1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

The Wave

Dieses Thema im Forum "Tool / Zubehör" wurde erstellt von waldsax, 24.Oktober.2017.

  1. waldsax

    waldsax Schaut öfter mal vorbei

    Nur mal so: hab bald Geburtstag und mir selbst mal was gegönnt...;-)
    Daumenhaken "The Wave", trägt sich angenehm!

    Gruß, waldsax
    IMG_0152.JPG
     
  2. Pil

    Pil Ist fast schon zuhause hier

    waldsax gefällt das.
  3. waldsax

    waldsax Schaut öfter mal vorbei

    @Pil
    Der alte Kunststoffhaken ist genau so alt wie das Sax, also ca 40 Jahre. Sieht ziemlich verranzt aus, hat aber außer mir niemand gestört.
    Ich hab manchmal Schmerzen im Daumen wenn ich lange spiele, mal sehen ob das mit dem neuen Haken besser wird. Fühlt sich auf jeden Fall erst mal gut an!

    Gruß, waldsax
     
    stefalt gefällt das.
  4. SchlauerDet

    SchlauerDet Ist fast schon zuhause hier

    Hi @waldsax,

    ging mir auch so. Hatte mir "The wave" auch angeschaut, war mir aber zu hochpreisig für so wenig Metall.
    Daraufhin habe ich mir einen selbst gebaut:
    upload_2017-10-24_21-16-22.png

    Zusätzlich mit Polster aus Filz, fixiert mit doppelseitigem Klebeband. Erheblich schmerzärmeres Spielgefühl; natürlich auch mit Verbesserung der Klangeigenschaften ;) :duck:


    Cheers von der Nordsee
    Det :)
     
    waldsax, ReneSax und Viper gefällt das.
  5. ppue

    ppue Experte

    Hm, Schmerzen sollte ein Daumenhaken nicht mit sich bringen. Oft liegt da ein Fehler in der Haltung des Instrumentes vor. Der Daumen und der Daumenhaken sind nicht dafür gedacht, das Saxophon hoch zu heben. Das sollte der Gurt mache. Man stelle ihn also bitte entsprechend kurz ein. Der rechte Daumen drückt das Sax nur vom Körper weg.

    Vielleicht lernt man die richtige Haltung, wenn man den Haken mal ne Weile weg lässt. Ansonsten muss man das mal mit nem Lehrer besprechen.
     
    claptrane, Gerrit und bluefrog gefällt das.
  6. SchlauerDet

    SchlauerDet Ist fast schon zuhause hier

    Hi @ppue,
    hast ja wieder einmal volkommen recht :D.

    Für mich muss das Horn in einer möglichst ausgewogenen und austarierten Position mit geringstem Kraftaufwand bedienbar sein. Nur dann habe ich als methusalemischer Spätesteinsteiger noch die nötige Energie für ein gezieltes Spielen ohne zusätzlichen Aufwand. Deshalb auch meine Basteleien an Daumenablage und -haken. Gerade bei diesen beiden nicht unwesentlichen, aber oft vernachlässigten Kontaktpunkten mit dem Instrument wird von Seiten der Hersteller oft nicht genügend getan, um das Spielen bequemer und ergonomischer zu gestalten.

    Die von Dir genannten Aspekte sind mir durchaus bekannt und werden von mir auch beachtet :thumbsup:.
    Vielleicht hattest Du ja auch meine leichte Ironie bezüglich Schmerzreduktion und Klangeigenschaften nicht bemerkt? :-?


    Grüße vom einzigen Südstrand an der Küste
    Det :)
     
  7. claptrane

    claptrane Ist fast schon zuhause hier

    ich hab auch noch nie einen wirklich guten Sinn in dem Daumenhaken gesehen, finde er versetzt den Daumen in eine nicht natürliche Position. gemütlicher ist es ,für mich jedenfalls ,ohne DaumenHaken zu spielen ,
    ich „parke“ meinen Daumen immer am Blech des Klappenskäfigs, so spielt es sich etwas entspannter .
     
    moloko_plus gefällt das.
  8. ReneSax

    ReneSax Ist fast schon zuhause hier

    Probleme mit dem Original-Daumenhaken hatte ich noch nicht. Aber die Kante hat mich gestörten und habe ihn daher etwas schräg angeschraubt. Das hat völlig ausgereicht.
    Das Sax darf nicht mit dem Gewicht auf dem Daumen ruhen sondern am Gurt. Leider achten da viele Saxophonlehrer nicht drauf und die Schüler beklagen Daumenschmerzen in der ersten Zeit.

    Viele Grüße

    René
     
  9. Pil

    Pil Ist fast schon zuhause hier

    Zurückkommend auf den ersten Beitrag von @waldsax .
    Eine gewisse Euphorie zu dem neuen Haken kann ich nachvollziehen. Die Freude daran soll auch bleiben.
    Haltungsfehler berufen sich aus der Sichtweise des Publikums. Selbst spürt man es dann auch schneller als man denkt.
    Die goldene Linie wird ebenso verfehlt wie dann doch ein gelungener schöner Publikumsabend trotzdem erreicht wird, an dem man nicht photographisch optimal dastand.

    Die ideale Haltung wurde jetzt mehrmals beschrieben. Um dann doch mal den Nacken zu entlasten, das Gewicht wieder auf den Daumen zu verlagern rechtfertigt den Gedanken den doch so passiven Daumen zu pimpen.

    Für das Forum typisch gibt es schon fast mehr Gegendebatten als Selbstversuche.

    LG
    Pil
     
    waldsax gefällt das.
  10. Bernd

    Bernd Gehört zum Inventar

    Ich habe ihn auch und finde ihn unübertroffen komfortabel.
    Quasi Wellness für den Daumen.

    Ich habe dafür sogar meinen Schucht-Daumenhaken abgeschraubt und gegen ein paar Tafeln Schweizer Schokolade eingetauscht :)

    Ein Forumsmitglied aus dem Bodenseeraum freut sich jetzt dran :)

    The Wave ist ergonomisch wirklich perfekt!

    LG Bernd
     
    kokisax gefällt das.
  11. ppue

    ppue Experte

    Sorry, kann ich so nicht sehen. Wenn der Daumen weh tut, macht man definitiv was falsch und darauf hinzuweisen, halte ich für meine Pflicht.

    Und wenn der Daumen weh tut und man meint, dass Problem mit einem anderen Haken aus der Welt schaffen zu können, macht man auch was falsch.
     
  12. Pil

    Pil Ist fast schon zuhause hier

    Deiner Grundeinstellung gebe ich ja recht.
    Ich habe auch eine gute Matratze, nicht weil ich zu doof zum Schlafen bin, sondern weil ich den Nutzen erkannt habe.

    LG
    Pil
     
    Bernd gefällt das.
  13. waldsax

    waldsax Schaut öfter mal vorbei

    Diskussionen find ich immer gut, das Forum ist ja dazu da, gelegentliche Schlaumeiereien inbegriffen.
    Klar hätte es ein neuer Kunststoffhaken auch getan, hätte sicher nur einen Bruchteil gekostet. Wenn mir der Wave nicht getaugt hätte, wäre er zurückgegangen.
    Spielen ohne Haken zu empfehlen halte ich für grenzwertig, außer ich steh´ auf ˋnem Bierdeckel und übe Longtones…mach ich aber nie, also das mit dem Bierdeckel
    Bei Auftritten benutze ich ein Clipmikro und will mich auch auf der Bühne bewegen können.

    Gruß waldsax
     
  14. OnkelSax

    OnkelSax Kann einfach nicht wegbleiben

    Hm, ich hab mir noch nie Gedanken um nen Daumenhaken gemacht. Seit 40 Jahren spiele ich (Amateur) die unterschiedlichsten Saxes. Der Daumenhaken war das letzte was mir mal Probleme bereitet hat. Und tlw waren da Auftritte (Musikverein, Band, Karneval, ...) von 6-7 Std. dabei. Da war eher Haltung und Gurt das Riesenthema....
     
  15. Pil

    Pil Ist fast schon zuhause hier

    Gedanken gemacht hab ich mir mehr als oft.
    Auszutauschen empfand ich wegen Budget nicht erstrangig.
    Den Haken nach eigener Handgröße und Bedürfnis nachzustellen lohnt sich dann doch.
    Unangenehm wäre es, wenn der Haken direkt auf das Gelenk drückt.
    Wenn die rechte Hand von alleine die Idealposition findet, anstatt beim Suchen gegen den Haken arbeitet spräche doch nichts dagegen.

    LG
    Pil
     
    SchlauerDet und Bernd gefällt das.
  16. Bernd

    Bernd Gehört zum Inventar

    Sorry, Peter, aber das ist als pauschales Statement Unsinn.

    Ich habe ziemlich kräftige Pranken und somit auch einen voluminösen Daumen.
    Unter den nicht verstellbaren Kunststoffhaken meines Toneking passt der gar nicht drunter.

    LG Bernd
     
    SchlauerDet gefällt das.
  17. ppue

    ppue Experte

    Na, wenn du da nicht drunter passt, ist das noch einmal ein anderes Thema. Ging mir ausschließlich darum, dass man das Sax nicht mittels Daumen hoch heben soll.
     
    Bernd gefällt das.
  18. bluefrog

    bluefrog Ist fast schon zuhause hier

    Ihr habt anscheinend alle noch nie Klarinette gespielt (Peter ausgenommen) und wisst gar nicht wie toll es ist, wenn man das Instrument nicht mit dem Daumen stützen muss.;)

    LG Helmut
     
    OnkelSax und moloko_plus gefällt das.
  19. Viper

    Viper Ist fast schon zuhause hier

    ...bei mir hatte sich deswegen (Keilwerth-Klarinette, dt.) schonmal richtige Hornhaut direkt oberhalb des Daumennagels angesetzt:eek:
     
  20. bluefrog

    bluefrog Ist fast schon zuhause hier

    Vom Überbein gar nicht zu reden..........