1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Mikro für Saxaufnahmen....

Dieses Thema im Forum "Home- und Live-Recording, Tontechnik" wurde erstellt von Supersol, 7.Februar.2018.

  1. Supersol

    Supersol Kann einfach nicht wegbleiben

    So - da ich ja jetzt Studio One mal anfängermäßig ans Laufen bekommen habe (mit Gesangsmikro und Gesang zum ausprobieren) ... müsste ich jetzt wissen, ob ich hier ein brauchbares Mikro für Saxaufnahmen hätte....

    Zur Verfügung stehen:

    • das Gesangsmikro mit Phantomspeisung (Neumann KMS 105)
      da vermute ich mal, dass dieses nicht wirklich geeignet ist (das darf auch auf keinen Fall kaputtgehen durch die Druckwellen, die das Sax auf so ein Mikro losjagen könnte ... :rolleyes:)
    • ein T-Bone SCT 2000 - das hängt in so einer Spinne ... mein Vater hat das für Gitarrenaufnahmen benutzt... ist also ein Erbstück und ich hab das noch nie in Gebrauch gehabt
    Wäre da was passendes dabei oder brauche ich was anderes?
     
  2. Juju

    Juju Ist fast schon zuhause hier

    Geht beides, probier es einfach aus. Mir persönlich sagt ein Tube Mic für Saxophon mehr zu, aber ich habe mit den beiden genannten keine Erfahrung...

    LG Juju
     
    Supersol gefällt das.
  3. Supersol

    Supersol Kann einfach nicht wegbleiben

    aha - ok... was ist denn ein Tube Mic?
     
  4. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Das ist ein Röhren-Mikro...gegenüber der üblichen Halbleiter-Transistoren-Verstärkung soll eine Röhrenverstärkung wärmer (analoger) und weicher klingen.

    Meistens sind es aber Hybrid-Schaltungen..also halb Röhre , halb Transistor.

    Die MIkros, die du hast sind doch schon klasse für den Einstieg...manche wären froh, sie hätten das .

    Gr Wuffy
     
    Supersol gefällt das.
  5. Supersol

    Supersol Kann einfach nicht wegbleiben

    okay - dann ist's ja prima ... Danke :)
     
  6. Gerrit

    Gerrit Guest

    Schön klingen von Røde das NTR (aktives Bändchen) oder das K2 Röhrenmikrofon. Die liegen bei ca. 500 €.
     
  7. pth

    pth Ist fast schon zuhause hier

    47tmb gefällt das.
  8. Supersol

    Supersol Kann einfach nicht wegbleiben

    Ja - da kann man sich dann mal mit belohnen, wenn man was aufnehmen kann, was solchen Mikros dann auch gerecht wird :)
     
    Wuffy gefällt das.
  9. 47tmb

    47tmb Ist fast schon zuhause hier

    Da geht nichts kaputt
    https://www.neumann.com/?lang=en&id=current_microphones&cid=kms105_description

    Zitat daraus:
    Electrical features
    Since vocal microphones are typically addressed at close range, for the bass frequency response of the microphones, electronic compensation is used for the proximity effect in the respective capsules.

    In addition, the microphone has an invariable, built-in high-pass filter with a cutoff frequency of 120 Hz (–3 dB, measured in a free sound field). The maximum sound pressure level of the KMS microphones is 150 dB.

    http://www.sengpielaudio.com/TabelleDerSchallpegel.htm

    Cheerio
    tmb
     
    last und Supersol gefällt das.