1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ton - und Aufnahmetechnik

Dieses Thema im Forum "Home- und Live-Recording, Tontechnik" wurde erstellt von saxclamus, 13.April.2004.

  1. saxclamus

    saxclamus Ist fast schon zuhause hier

    Hallo,
    öfter tauchte im "alten Forum" die Frage auf, wie man was richtig aufnehmen kann.

    Da ich mich zur Zeit mal wieder mit diesem Thema beschäftige - ein neues Gerät steht an -, habe ich ´mal "gegoogled" und bin unter den Begriffen

    -Homerecording -
    -Mikrofonierung-
    -Mikrofonierung Saxophon-

    fündig geworden. (längst nicht alle "Funde" konnte ich wegen Zeitmangel weiter verfolgen.

    Hier sind ein paar Links:

    http://homerecording.de/modules/news/index.php

    http://www.medien.informatik.uni-muenchen.de/de/lehre/ws03/mt/material/mt7b.pdf

    http://www.bws-tonstudio.ch/instrumente.htm

    http://www.mediaculture-online.de/Technik_f_rs_Radiomachen.46.0.html

    Vielleicht hilft´s der (dem) einen (anderen....

    mfg

    saxclamus
     
  2. 8panther

    8panther Ist fast schon zuhause hier

    Etwas Kleines, aber Feines gibt es von M-Audio:

    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-150659.html

     
  3. Tenorman

    Tenorman Ist fast schon zuhause hier

    Hallo,

    ich beschaeftige mich in der letzten Zeit auch immer mehr mit Homerecording, wie auch mit der Abnahme vom Sax bei Live Gigs.
    Ich haenge aber zur Zeit bei der Frage ueber ein Mic-Vorverstaerker mit und oder EQ !!!!?????

    Hat von euch jemand Ideen und/oder Erfahrungen (welches Equipment nutzt ihr) wenn ihr Live spielt. Gerade dann wenn mann gelegentlich die Band wechselt oder zur Aushilfe spielt. Habt ihr euer eigenes kleines Set, damit ihr wisst das der Sound auch geil rueber kommt ?? Wenn ja was nutzt ihr !!!

    Meine aktuelle Ausstattung ist:
    AKG C 419 Clip Mic
    AKG Batteriespeisegeraet mit Kabel
    oder
    AKG WMS 80 wireless
    direkt ins Mischpult Topaz (Soundcraft)
    dazu einen Hall ueber Lexicon MPX 100

    Mein problem ist, das der Sound nicht so richtig Fett und Warm rueber kommt, es fehlt der Druck und die Voelle

    Ich wuede mich echt freuen wenn ihr mir da mit guten Tips weiterhelfen koennt. :cool:
     
  4. 8panther

    8panther Ist fast schon zuhause hier

    Ich hatte mal die Gelegenheit in ein mildes Gitarren-Röhrenoverdive-Vorverstärkerteil zu blasen. Vergiß Linearität und so (3-Band-Klangregelung) - aber der Sound war fett und warm. Wenn Du ´nen Gitarristen kennst, der Sowas hat, probiere es einfach mal aus. Oder versuche es wie die Mundharmonikaspieler, blase in einen kleinen Gitarrenröhrenverstärker.....
     
  5. Tenorman

    Tenorman Ist fast schon zuhause hier

    Hi 8panther,

    Ich spiele mit dem gedanken mir einen Roehrenvorverstaerker min integriertem EQ zu kaufen, bin mir aber noch nicht wirklich sicher was !!!! vorallendingen sollte es auch bezahlbar sein !! Bin im Moment etwas frustriert :-( Wir haben am Wochenende einen Gig auf einem Strassenfest in Grevenbroich und da werden wir von einem Tontechniker gemischt, werde den mal fragen !!

    Kennst jemand einen gute preamp / EQ kombination.