Abba Classics (Dirko Juchem)

Dieses Thema im Forum "Bücher / CDs / Noten / Playalongs" wurde erstellt von Amopehe, 17.Dezember.2017.

  1. Amopehe

    Amopehe Ist fast schon zuhause hier

    Hallo!
    Hat jemand zufällig das Heft?

    Ich habe es letzte Woche bei T***mann bestellt und jetzt ist mir aufgefallen, dass im Gegensatz zu den anderen Exemplaren aus der Reihe die Saxophonstimme nur eingelegt und die Klavierstimme eingeheftet war...??? (Also genau anders herum als bei den anderen Heften)

    Das ist ziemlich dämlich, da die Saxstimme viel öfter genutzt wird und der fehlende Schutzumschlag wahrscheinlich bald auffällt... :eek:

    Hat jemand das gleiche Problem oder habe ich ein „Montagsexemplar“ erwischt? Dann würde ich versuchen, das Heft umzutauschen.

    LG
     
  2. ppue

    ppue Experte

    Das machen die neuerdings, weil man die Saxstimme so besser scannen und vervielfältigen kann.
     
    ReneSax und Ginos gefällt das.
  3. euroknacker

    euroknacker Ist fast schon zuhause hier

    Ja das ist bei der Ausgabe normal, ich habe meine Ausgabe direkt von Dirko bekommen und die ist genauso

    Gruß Jürgen
     
  4. SaxPistol

    SaxPistol Ist fast schon zuhause hier

    War das jetzt ein Scherz oder kapiere ich irgendwas nicht? Autor+Verlag müssten doch eher ein Interesse daran haben, das Vervielfältigen/Scannen zu erschweren.
     
  5. hoschi

    hoschi Ist fast schon zuhause hier

    wäre mir auch neu, diese variante...
    ich habs bisher immer "anderesherum"
     
  6. bebob99

    bebob99 Ist fast schon zuhause hier

    Das machen sie, weil die Klavierstimme immer gleich ist und man für das jeweilige Instrument nur ein "Extrablatt" drucken muss und nicht ein neues Buch. Sprich, es ist billiger für mehrere Instrumente herstellbar. Das Klavier ist der einzig invariante Teil bei dem Werk.

    Aber so kann man das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden ;-)
     
    hoschi gefällt das.
  7. ppue

    ppue Experte

    Ja, das kann natürlich auch sein (-;
     
  8. SaxPistol

    SaxPistol Ist fast schon zuhause hier

    Hmmm, aber dieser Kostenvorteil wird doch damit nicht ausgespielt, weil auf dem Cover ja doch draufgedruckt ist "Alto bzw. Tenor Saxophone", obwohl der Inhalt identisch ist und nur der Saxophonbeileger sich ändert.
    [​IMG]
     
  9. ReneSax

    ReneSax Ist fast schon zuhause hier

    Nö, so ist es nicht. ;) Weder ein Montagsexemplar noch Kostenersparnis durch das scheinbar flexibel zu druckende "Extra-Blatt".
    In die Klavierstimme ist nämlich gleich die Saxophonstimme mit eingedruckt. Also: Für´s Alto ein Heft, für das Tenor ein Heft etc.
    Der Sinn, weshalb jetzt die Klavierstimme gebunden und die Saxophonstimme extra gedruckt ist erschließt sich mir hier auch nicht.

    Viele Grüße

    René
     
  10. ppue

    ppue Experte

    Wie sollen denn der Saxophonist und der Pianoteur gleichzeitig aus einem Heft spielen, wenn man da nicht eine Stimme raus nehmen kann? Ich halte das für normal
     
    quax und bebob99 gefällt das.
  11. SaxPistol

    SaxPistol Ist fast schon zuhause hier

    Stimmt so auch nicht, da im Klaviersatz die Saxophonstimme klingend notiert ist. Es könnte höchstens sein, dass für Alto- und Tenorversion verschiedene Tonarten benutzt werden, was aber noch teurer wäre, weil dann auch die Playalongs in verschiedenen Tonarten eingespielt werden müssten.
     
  12. ReneSax

    ReneSax Ist fast schon zuhause hier

    ...Stimmt!

    Dann passt das was @bebopp99 geschrieben hat: Bei einer Version für ein anderes Sax braucht nur das Extrablatt ausgetauscht zu werden. Aber was ist dann mit dem festen Aufdruck "Tenor" oder "Alto" auf der Umschlagseite? Sinnvoller wäre doch ein Aufkleber. Dann wäre das Heft "universell" und nur das Einlegeheft wird getauscht.
    Für mich erschließen sich hier so keine Kostenersparnisse.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.Dezember.2017
  13. Aerophon

    Aerophon Ist fast schon zuhause hier

    Mir erschließt es sich nicht. Ob ich nun die Klavierstimme einlege oder die Saxstimme dürfte doch ziemlich auf das gleiche rauslaufen, da ja immer auch der spezifische Einband dazugeheftet werden muss, also Alto vs. Tenor. Den Kostenvorteil sehe ich nicht auf den ersten Blick. Im Grunde ist es eine Frechheit ein Heft für Saxophon zu verkaufen, das dann aber eigentlich für Klavier ist und die Saxstimme nur in einer wenig haltbaren Form mitliefert. Wer von euch hat denn die Klavierstimme denn überhaupt schon genutzt? Bei mir stehen die im Regal ohne, dass jemals eine Note daraus gespielt worden wäre.

    Aerophon
     
  14. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Unser Pianist bei PISA.

    CzG

    Dreas
     
  15. SaxPistol

    SaxPistol Ist fast schon zuhause hier

    Ich habe daraus auch schon ab und zu mit unserer Chorpianistin was zusammen gespielt.
     
  16. Florentin

    Florentin Ist fast schon zuhause hier

    Bei Ensemblenoten ist das meist genauso: die Partitur ist fest eingebunden und die Einzelstimmen sind lose, zum Verteilen an die Musiker.

    Vielleicht ist das hier auch so. Das Klavierheft behält der Lehrer (zum Begleiten), die Solostimme kriegt der Schüler nach Hause zum Üben. Oder mehrere Schüler. Der Herr Juchem ist wahrscheinlich Realist ...
     
    ppue gefällt das.
  17. rbur

    rbur Moderator

    Na, der freut sich doch auch, wenn er mal was ordentlich geheftetes hat.
     
    ReneSax und Dreas gefällt das.
  18. hoschi

    hoschi Ist fast schon zuhause hier

    mein saxophonlehrer...ich fand es prima, am klavier begleitet zu werden...mal was anderes als ihm am tenor...
     
  19. SaxPistol

    SaxPistol Ist fast schon zuhause hier

    Meine Saxophonlehrerin kann leider nur rudimentär Klavier spielen. Wir haben deshalb im Unterricht immer die Playalongs benutzt, was den Nachteil hatte, dass man die Geschwindigkeit nicht drosseln konnte.
     
  20. giuseppe

    giuseppe Ist fast schon zuhause hier

    Ich denke es geht darum, dass es beim Verbrennen weniger giftige Rückstände gibt. Ein ABBA Special, wenn die Ohren mal wieder bluten.

    Konsequenterweise müsste die Pianostimme auch ohne Schutzumschlag sein - aber wie bereits angemerkt wurde, wird die eh nicht benutzt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden