1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

V-, G-, M-Bogen Yamaha

Dieses Thema im Forum "Tenor Special" wurde erstellt von Mugger, 14.Dezember.2015.

  1. jazzwoman

    jazzwoman Ist fast schon zuhause hier

    DANKE! Ganz andere Geschichte auf einmal!
    Mein Favorit ist der G-Bogen! Leicht kernig und dunkel - herrlich!
     
  2. Ginos

    Ginos Ist fast schon zuhause hier

    Hi nach Österreich,

    erst mal Gratulation zum neuen alten Horn.

    Ich beziehe mich auf die Aufnahmen in 1#

    Nach dem ersten Durchlauf der "Blues Aufnahmen" war mein Favorit spontan der G-Bogen. Für meine Ohren etwas voller im Klang.
    Bei den Pop Aufnahmen ähnlich, wobei ich mich hier jedoch für den V-Bogen entscheiden würde. G klingt etwas "voller", V "reiner".

    Nachdem ich mir alle Aufnahmen mehrfach angehört habe wachsen die Unterschiede immer enger zusammen.
    Unterschiede sind zu hören, aber ich hätte allein mit dem Klang als Kriterium ein Problem mich zu entscheiden.

    So, jetzt werde ich mal lesen, was die Fachleute meinen.

    Gruß, Oswald
     
  3. kokisax

    kokisax Ist fast schon zuhause hier

    Der M und Dein Mark VI liegen sehr nah beieinander, wobe der M fast präsenter erscheint.
    Aber beide sind sehr gute Kombinationen.

    kokisax
     
  4. jabosax

    jabosax Ist fast schon zuhause hier

    Hi,

    ich finde dass der G-Bogen ggü. dem M-Bogen voluminöser kling, aber auch die Luft u. a. Nebengeräusche schärfer klingen. Der V-Bogen klingt auch voluminöser hat aber weniger Nebengeräusche und lässt die einzelnen Töne schärfer erkennen. Die Unterschiede sind aber insgesamt sehr gering und ich frage mich, ob man sie wirklich hört oder nur meint, dass man Unterschiede hören muss. Im Ergebnis finde ich den M-Bogen schöner, wenn balladisch gespielt wird, weil er am weichsten klingt. Wenn es funky oder so sein soll, würde ich den V-Bogen bevorzugen. Wie gesagt, minimale Unterschiede. Du hörst Dich mit allen drei Bögen klasse an. Ich würde Dir daher den empfehlen, auf dem Du Dich am wohlsten fühlst.

    Grüße, Jabo