1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

YAS 62 vs YAS 280

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von wewa, 11.September.2016.

  1. wewa

    wewa Schaut nur mal vorbei

    Hallo,
    ich habe ein altes YAS 62 (Seriennummer 073XXX), mit dem ich seit 25 Jahren hobbymäßig in einer Band spiele. Da wir auch Schülern Musikinstrumente stellen, hat die Band nun ein neues YAS 280 angekauft und möchte, dass ich mein altes einem Anfänger gebe und das neue nehme. Nobles Angebot, aber ich bin irgendwie hin- und hergerissen. Mein altes hat mich bis jetzt begleitet und ich gebs ungern her. Da spielt halt die Emotion mit. :)

    Ich hätte jetzt nur gern eine objektive Meinung: macht es Sinn das YAS 62 gegen ein 280 zu tauschen?

    Danke für eine rasche Antwort, ich muss das so schnell als möglich entscheiden, seufz, weil der Musikunterricht für den neuen Schüler nächste Woche beginnt.
    we
     
  2. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    NEIN!

    Rein formal ist das YAS 62 das bessere. Eine GÜ braucht eine Sax eh ab und an, dann ist es wieder wie neu. Ich würde meins nur hergeben, wenn das Neue besser klingt und mir besser liegt, sonst nicht.

    LG Stefan
     
  3. wewa

    wewa Schaut nur mal vorbei

    DANKE !!!

    Ich kriegs heut und werds ausgiebig testen und dann entscheiden.

    lg
    we
     
  4. jimmybend

    jimmybend Kann einfach nicht wegbleiben

    niemals, das 62 ist ein tolles Profiinstrument, das 280 das günstigste Schülerinstrument. Die beiden kann man gar nicht vergleichen, auch der Preisunterschied ist gewaltig.

    Außerdem zahlt es ich immer aus, in ein 62er Geld für Service zu stecken, dann hat man wieder viele Jahre Freude damit.
     
    last gefällt das.
  5. rbur

    rbur Moderator

    um Gottes Willen!
    würdest du deinen alten gut funktionierenden 500SL gegen einen neuen A160 tauschen?

    62er überholen lassen, weitere 25 Jahre Spaß haben
     
    mato, Dreas und last gefällt das.
  6. wewa

    wewa Schaut nur mal vorbei

    Vielen lieben Dank! Auch wenn der Merzvergleich völlig an mir vorbeigeht ;), das war eindeutig :).

    Ich hab das neue vor 20 min gekriegt, ausprobiert, es liegt nicht schlecht in der Hand, aber schon gleich vom Ton her klingt es viel gequetschter als meins, das hat einen super runden sauberen Ton.

    Ich hab mich tatsächlich noch nie mit den Modellen beschäftigt, aber zum Glück gibts Internetforen! Das neue geb ich heut noch zurück. Perfekt!

    Danke, danke und euch noch einen schönen Sonntag
    lg
    we
     
    mato und last gefällt das.
  7. mato

    mato Ist fast schon zuhause hier

    Was für ein Krimi...aber ist ja noch mal gut gegangen. :)
     
  8. macpom

    macpom Ist fast schon zuhause hier

    Hatte kurz einen Aprilscherz vermutet. Wäre aber sicher auch ohne Forum gut gegangen.

    Andreas
     
  9. wewa

    wewa Schaut nur mal vorbei

    :D ja, war da etwas unbedarft bez. Modelle. Meins hab ich gekriegt und gespielt und es war immer super, da hab ich nicht weiter nachgeforscht. :rolleyes:

    Vom Gefühl her wollte ich meins eh nicht hergeben. Aber tja, neues Instrument, da spitzt man dann schon mal die Ohren. Wie gesagt, zum Glück gibts das www. ;)
     
  10. saxhornet

    saxhornet Experte

    Es hängt vom jeweiligen Instrument ab. Ich hatte schon super 280er und schlechte 62er in der Hand (Serienstreuung, Modellveränderungen etc. etc.).
    Ob ein Instrument neu ist, sagt ja leider gar nichts aus.
    Wenn es aber passt und man zufrieden ist, sollte man auch nicht wechseln.
     
  11. ReneSax

    ReneSax Ist fast schon zuhause hier

    Wenn man mit seinem Instrument bestens zurecht kommt, weshalb es weggeben? Man tauscht nur etwas aus wenn man sich verbessern kann und/oder einen Mehrwert erhält. Du spielst ein Profi-Instrument welches Dich erst seit 25 Jahren begleitet. Ein Saxophon spielt nach 70 Jahren immer noch.....
    Und: Eine Überholung und die Polster benötigen alle Saxophone irgendwann einmal.

    Mein Tipp daher: Behalte das 62iger.

    Beste Grüße

    René
     
  12. last

    last Guest

    ...gerade nochmal gut gegangen. ;)

    :) letzter
     
  13. wewa

    wewa Schaut nur mal vorbei

    Schönen Dank an alle, die sich die Mühe gemacht haben, mir so schnell einen Antwort zu geben!

    Es war tatsächlich knapp, denn eigentlich sollte der Austausch direkt erfolgen (also praktisch Übergabe neues und Abgabe altes Sax an der Tür).

    Nach den Antworten im Forum erbat ich mir aber eben doch eine Spielprobe, bevor ich meins zur Adoption freigeb. Und ihr hattet und habt alle recht, na so was ;).

    Das 280 hab ich soeben verabschiedet, es hat jetzt eine andere neue Adresse und das 62 bleibt hier wohnen, und darf zur Erholung in Kur. Ich bin ganz glücklich mit dieser Entscheidung!

    Lieben Dank!
     
    stefalt, last, tbeck und 3 anderen gefällt das.