1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zweigleisig Alt-Tenor

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Pusteblume, 27.Mai.2006.

  1. Pusteblume

    Pusteblume Kann einfach nicht wegbleiben

    Hallo Leute,
    ich spiele seit fast 2 Jahren ein Altsaxophon. Nun hat mich gestern mein Lehrer auf einem Tenor spielen lassen und ich war begeistert, eine völlig andere Dimension !!
    Ich möchte nun auch mit dem Tenor anfangen und mir stellt sich die Frage, welches Sax ?! Mein Lehrer meinte, ein Yamaha wäre gut, aber nu gibt es ja auch hier jede Menge Möglichkeiten. Hättet Ihr einen Tipp für mich ? Vielen Dank
    Gruß
    Birgit
     
  2. Berti

    Berti Kann einfach nicht wegbleiben

    Hallo!

    Ich, selbst Spieler eines Yamaha's YTS 275 ( nix besonderes, aber langt völlig) bin auch ungefähr letztes Jahr im Herbst von Alt auf Tenor umgestiegen, weil ich den Alt- Ton nicht mehr ertragen habe, um mal zu übertreiben

    Tenorsaxophon ist für meinen Geschmack wesentlich reitzvoller, zumal der Ton fetter ist, und fürs Auge auch was hermacht^^

    Willst du Alt- Saxophon nebenbei weiterspielen?

    Tschöö
     
  3. Wilson

    Wilson Gehört zum Inventar

    Hallo Birgit, ich wechsel häufig zwischen Alt und Bariton. Das sind dann scon sehr krasse Gegensätze, mein Saxlehrer meinte mal es sei aber sehr gut für die Ansatzfestigung. Das Bari trainiert den lockeren Ansatz mit viel Luft und Stütze, das Alt brauch ja einen etwas festeren Ansatz und sehr viel weniger Luft.

    Über Modelle würde ich dir keine Empfehlungen geben, es gibt hier einen Yamaha Thread, in dem dieselbe Frage behandelt wurde. Aus diesem Grunde nur ein Tip: In Laden gehen und selbst testen, probieren geht über studieren.
     
  4. kryz

    kryz Ist fast schon zuhause hier

    Dito, ich mache das so wie Baribrummer...

    Die Bb Stimmung des Tenor macht mich persönlich total verrückt, aber da denke ich, gewöhnt man sich dran.
    Was mich stört, ist dass das Alt von Laien immer etwas als "unmännlich" hingestellt wird, so nach dem Motto "Nur Anfänger und Frauen spielen sowas"!

    Viele sind da dann schon voreingenommen...

    Mir ist das wurscht... ich lauf trotzdem immer mitm Alt ein oder mitm Bari, da weiß dann niemand, was das überhaupt ist^^

    Grüße

    Chris
     
  5. Gast

    Gast Guest

    ich fands genial wo ich nach einer woche tenor spielen wieder mein alt wieder inne hand genommen habe. habe früher nämlich mitm alt nie richtig die tiefen töne spielen können .. also so richtig geschmeidig ging das nicht..
    aber dann wo ich nur eine einzige woche tenor gespielt habe ging das echt porneuse..
    frag mich wie das jetz ist (hab das alt an meine schwester verliehen.. die spielt eingetlich klavier aber kann ein bisschen saxo spielen)

    witzig finde ich auch immer wie klein einem das alt vorkommt.. bei bari-alt stell ich mir das noch schlimmer vor :D
     
  6. Pusteblume

    Pusteblume Kann einfach nicht wegbleiben

    Hi, ja ich möcht schon Alt Sax nebenher weiterspielen....
    die Frage is nur, welches Tenor Sax von Yamaha für mich das richtige wäre
    Grüße
    Birgit