1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

tiefes A auf dem Tenor?

Dieses Thema im Forum "Saxophon spielen" wurde erstellt von coolie, 3.November.2017.

  1. Rubax

    Rubax Ist fast schon zuhause hier

    Cis-Dur? Also C# - D# - E# - F# - G# - A# - H## ?
    Fis-Dur? Also F# - G# - A# - H - C# - D# - E##?

    Spielst Du aber komplizierte Stücke!
     
  2. claptrane

    claptrane Ist fast schon zuhause hier

    Da gewöhnt man sich schnell dran, aber die Bb Tonarten sind für mich ungewohnt , sitzen nicht so selbstverständlich in den Fingern, wenn man sie fast nicht braucht.
     
  3. quax

    quax Ist fast schon zuhause hier

    Uii, ein gelispeltes hissss
     
  4. Rubax

    Rubax Ist fast schon zuhause hier

    Ah richtig nur ein H# :)
     
  5. claptrane

    claptrane Ist fast schon zuhause hier

    Gar nicht, ich sehe sie ja nicht auf Papier, manchmal die Akkorde, aber eigentlich höre ich am besten was ich spielen muss.Das sitzt irgentwie in den Fingern drin.Wenn ich denke“so sollte es klingen“ dann machen die Finger das in den meisten Tonarten automatisch, solange es #Tonarten sind.
    Bei vielen Bb würde ich erstmal au smeinem gewohnten Muster rausfallen und horchen müssen was ich anders greifen muss.
    Würde ich die vielen Kreuze oder Bb auf Papier sehen, wäre ich wahrscheinlich erstmal überfordert . Ich kann zwar Noten, erfasse sie aber nicht so schnell, dass ich es direkt umsetzen könnte.Was ich wohl kann, die Noten direkt vom Blatt SINGEN , weil ich früher Jahrelang im Chor gesungen habe, dann weiß ich wie es klingen soll und kann es dann auch spielen, aber Sax habe ich nicht nach Noten gelernt.
     
  6. ToMu

    ToMu Kann einfach nicht wegbleiben

    also ich spiele ein Bb sax und eine Bb Klarinette und deswegen auch Bb Noten,
    wie ist es mit den Fis Instrumenten?

    :cool::p
     
  7. visir

    visir Ist fast schon zuhause hier

    Später Nachtrag: probiert hab ich das schon längst, und es geht auch am Bari mit tief-A. Es geht natürlich auch im Gleichgewicht, aber viel besser, wenn man den linken Fuß auf einen Tisch stellt. Was die Sache auch bei den anderen Baugrößen erleichtert.
     
  8. ToMu

    ToMu Kann einfach nicht wegbleiben

    ich habe eine fis Klarinette, kann man damit auch aisis spielen?
     
  9. claptrane

    claptrane Ist fast schon zuhause hier

    Lege doch ein Kissen auf den Tisch und halte den Trichter daran, dann brauchst du dich nicht so verrenken ;)
     
  10. visir

    visir Ist fast schon zuhause hier

    Ich nehme an, dass man mit jedem Instrument im Aisis
    https://www.trivago.com.au/nusa-dua-92330/hotel/aisis-luxury-villas-and-spa-2081946
    spielen kann, wenn die Betreiber nichts dagegen haben...

    Das war doch nicht der Punkt... natürlich gibt es noch 100.000 andere Möglichkeiten, wie man die nötige Abdeckung zustande bringt...