gegen alle Gesetze ;-)
     
    zappalein und Ton Scott gefällt das.