1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sopransax - Was hört ihr gerade ?

Dieses Thema im Forum "Soprano Special" wurde erstellt von m-sax, 19.Februar.2016.

  1. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    John Surman

    Wayne Shorter
     
  2. zwar

    zwar Ist fast schon zuhause hier

    gerade im accujazz...
     

    Anhänge:

  3. m-sax

    m-sax Kann einfach nicht wegbleiben

    Hey Leute,
    ich bin begeistert von der Resonanz auf meine Anfrage, nehm das alles nicht nur in Kenntnis, sondern höre, bzw. schaue es mir auch an. Tolle Musik dabei!
    Danke. Tut gut ☺
    LG
    m-sax
     
  4. BCJ

    BCJ Ist fast schon zuhause hier

    Eines meiner Lieblingsstücke: Karl Denson - "Goodbye Pork Pie Hat" von dem Album Herbal Turkey Breast

    BCJ
     
  5. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    sailorwoman, xcielo und Saxfreundin gefällt das.
  6. straightontheoffbeat

    straightontheoffbeat Ist fast schon zuhause hier

    Natürlich John Coltrane mit 'My Favourite Things', und Groover Washington mit "Winelight"
     
  7. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    mixokreuzneun und Bereckis gefällt das.
  8. straightontheoffbeat

    straightontheoffbeat Ist fast schon zuhause hier

    @Dreas
    Vielleicht hast du Recht, auf dem Album 'Grover Live' hätte ich es für ein Sopran gehalten. Da ich zum Album kein Booklet habe- iTunes- kann ich es nicht nachsehen. Vom Sound her könnte ich mir durchaus ein Sopran vorstellen...
    Schönen Gruß
    Straight
     
  9. Roland

    Roland Ist fast schon zuhause hier

    Hier isses ein Alt, sein Sound ist sehr ähnlich wie die Studio-Version:



    Grüße
    Roland
     
    Saxfreundin gefällt das.
  10. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Ich habe "Winelight" noch auf Vinyl. Das ist es auch das Alt.

    CzG

    Dreas
     
  11. Roland

    Roland Ist fast schon zuhause hier

    Ich hab die CD noch irgendwo herumfliegen (für mich war's ein Fehlkauf). Aber das hörte sich in der Erinnerung wie Alt an.

    Grüße
    Roland
     
  12. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Ja, klar, muß ja. Die CD ist schon älter....da wäre dann selbst ein Sopran schon alt....

    CzG

    Dreas
     
    Bereckis gefällt das.
  13. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier


    Für mich eher eine Einstiegsdroge in den Jazz.
     
    Saxfreundin gefällt das.
  14. Saxfreundin

    Saxfreundin Ist fast schon zuhause hier

  15. Roland

    Roland Ist fast schon zuhause hier

    Für mich war es die spontane Erkenntnis, dass Smooth Jazz für mich nix ist ... ohne den Begriff damals gekannt zu haben. :)

    Grüße
    Roland

    PS:
    Zum Jazz kam ich von drei Seiten:
    - Jacques Loussier "Play Bach" (die Platte hatten meine Eltern), aber da bin ich erstmal Richtung Bach abgebogen (aka "Der Meister")
    - Harmonik von Debussy/Ravel
    - Parker (Anthropology) und Hancock (Watermelon Man) im Musikunterricht sowie die Beschäftigung mit Blues dorten
     
  16. m-sax

    m-sax Kann einfach nicht wegbleiben

    Toll, kann mich kaum retten vor Tipps.
    Am wohlverdienten Feierabend schau ich mir Eure Tipps jetzt immer auf Youtube an. Perfekt.
    Danke
    m-sax
     
    Bereckis gefällt das.
  17. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Mich würde aber auch interessieren, was dir gefällt; denn dann kann man konkretere Tips geben.
     
  18. m-sax

    m-sax Kann einfach nicht wegbleiben

    Was mir gefällt?
    Tja, zunächst mal eigentlich fast alles, was Ihr mir hier empfehlt. Bin überrascht, wie viel tolle Sachen dabei sind :)
    Ich bin ansonsten querbeet unterwegs. Ich mag Musik, wenn sie gut gemacht ist und einen berührt. Da ist die Musikrichtung egal.
    Aber im Grunde bin ich ein treuer Fan der Barockmusik. Liebe Bach, logisch, aber auch die französische Barockmusik (Marin Marais, Boismotier, Couperin, Philidor... und wie sie alle heißen). Die spiele ich auch auf meiner Barock-Traversflöte. Auf der Silberflöte spiele ich gerne moderneres Zeug wie Debussy, Satie, Prokofiev... Kann ruhig ein bisschen schräg sein, so der Gegenpol zur durch getakteten Barockmusik.
    Auch habe ich nichts gegen gute Rockmusik oder auch Popmusik. In meinen jungen Jahren bin ich voll auf Ska Musik abgefahren (Madness, Specials. Fun Boys three...). Für spezielle Momente im Frust tut mir durchaus auch eine Prise ACDC gut. Ansonsten findet man bei mir CDs von Robert Plant und Led Zeppelin, von Brian Ferry, Bowie, Queen - die ganzen Altmeister, sie liefern immer noch gute Sachen ab, finde ich. Ach ja, und von Kraan, so ´ne deutsche Krautrock-Band, die guten Jazzrock macht.
    Das also so "im Groben" aus meinem Plattenschrank :) Aber ich habe ganz sicher ein paar wichtige, oder den Wichtigsten, vergessen :-|
    LG
    m-sax
     
  19. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Da hast du mich missverstanden. Lach!

    Was gefällt dir von den vorgeschlagenen Sopranisten?
     
  20. m-sax

    m-sax Kann einfach nicht wegbleiben

    Ah so! Nun ja, die Antwort ist dann eher kurz:
    Bin noch nicht durch und höre mir heute Abend sicherlich wieder ein paar Sachen aus der langen Liste an. Und ziemlich sicher wieder bei einem Gläschen Rotwein :)
    Vorab: Wayne Shorter gefällt mir schon mal ziemlich gut :)) Aber ich filter noch :)))
    LG
    m-sax