1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche nach einem leichten Tenorsax

Dieses Thema im Forum "Saxophone" wurde erstellt von jazzwoman, 11.Oktober.2017.

  1. gefiko

    gefiko Ist fast schon zuhause hier

    Mike Duchstein hat zwei Committee III , die er nicht braucht - ansonsten würden sie nicht zum Verkauf stehen.... :D
     
  2. jazzwoman

    jazzwoman Ist fast schon zuhause hier

    Für meine Zwecke dann lieber ein Martín Indiana.
     
  3. gefiko

    gefiko Ist fast schon zuhause hier

    Ist ja vom Klang her genauso gut
     
    jazzwoman gefällt das.
  4. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier

    Ich hatte mal zwei BG Harness Gurte.

    Bei einem ist der Kundtstoffkarabiner gebrochen und bei dem anderen neben dem Karabiner eine Naht aufgegangen... offenbar echte Qualitätsprodukte :(
     
  5. saxfax

    saxfax Ist fast schon zuhause hier

    Da ich noch ein schönes Buffet aus dem Jahr 1870 habe - Tonumfang unten bis Tief H, oben bis zum hohen Eb, keine Klappe und Stange zuviel - hat mich das Gewicht dieses gefühlt sehr leichten Instrumentes interessiert: Immerhin noch 2,4 kg.

    Das ist sicher deutlich weniger als ein modernes Tenor, aber nicht soviel wie ich dachte.
    Überhaupt scheinen mir die gefühlten Unterschiede auch bei den mdeutlich größer als die gemessenen zu sein.

    @jazzwoman : das wäre doch was als Reisesaxophon, ähnlich Deinem Piccolino ;)

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.Oktober.2017
    jazzwoman gefällt das.