1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vandoren Blätter: Java versus V12

Dieses Thema im Forum "Mundstücke / Blätter" wurde erstellt von joggeru, 12.November.2017.

  1. joggeru

    joggeru Schaut nur mal vorbei

    Hallo Forum,

    langsam wird es besser bei mir. Ich probiere viel aus.:)

    Eben hatte ich ein komisches Erlebnis. Ich spiele zur Zeit meistens mit dem Java-Blatt (grüne Packung) in Stärke 2,5 und komme damit sehr gut zurecht. Jetzt habe ich mal nur zum Probieren ein V12-Blatt (silberen Packung) Stärke 2,5 ausprobiert, frisch ausgepackt.
    Ich habe mich fast erschrocken wir schwer es anging und wie leicht samtig/rauchig der Ton war.
    Kann natürlich sein, dass es daran liegt, dass das eine Blatt eingespielt und das andere nicht, klar.
    Aber der Unterschied war schon kräftig.

    Kennt Ihr so etwas Ähnliches?

    GHruss, joggeru
     
  2. quax

    quax Ist fast schon zuhause hier

    Ja. Grad vorhin, allerdings bei derselben Packung Vandoren blau :-(
    LG quax
     
  3. joggeru

    joggeru Schaut nur mal vorbei

    Bin jetzt wieder zurück auf dem grünen Blatt --> alles paletti
    Aber ich geb das silberne nicht auf..
     
  4. quax

    quax Ist fast schon zuhause hier

  5. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier

    Die für mich schlimmste- und ich habe schon viele probiert- ausnahmslos (5) unspielbare Blätter (2,5er Langnese Eis-Pinne) enthaltene Packung waren Vandoren V12er für's Tenor.

    Unterirdisch schlecht :bored:
     
  6. joggeru

    joggeru Schaut nur mal vorbei

    Dann deckt sich meine ja etwa mit Deiner Erfahrung, Sandsax
     
  7. Wenke

    Wenke Ist fast schon zuhause hier

    Es gibt sogar eine eigene Tabelle nur für Vandoren, aber es ist schon traurig wie sehr das von Blatt zu Blatt schwankt...
     

    Anhänge: