1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unterschied Yamaha YTS 62 und YTS 62 - 02

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von S1nX, 8.Februar.2018.

  1. ehopper1

    ehopper1 Ist fast schon zuhause hier

    @Roland @xcielo
    Sorry wenn ich nochmals abschweife:
    Ich habe noch einen alten Stinker (gelbe Plakette). Ich weiß, dass das nicht optimal ist. Eine Nachrüstung ist aber laut Werkstatt bzw. Hersteller nicht möglich.

    Das Fahrzeug wird aber nur bewegt, wenn es wirklich nötig ist, z.B. berufsbedingt (geht leider nicht anders).
    Wir fahren aber werktägig die erforderlichen 50 km grundsätzlich zu zweit.

    Und am Wochenende nutzen meine Frau und ich seit einigen Jahren das Freizeit-Jahresabo (um die 90 Euro) des öffentlichen Nahverkehrs, meistens sogar zum Einkaufen (mit Rucksack, Taschen usw.).
    Samstag, Sonn- und Feiertage sind mit diesem Ticket frei.

    Obwohl wir jwd wohnen, schaffen wir so pro Jahr zwischen 70 und 80 Tagen autofrei.
    Das beeindruckt hier aber recht wenige. Du wirst eher als spleenig abgestempelt, wenn du mit Rucksack und Taschen aus dem Bus aussteigst. Auf dem Land sind Busfahrende entweder Schüler (die armen) oder eher Minderbemittelte wie wir.

    Sobald hier jemand 18 wird, gibt es einen fahrbaren Untersatz, sogar häufig vom feinsten.
    Und Busfahren? Nee, wozu auch? Hab ja jetzt ´n Auto.

    Autofreie Grüße von jwd und :topic:
    Mike
     
    Gerrit und kokisax gefällt das.
  2. Gerrit

    Gerrit Guest

    Ich reise seit längerem einmal im Jahr weite Strecken mit dem Rad. Vor drei Jahren durchquerte ich Deutschland von Nord nach Süd auf dem Reiserad. Eine sehr schöne und aufschlussreiche Reise, man sieht viel mehr vom eigenen Land. Den PKW vermisste ich dabei nicht einen Augenblick, selbst nicht an Regentagen. Eine solche Reise kann ich nur empfehlen: man bekommt ein anderes Verhältnis zu Land und Leuten...