1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sopransax im Stehen

Dieses Thema im Forum "Soprano Special" wurde erstellt von Nemesis, 8.September.2015.

  1. kindofblue

    kindofblue Ist fast schon zuhause hier

    ...ich will nicht unhöflich erscheinen.
    Seit Deinem ersten Beitrag in diesem Thread sind gerade einmal ein paar Wochen vergangen.
    Frage nicht so viel sondern spiele und lasse Dir Zeit.
    Das Sopran braucht nun mal überdurchschnittlich viel Zeit, vieles ist anders (und schöner), also easy!
    Ich spiele das Sopran seit vielen Jahren und komme mir immer wieder wie ein Anfänger vor. Also easy, just play and enjoy it.

    kindofdoit
     
    Nemesis und Dreas gefällt das.
  2. Florentin

    Florentin Ist fast schon zuhause hier

    Bei verstellbaren Daumenhaltern ist die Nut meistens so gemacht (speziell für Waldorfschülerinnnen ;-)), dass man (frau) auch mit einer kleinen Münze schrauben kann. Geht vielleicht nicht, aber zerkratzt auch nicht ...

    Ich hab jetzt auch einmal nachgesehen. Ja, die 3 rechten Seitenklappen (Bb, C, Eb) sollten doch ganz bequem auf einer Höhe und durch einfaches Rutschen mit dem re Zeigefinger zu erreichen sein. Wenn die Bb vorsteht, ist das doch eher abnormal.
     
  3. Nemesis

    Nemesis Ist fast schon zuhause hier

    also ich hör jetzt auf zu fragen, mache IAO und nehme einfach den Pürierstab.
    :tongue:
     
  4. deraltemann

    deraltemann Ist fast schon zuhause hier

    was machst du ???:pigeon:
     
  5. Nemesis

    Nemesis Ist fast schon zuhause hier

    (hüstel,das war natürlich ein Scherz...........)
    die Schraube läßt sich zwar lockern, aber der DH nicht nach unten bewegen. Werde wohl zu Mattern müssen, damit er die Taste tiefer legt.
     
  6. deraltemann

    deraltemann Ist fast schon zuhause hier

    :penguin:
    ruckel mal dran ....
     
  7. Nemesis

    Nemesis Ist fast schon zuhause hier

    Ruckeln bringt nichts, da einfach keine Öffnung über der Schraube da ist, um den DH tiefer zu ziehen.
    Sonntagsgrüße
    Nem
     
  8. deraltemann

    deraltemann Ist fast schon zuhause hier

    ok dann gehts ned
    schon mal im liegen gespielt .....:pigeon:
     
  9. Nemesis

    Nemesis Ist fast schon zuhause hier

    aufm bauch?:ironie:
     
  10. deraltemann

    deraltemann Ist fast schon zuhause hier

    die bilder ...... werde ich nicht los.....:pigeon:
     
  11. Nemesis

    Nemesis Ist fast schon zuhause hier

    Welche Bilder wo?
     
  12. deraltemann

    deraltemann Ist fast schon zuhause hier

    in meinem Kopf
    die Haltung .....

    Also ich spiel gern mal im Liegen auffn Rücken allerdings mehr Alt als Bari....
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.Oktober.2015
  13. Nemesis

    Nemesis Ist fast schon zuhause hier

    Ich mach es glaub ich lieber so, dass ich mir eine andere Daumenposition angewöhne, die das Problem umgeht.
    Eine andere Frage: bevor ich mir mein Sopi kaufte, hatte ich eins von einer Freundin geliehen, das ihr Mann ihr mal aus Indien ! (ein no name dings) mitgebracht hatte. Es war grauenhaft; ab 2. Oktave unreine Intonation , also unbrauchbar. Ich muß es ihr demnächst zurückbringen. Was soll ich ihr sagen? Auf den Müll damit? Zum Schrotthändler vielleicht.
    Nem
     
  14. kindofblue

    kindofblue Ist fast schon zuhause hier

    Ist doch einfach: "dieses Sax ist so orginell, dass ich es nicht spielen kann."

    kindofindia
     
  15. Nemesis

    Nemesis Ist fast schon zuhause hier

    ja, :smile2: oder man kann es nur in Indien zu einer Schlangenbeschwörung spielen........:nailbiting:
    Da dürfte es nicht so auffallen........:duck:

    Nem
     
  16. deraltemann

    deraltemann Ist fast schon zuhause hier

    Obacht der Inder kennt nicht nur Halbtone da kann man in Viertel Tönen spielen...7

    Sag die Wahrheit , nicht immer schön aber durchaus belastbar.