1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer kann meinem Onkel petite fleur auf Tenor beibringen?

Dieses Thema im Forum "Anfänger Forum" wurde erstellt von Tanotano, 24.Juli.2017.

  1. Tanotano

    Tanotano Schaut nur mal vorbei

    Hallo liebe leute, ich wende mich aus völliger Verzweiflung an euch. Es geht um meinen Onkel, der seit einiger Zeit Saxophon spielt, Tenorsaxophon. Vor einigen Wochen bat er mich jemanden zu finden, der ihm das Stück petite fleur von Sidney Bechet beibringt. Nun durchforste ich seit einiger Zeit das Internet und werde leider nicht fündig. Ich hoffe, dass ihr mir hier weiterhelfen könnt, bzw natürlich ihm. :) nach seinen Vorstellungen soll ich jemanden finden, möglichst in der Nähe, der ihm dieses Stück beibringen kann. Noten lesen kann er nicht , was ich gesehen habe ist dass er mit diesen Finger Charts herum hantiert. Zu erwähnen wäre eventuell noch, dass wir aus Solingen kommen. Vielleicht gibt es ja jemanden hier, der aus Spaß an der Musik und Freude meinem Onkel helfen kann. Liebe Grüße Daniel
     
  2. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Spielst Du nicht selbst auchTenor ?...kanst Du da nicht selbst helfen ?

    Viel Erfolg jedenfalls

    Gr vom Schwarzwald
    Wuffy
     
  3. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    @Tanotano

    Ich befürchte das ist mal nicht so eben gemacht. Wenn Dein Onkel damit nicht klar kommt gibt es offensichtlich einen größeren Handlungsbedarf.

    Letztlich geht es ja nicht nur um dieses eine Stück, sondern darum Saxophon spielen zu lernen.

    Und das geht mal nicht so nebenbei.

    Meine Empfehlung: Such ihm ein guten Saxophonlehrer, der ihm das Spielen beibringt, dann auch "Petit Fleur".

    CzG

    Dreas
     
    bluefrog und Mummer gefällt das.
  4. gaga

    gaga Ist fast schon zuhause hier

    Es gibt sicher jemanden, der sich drauf einlässt, häppchenweise ein bestimmtes Lied zu unterrichten, aber man sollte ehrlicherweise nicht verschweigen, dass das wohl niemand "aus Spaß an der Musik und Freude" tun wird. Das ist nicht "Helfen", das ist "Unterricht", der ganz normal entlohnt werden muss.

    Ich kenne jemanden, der kaufte sich eine Posaune und bat einen Posaunisten, ihm "mal was zu zeigen" - er kann heute noch nicht spielen. Später kaufte er für seinen Sohn ein Schlagzeug und fragte meinen Schlagzeuger, ob er "ihm mal was zeigen " kann. Rate mal?

    Hier noch eine passende Adresse: http://www.musikschule-solingen.de/
     
    deraltemann, sachsin und Amopehe gefällt das.
  5. Aerophon

    Aerophon Ist fast schon zuhause hier

    Ehrlich? Das tut sich keiner an. Und geholfen ist ihm am Ende auch nicht. Wie spielt er denn bisher? Nach Gehör? Wenn er schon eine Zeit spielt, dann müsste er ja schon eine Mindestvorstellung von Noten haben. Wenn es an der Verfügbarkeit der Noten scheitert, Dirko Juchem "Jazz Ballads", ist nicht so schwierig und der Titel ist auf der CD mit Tenorsax eingespielt ( https://de.schott-music.com/shop/jazz-ballads-no235395.html ). Es gibt einige Apps oder auch Programme, mit denen man die Geschwindigkeit reduzieren kann. Das ist zum Lernen recht hilfreich zB amazing slow downer, antytune. Am Ende wird er aber doch Noten lernen müssen. Die Spieler, die ausschließlich nach Gehör lernen und spielen, sind nicht so zahlreich.

    Aerophon
     
    sachsin gefällt das.
  6. claptrane

    claptrane Ist fast schon zuhause hier

    Gibt doch haufenweise Aufnahmen bei YouTube und Konsorten.
    Wenn er keine Noten kann,sollte es um so leichter sein das Stück nach Gehör zu spielen.Am besten Phrase für Phrase anhören und solange probieren bis es passt.
    Da das Original ja auf Sopran gespielt wurde, auch ein Bb-Instrument, passt es auch vom Tonumfang wunderbar auf dem Tenor

    Oh, @Aerophon war schneller und hat schon alles gesagt ;-)
     
  7. JES

    JES Ist fast schon zuhause hier

    Ich kenne das Original nur für Klarinette.
    JEs
     
  8. sachsin

    sachsin Ist fast schon zuhause hier

    :sorry2: eher mit Sopran,

    hmmm, sieh mal hier :
    https://de.wikipedia.org/wiki/Petite_fleur

    und höre hier :


    :klug:-Modus aus :smile2:


    Viele Grüße :pint:
     
  9. claptrane

    claptrane Ist fast schon zuhause hier

    Das macht nichts :
    Bb ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.Juli.2017
    sachsin gefällt das.
  10. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Es gibt viele bekannte Versionen....um nur mal Sydnet Bechet, Mr. Acker Bilk..oder Chris Barber zu nennen.

    War ein Grund, dass ich es in meiner Version mit Klarinette und Sopran einfach abwechslend spielte und zusammen mischte.

    Vl. als Anregung :



    LG Wuffy
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.Juli.2017
    saxbert, Atkins, mato und 2 anderen gefällt das.
  11. Tanotano

    Tanotano Schaut nur mal vorbei

    Hallo leute. danke für euer reges Interesse an diesem Thema. ich werde das alles an ihn weiterleiten. vielen Dank
     
  12. BCJ

    BCJ Ist fast schon zuhause hier

    Schau Dir als "Tutorial" doch mal dieses Video an. Dort werden die Finger und Griffe gezeigt. Vielleicht hilft dies deinem Onkel schon mal weiter:



    Viele Grüße,
    BCJ
     
    last und Bereckis gefällt das.
  13. mato

    mato Ist fast schon zuhause hier

    Wuffy, du hast einen echt guten Sound auf der Klarinette!
     
    Smoothie und sachsin gefällt das.
  14. Jonsa

    Jonsa Schaut nur mal vorbei

    Denke auch das es nicht so einfach gemacht ist. Was war denn ?
     
  15. gaga

    gaga Ist fast schon zuhause hier

    Wenn du mal auf den Namen des Threaderstellers klickst, kriegst du gesagt, dass er am 26. Juli zuletzt hier war (und nach aller Erfahrung auch nie wieder reinschauen wird). Und nur er weiß, wie es eventuell ausgegangen ist.

    Da müssen wir mit leben. Lass einfach die alten Threads schlafen...
     
    Dreas und last gefällt das.