Akkorde auf Solostimme reduzieren

Dieses Thema im Forum "Anfänger Forum" wurde erstellt von Elytaax, 9.Februar.2019.

  1. Elytaax

    Elytaax Nicht zu schüchtern zum Reden

    Seit dem ich den Film "Bohemian Rhapsody" bin im momentan voll im Queen Fieber :)

    Jetzt habe ich auf Musescore eine, wie ich finde, sehr gelungene Version für ein Soloinstrument gefunden. Wer sich die komplette Partitur anschauen möchte:
    https://musescore.com/user/12230201/scores/4569066

    Leider ist die Version mit Akkorden versehen, so dass ich diese auf eine einstimmige Version (für Alt Sax) bearbeiten möchte. Mein musikalisches Grundverständnis befindet sich mitten in der Entwicklungsphase, so dass ich auf Eure Hilfe angewiesen bin :)

    Jetzt zur Grundfrage: Wie reduziere ich einen Akkord auf einen Ton, bzw. welchen nehme ich davon?
    Ich hab 2 Varianten überlegt, weiß aber nicht welche Sinnvoller ist, bzw. ob die überhaupt richtig sind :(

    Variante 1: Der tiefste Ton stellt den Grundton dar. Das setzt aber vorraus, dass der Akkord keine Umkehrung ist. Leider bin ich nicht so geübt, dies zu erkennen.
    Variante 2: Der höhere Ton ist meist die 1. Stimme in einem Orchester und somit "Stimmeführend" (wenn man das so sagen kann).

    Wahrscheinlich liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen oder komplett wo anders :-?

    Klar könnte ich die einzelne Töne durchgehen und schauen, was am besten klingt, aber zum einen ist das sehr mühselig und zum anderen möchte ich das Problem verstehen und es logisch und mit Hilfe der Harmonielehre lösen.

    Hier ein kleiner Auszug, an welchem ihr gerne argumentieren könnt.
    upload_2019-2-9_12-26-4.png
     
    djings gefällt das.
  2. Dsharlz

    Dsharlz Ist fast schon zuhause hier

    Tach Elytaax,

    die von dir geposteten Noten sind streggenommen noch keine Partitur, sondern eine Melodiestimme mit gelegentl. Intervallen (2. Stimme, üblicherweise in Terzen),
    manchmal - z.B. T 84 - zusätzl. (Chor-)Stimmen zum auffetten, wenn d. Melodieton liegen bleibt
    ich hab das leadsheet nich bei der Hand, würd ab T 54 (oder 85) auch die oberste Stimme als Melodie annehmen (ausser, es erscheint dir merkwürdig,
    es kann auch mal eine Topstimme nich die Haupt-, sondern eine Überstimme sein)
    vl findest noch wo ein leadsheet mit chords dazu,
    ich kauf mir das manchmal bei musicnotes...
    grüsse
    Dsharlz
     
    Jofee und djings gefällt das.
  3. antonio

    antonio Strebt nach Höherem

    Mir ist nicht klar, was du tun willst. Akkorde zeigen ja die harmonische Struktur eines Stückes- Eine Melodie muss ja nicht zwingend lediglich aus Akkordtönen bestehen, sie beinhaltet je nachdem auch akkordfremde Töne. Da stellt sich dann z.B. die Frage, welche Skale kann man z.B. über diesen Akkord spielen.
    Einen Akkord auf einen Ton reduzieren? Was meinst du damit? Deine Melodie bewegt sich in den Akkordtönen, bzw. den möglichen Skalen deines Akkordgerüstes. Somit bieten dir die über die Melodie notierten Akkorde zusätzlich Informationen, über die Melodie hinaus. Sei froh, dass du die hast. Innerhalb dieses Akkordschemas können dann mehrere, bzw. weitere Stimmen gesetzt werden. Das lässt das Ganze dann zu einer Partitur werden.

    Nun, da könnten dir hier andere Leute besser Auskunft geben, ich bin auch nur eine kleine Amöbe, was Harmonielehre und Komposition etc. anbelangt :)
    Vielleicht solltest du genauer sagen, was du tun willst, bzw. was dein Anliegen genau ist. Vielleicht habe aber auch ich es nur nicht verstanden...

    antonio
     
  4. ppue

    ppue Experte

    Ich kenne nur einen, der Rhythmus, Bass, Akkorde, Melodie und Improvisation (incl. Effekte) mit einem einstimmigen "Instrument" wuppen kann.

     
    Bereckis und djings gefällt das.
  5. djings

    djings Ist fast schon zuhause hier

    @ppue
    das ist schon stimm-artistisch, was dieser bobby mcferrin da demonstriert. ich bin total von den socken. und er scheint sich dafür nicht mal anstrengen zu müssen... danke fürs einstellen!
     
  6. Elytaax

    Elytaax Nicht zu schüchtern zum Reden

    Okay, nochmal verständlicher ausgedrückt. Ich möchte das Stück mit dem Sax spielen und frage mich, welche der Töne ich am besten spiele ;)
     
  7. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Probier es doch aus. Dann nimmst Du die, die am besten klingen/passen.

    CzG

    Dreas
     
    Bereckis und quax gefällt das.
  8. Kohlertfan

    Kohlertfan Ist fast schon zuhause hier

    Die Melodielinie, die du dann je nach Gusto und Können erweitern kannst.
    Du hast doch Ohren und kannst die Melodie heraus hören?
     
  9. Livia

    Livia Ist fast schon zuhause hier

    Gib mal bei Musescore Bohemian Rhapsody Solo ein, dann findest du für dich geeignetere Versionen mit nur einer Stimme. Hör dir dabei das Original an, ob die Noten einigermaßen stimmen. Für welches Instrument das reingestellt ist, ist egal. Du musst nur mit dem Tonumfang aufpassen.
     
  10. ppue

    ppue Experte

    Nimm einfach die obersten Töne von deinen Noten. Wenn es zu hoch ist, ne Oktave tiefer.
     
  11. ToMu

    ToMu Strebt nach Höherem

  12. Kannix

    Kannix Schaut öfter mal vorbei

    Hallo Elytaax,

    Die Wahrheit liegt tatsächlich dazwischen. Wenn jemand eine Begleitung / Harmonisierung einer Melodie vornimmt, kann er diese unter, über oder um den Melodieton herum anordnen, so dass es keine einheitliche Regel gibt, welcher der Akkordtöne der ursprüngliche Melodieton ist.

    Der einzige Weg ist tatsächlich ausprobieren und hören. Und damit das Heraushören von Melodien üben, gegebenenfalls mit kompetenter Hilfe/Anleitung.
    Siehe auch den Transkribier-Thread.

    Und wenn dir das alles zu viel ist oder deine Möglichkeiten übersteigt: dann hilft wohl nur der käufliche Erwerb entsprechender Noten.

    Viel Spaß bzw. Erfolg,
    Holger
     
    Livia gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden