1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

weltklang bari - Mundstück ?

Dieses Thema im Forum "Bariton Special" wurde erstellt von edosaxt, 21.November.2016.

  1. edosaxt

    edosaxt Ist fast schon zuhause hier

    Mein "Erich", ein vernickeltes, ca. 1970 gebautes Weltklangbari, spielt sich mit einem Otto Link te 7* wirklich nett, springt gut an, hat eine machbare Intonation, ist im pp fast so sicher wie im fff, weiß also durchaus zu gefallen, allein (und das scheint für Weltklinger ungewöhnlich) er singt fast klassisch, da ist kein Dreck, kein Knarzen ...
    Meistens ist das ja durchaus erwünscht, nur ab und an mag ich auch mal was anderes, ohne dauergrowlen...
    Hat jemand n Tipp?
    Eine Mundstückempfehlung?
     
  2. CBlues

    CBlues Ist fast schon zuhause hier

    Mein "Erich" wird mit einem Berg Larsen 110/2/SMS befeuert.
    Hat Ordentlich Power, aber knarzig würd ich das nicht nennen...
     
    Taiga und edosaxt gefällt das.
  3. Stevie

    Stevie Ist fast schon zuhause hier

    Dann würde ich für Deinen "Erich" nach einem Mundstück mit Stufe suchen - wir z.B. das genannte Berg Larsen. Otto Link Tone Edge ist ja - wenn ich es richtig sehe - ganz ohne Stufe. Da ist es schwieriger, es "dreckig" klingen zu lassen. Geht natürlich auch, aber das Mundstück fördert das jetzt nicht direkt.

    Recht beliebt für Bari sind die Lawton-Mundstücke. Die gibt es von ganz ohne Stufe bis großer Stufe. Sind aber recht teuer die Dinger.

    Jody Jazz wird auch viel gespielt und bietet ebenfalls eine Stufe an.

    Viel Spaß bei der Suche nach einem schönen Mundstück,

    so long

    Stevie
     
    edosaxt gefällt das.
  4. SchlauerDet

    SchlauerDet Ist fast schon zuhause hier


    Hi Edo,

    habe ein ähnlich altes Weltklang-Bari mit der # 42XX.
    Auf dem blase ich ganz selten das Original Weltklang, öfter ein Otto Link Tone Edge 6, hin und wieder ein Kay Siebold 7, aber meistens ein Guido 6 mit Öffnung 110 in Crystal-blue aus dem 3D-Drucker von @Guido1980.

    Der Klang gefällt mir persönlich sehr gut, aber ich kann mir natürlich nicht so richtig vorstellen, ob es das ist, was Du hören möchtest.

    Guido kann Dir bestimmt ein Deinen Wünschen entsprechendes entsprechendes MPC drucken.


    Vielleicht hilft es.

    Grüße vom Eismeer
    Det :)
     
  5. Sa(x)bine

    Sa(x)bine Ist fast schon zuhause hier

    Meine "dicke Berta" grunzt ordentlich mit Metallmundstück OL Super tone master 6* :D und Hartmann fiber reed Carbon. Darf ich im Orchester nicht spielen, zu präsent...:p Dort geht dann ganz brav ein Selmer D 180.
     
    edosaxt gefällt das.
  6. edosaxt

    edosaxt Ist fast schon zuhause hier

    Hmmmmmmmm....
    Ah, ok, Stufe scheint das Geheimnis zu sein. ...
    Aus einem Berg Larsen habe ich noch nie (!) einen geraden Ton rausgeholt, habe das allerdings zuletzt vor einigen Jahren ausschließlich auf nem Alto versucht.
    Probiere das aber gerne nochmal auf dem Bari.
    Und seltsam, mein Alexandre (ein Italiener) klingt auch "mit ohne" Stufe leicht reinigungsbedürftig, da braucht' s nur etwas veränderte Rachenöffnung und er "rotzt".
    Dieser Effekt kommt beim Erich nicht....
    (Zum Glück sächselt er nicht!)
    Vielleicht tatsächlich mal @Guido1980 kontaktieren. ...
     
    SchlauerDet, Guido1980 und Dreas gefällt das.
  7. nando

    nando Ist fast schon zuhause hier

    Meine Dicke heißt Katjuscha #6xx und hat sich mit einem Steamer verbündet. Kann wie ein Raketenwerfer klingen oder aber wie Katharienchen. Brutal oder sanft, je nachdem wie ich es brauche oder mag.

    Lieben Gruss

    André
     
    edosaxt gefällt das.
  8. saxology

    saxology Ist fast schon zuhause hier

    Dein Alto hieß eben nicht Erich, bei dem ist die richtige Intonation gesetzlich festgeschrieben:
     
    edosaxt gefällt das.
  9. Feuerstreuer

    Feuerstreuer Ist fast schon zuhause hier

    Ich finde bei Mundstück mit Stufe ein dukoff 6-8 mit D Kammer für mich mit la voz hm absolut Klasse. Mit M Kammer hat es etwas mehr fülle aber verliert dafür an Projektion.

    Bei Duchstein liegt noch eins rum ...

    Ich steh aber sowieso auf hohe kurze Stufe. Evtl gibts soetwas wie ein MB2 von Guardala für Bari.
     
    edosaxt gefällt das.
  10. Guido1980

    Guido1980 Ist fast schon zuhause hier

    Oder von Obi :)
     
    edosaxt und CBlues gefällt das.
  11. ehopper1

    ehopper1 Ist fast schon zuhause hier

    Als Baritonmundstück empfehle ich ein Odiu-G.
    Spielt sich super. :thumbsup:
    Ich hab es in schwarz.
    Gibt es auch in anderen Farben.

    Lg
    Mike
     
    Guido1980, edosaxt und SchlauerDet gefällt das.
  12. Viper

    Viper Ist fast schon zuhause hier

    ..dito: Berg Larsen 120/2 SMS lässt mein 67er Weltklangbari sägen:)
     
    edosaxt gefällt das.
  13. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Mein WK-Brummel brummt mit Tunger-Metall (leicht nachrefaced) :)

    ...und dabei wird's auch bleiben, das passt !
     
    edosaxt gefällt das.
  14. Taiga

    Taiga Ist fast schon zuhause hier

    Moin @edosaxt,
    ich hätte Dir jetzt auch soetwas geraten wie nach einem Mundstück mit einer Stufe zu gucken.

    Ich kann zwar - mangels Bari - leider nichts konkret dazu beitragen, aber mein Setup auf dem Tenor war eigentlich immer ein OL STM NY 6* mit einer BG Ligatur mit Zentralschraube.

    Nun fällt seit einiger Zeit meine Kollegin im Orchester aus und der Orchesterleiter meinte zu mir, ich könne ruhig etwas lauter spielen.
    Mein Setup und meine Soundvorstellung ist eher auf smooth ausgerichtet. Ich mag es gerne warm, weich und auch nicht soooo laut.
    Ist halt im Orchester nicht immer gefragt ... gerade beim Konzertmarsch oder einer Polka. :)
    Meine Kollegin spielt ein Berg Larsen (irgendwas in Metall). Die ist jedenfalls immer zu hören. :)

    Ich habe also mal in meinem Fundus geschaut und wieder mal Mundstücke ausgecheckt die mir nicht soooo gefielen, die aber trotzdem bei mir bleiben durften.
    U.a. sind da zwei mit Stufe; ein Brancher und ein Berg Larsen, genaue Bezeichnung habe ich gerade nicht; jedenfalls beide Ebonit.

    Brancher: Stufe, minimal kleinere Öffnung, etwas größere Kammer.
    Berg Larsen: Stufe, minimal größere Öffnung, etwas kleiner Kammer
    Ich habe mich nun für das Brancher entschieden, da es nicht ganz so scharf war und spiele es jetzt mit einer Vandoren Lederligatur.

    Das Berg Larsen geht noch rotziger, frecher, schärfer als das Brancher, aber die Durchsetzungskraft des Brancher ist für meine Bedürfnisse völlig ausreichend.
    ... und diese Erfahrung sagt - zumindest mir wieder einmal - das die Mundstückgeometrie entscheidender ist als das Material aus dem es gefertigt wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.November.2016
    edosaxt gefällt das.
  15. Feuerstreuer

    Feuerstreuer Ist fast schon zuhause hier

    ich empfinde die Obertonverteilung bei Berg Larsen als unausgewogen. Hängt sicherlich mit dem speziellen Einlauf zusammen aber für mich stimmen die Dinger auf keiner Bauform richtig. ich empfinde die immer unnatürlich betont auf die ersten Obertöne und danach eher schwächer. Sieht man auch schön an der Wellenform bei Aufnahmen, dass bei Berg Larsen die weiteren Obertöne sich nicht in der Darstellung niederschlagen (Spitzen fehlen in der Wellenform).

    Gerade die ersten Millimeter scheinen enorm wichtig zu sein wie sich die Obertonverteilung bemerkbar macht. Für mich habe ich erkann, dass das Baffle vom Tip gerade aus laufen muss und nicht wie bei Berg Larsen so eingewölbt.


    als Tip:

    versuch doch mal aus Knete dir ein Baffle einzusetzen. da kannst du selber modellieren bis es passt und dann schau mal nach nem Mundstück das innen so geformt ist. Selbes gilt für die Kammer. Einfach mal mit Knete die Kammer kleiner machen und schauen wie sich das auf die Projektion auswirkt. Also komplett füllen und mit nem Stift durchstoßen und dann das Baffle modellieren.

    Das es Knete ist macht dabei gar nichts - der Sound ist fast genau so als wäre es Metall .... also fast :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.November.2016
    edosaxt gefällt das.
  16. edosaxt

    edosaxt Ist fast schon zuhause hier

    Hmmmmmmm....
    Ne Menge Tipps! Danke!
    Ich schreib den @Guido1980 mal an, vielleicht bastelt er mir eins, auch per PN sind ein paar Tipps eingegangen, leider auch hier keiner mit 100% tiger Gelinggarantie...

    Werde ich wohl mal fröhlich testen und hoffen, dass der klassische Klang mit dem OL noch über Weihnachten erhalten bleibt (könnte sonst das bisher sehr gute Verhältnis zu meinem Dirigenten beeinträchtigen)

    @Rick ich wünsche mir immer noch ein EXPRESSION Bari Mundstück und zwar in RvB, sprech doch mal mit deinen Jungs, ist doch bald Weihnachten und ich war ziemlich brav dieses Jahr
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.November.2016
  17. Guido1980

    Guido1980 Ist fast schon zuhause hier

    Das hier wäre mal ein Designentwurf mit Stufe etc.

    Meinungen ?
    Bari-MPC.JPG
     
    edosaxt gefällt das.
  18. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    @edosaxt

    Also ich hab von @Guido1980 genau das bekommen was ich mir gewünscht habe....

    CzG

    Dreas
     
    edosaxt gefällt das.
  19. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    Das Expression hat aber auch keine Stufe. Allerdings ging Guidos erstes Design in die Richtung. Er wäre da sicher flexibler als Rick ;-)

    LG Stefan
     
    edosaxt und Dreas gefällt das.
  20. edosaxt

    edosaxt Ist fast schon zuhause hier

    jepp, genau so!

    Wenn's auch noch soooo klingt...
     
    Guido1980 gefällt das.