1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zusammen mit Klarinette!

Dieses Thema im Forum "Anfänger Forum" wurde erstellt von ErnasSax, 20.Januar.2018.

  1. ErnasSax

    ErnasSax Kann einfach nicht wegbleiben

    Hallöle,

    hab mich jetzt ein paar Tage nicht gemeldet, wollte erst Mal ein wenig üben an den Tagen wo ich kann. Eigentlich ist es sogar ganz gut nur drei Tage die Woche zu haben, so hat mein Mund Zeit zum Erholen und ich komme immer besser zurecht.
    Heute hab ich das erste Mal mit meiner Tochter zusammen gespielt. Sie auf ner Klarinette, Yamaha (deutsch) und ich eben auf dem Altsaxophon.
    Wenn sie ein C spielt, muss ich glaub ich ein G spielen. Kann das so sein?
    Jedenfalls klingen die Töne dann so dass es passen sollte.
    Wir haben schon nen Canon zusammen gespielt und ein Geburtstagslied. Von den Noten her nehmen wir die Klarinettennoten und ich spiele frei dazu. Da ich die Lieder kenne die sie spielt geht das erstaunlich gut.

    Endlich holt sie also Mal ihre Klarinette wieder raus und ich kann mit wem zusammen spielen, macht gleich nochmal so viel Spaß.

    Tja, meine Kleine ist so begeistert von Joschi (das Saxophon ;) ) dass sie es nun auch lernen mag. Sie fragt in der scSchule nach ob die auch Saxophon unterrichten. Der Musikunterricht ist an ihrer Schule nämlich gratis, sie lernt da schon zwei Jahre Geige. Würde sie Interesse haben, dann würde ich ihr ein eigenes Mundstück kaufen und dann kann es los gehen. Hab ja das "Schülermodell"

    Also, das war mein Update!
     
  2. ppue

    ppue Experte

    Das klingt alles fein, Erna. Nur weiter so. Die Töne stimmen, dein G ist bei ihr ein C.
     
  3. ErnasSax

    ErnasSax Kann einfach nicht wegbleiben

    Hab ich also richtig gehört....so schwer war das ja auch nicht! Jetzt kann ich mir die Lieder auch relativ einfach von ihren Noten auf meine umschreiben.
    Hurra!!!
     
  4. saxophönixx

    saxophönixx Schaut öfter mal vorbei

    @ErnasSax
    Zum Transponieren der Noten gibt es ein tolles, trotzdem kostenloses Werkzeug, das auch noch leicht erlernbar ist, jedenfalls für mich war es so. Es heißt Musescore und ist hier zu finden:
    www.musescore.org

    Es ist deshalb toll: Du legst 2 Notenzeilen an, wählst die von Dir gewünschten Instrumente aus und ordnest sie den Notenzeilen zu. Dann überträgst Du die Originalnoten in die Notenzeile Deines " Hauptinstrumentes". Anschliessend markierst Du diese Noten und kopierst sie in die 2. Notenzeile. Nun werden diese Noten dem zugeordneten Instrument entsprechend automatisch transponiert. Solltest Du noch etwas ändern wollen, ist auch das möglich.

    Viele Grüße

    Saxophönixx
     
    sachsin gefällt das.
  5. ErnasSax

    ErnasSax Kann einfach nicht wegbleiben

    Wow.

    Danke!!