1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sopran Klemmmikro

Dieses Thema im Forum "Home- und Live-Recording, Tontechnik" wurde erstellt von hiroaki, 16.Januar.2018.

  1. hiroaki

    hiroaki Ist fast schon zuhause hier

    Hi,

    nun hab ich seit ein paar Tagen ein Sopran.
    Wie kann ich das, bei passender Gelegenheit, aufnehmen/verstärken. Standmikros liegen mir nicht. Da bin ich zu unruhig.
    Ich hab das AKG C 519 M. Eignet sich das? Wenn ja, wie richte ich es sinnvoll ein?

    Danke und Grüße
    Robert
     
  2. matThiaS

    matThiaS Administrator

  3. Huuuup

    Huuuup Ist fast schon zuhause hier

    ich würde ein Sopran der Bauform wegen (wenn es denn ein grades ist) immer mit zwei Mikros abnehmen. da gibt es auch extra klemmteile dafür
     
  4. Dabird

    Dabird Ist fast schon zuhause hier

  5. Stevie

    Stevie Ist fast schon zuhause hier

    Hi Robert,

    Klemm-Mikros finde ich für Aufnahmen eher nicht so gut - da überträgt sich doch viel Klappengeräusch etc. Wenn ich mal was aufgenommen habe, hat der Tonmensch immer "normale" Mikros hingestellt.

    Wenn Du sagst, dass Du zu unruhig bist - dazu kann man sagen, dass ein Standmikro normalerweise alles mitbekommen sollte, wenn Du nicht gerade Dance moves einlegst oder Dich gar beim Spielen um Deine eigene Achse drehst ...

    Die Doppelmikros für Sopran sind natürlich schon toll - meist aber auch ziemlich teuer. Ich bin live auch immer mit einem normalen Mikro gut hingekommen. Standmikro ist ohnehin kein Problem. Bei Clip-Mikro habe ich dann den Schwanenhals gewissermaßen falsch herum aufgesetzt und nicht zur Öffnung des Schallbechers sondern Richtung Korpus gebogen. Das funktioniert ziemlich gut.

    So long

    Stevie
     
  6. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Hab' schon ganz passable Aufnahmen mit 'nem Klemmikro gemacht. Dann aber das Mikro z B. an den Notenständer klemmen und nicht ans Sax.....

    CzG

    Dreas
     
  7. slowjoe

    slowjoe Ist fast schon zuhause hier

    Mach ich auch so. Wenn ich überhaupt ein Clippy benutze.
    Ich benutze lieber ein Standmikro.

    SlowJoe
     
  8. grosskopf

    grosskopf Ist fast schon zuhause hier

    Ich habe auf dem Sopran zwei Klemmmikros benutzt. Eins am Schallbecher, das andere oben (linke Hand) per Stange des Marschnotenständers, an dessen Halterung befestigt....aber seht selbst, so ab Minute 1:05 ungefähr:
     
    Gruenmicha gefällt das.
  9. hiroaki

    hiroaki Ist fast schon zuhause hier

    Sehen beide toll aus. Leider zu teuer :(

    Danke für den Tipp:). Werde ich ausprobieren.
     
    Stevie gefällt das.