Altes Fundstück

Dieses Thema im Forum "Saxophone" wurde erstellt von liebj, 24.November.2021.

  1. liebj

    liebj Schaut nur mal vorbei

    Hallo liebe Fachleute,
    ich habe beim Aufräumen das alte Saxophon meines Vaters wieder in die Hände bekommen. Leider ist der Zustand vermutlich jämmerlich und es wurde auch Jahrzehnte nicht mehr darauf gespielt. Vielleicht kann mir jemand sagen, was es für ein Instrument ist und was man damit noch anfangen kann. Ich würde mich über Hilfe sehr freuen, danke im Voraus!
     

    Anhänge:

  2. Bernd

    Bernd Gehört zum Inventar

    Ich bin überzeugt, das dieses uralte Schätzchen einen Liebhaber finden wird.
     
  3. JES

    JES Strebt nach Höherem

    Prüfen lassen, welche stimmung es hat, 440hz oder was anderes. Wenn es deutlich von 440 abweicht, schade, wenn nicht, sehr klassisch ausgelegtes Teil.
    So auf den ersten blick sieht es nur angelaufen aus. Ist bei silber normal und kein Mangel.
    Polster muss man sehen, die könnten durch das jahrelange rumliegen etwas verhärtet sein.
    Schau mal, ob da noch Teile im Koffer sind. Es fehlt der s.g. S-Bogen. Der kommt oben drauf. Fehlt der wird es schwieriger.
    Wenn die Beschriftung stimmt ist es ein original A.Sax, und damit mind 100 Jahre alt. Kein billigheimer.
    Schätzen lassen von einem Fachmann /mehreren Fachleuten!
     
  4. slowjoe

    slowjoe Strebt nach Höherem

    Adolphe Sax...
    Ein richtiges Sax - ophon....
    .
     
  5. liebj

    liebj Schaut nur mal vorbei

    Hallo, danke für die Antworten, habe noch den Bogen gefunden. Was ist es eigentlich, ein Altsaxophon?
     

    Anhänge:

  6. sanne83

    sanne83 Ist fast schon zuhause hier

    Ja ist ein Alt. Ein Tenor hat einen geschwungenen S-Bogen.
     
  7. quax

    quax Strebt nach Höherem

    Wo lag denn der Bogen? Er glänzt so schön.
     
  8. liebj

    liebj Schaut nur mal vorbei

    Der war geschützt in einem Tuch verpackt.
     
  9. liebj

    liebj Schaut nur mal vorbei

    Wo kann ich in Berlin mit dem Saxophon am besten hingehen, weiß jemand eine gute Anlaufstelle?
     
  10. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Wieso, ist es doch schon...
     
    kokisax, visir, Bernd und 3 anderen gefällt das.
  11. liebj

    liebj Schaut nur mal vorbei

    Ich würde es ungern wieder auf den Hängeboden vergraben, vielleicht gibt es jemanden, der es gebrauchen kann.
     
    Witte gefällt das.
  12. philipp_b

    philipp_b Ist fast schon zuhause hier

    Mir fallen dort die Holzbläser und der saxophon-service ein.
    In Berlin ansässige haben vermutlich noch mehr Adressen zur Hand.
     
  13. JES

    JES Strebt nach Höherem

    Bevor du irgendwas damit machst lass es schätzen. Original Sax-ophone sind selten und zumindest ich könnte dir nicht mal ansatzweise sagen, was es wert ist.
    So ganz billig sieht das Mundstück auch nicht aus.
    Nur mal so ne Anekdote. Ich habe mal ein buffet crampon superdynaction ersteigert für 1200US$. Trotzdem es nicht überholt war und auch optisch nicht so toll, war es immer noch ein guter Kurs. Nur, da waren 2 Mundstücke dabei, wovon eines alleine ca für 500€ gehandelt wird. Das andere für etwa 250€. Damit gab es das Instrument fast gratis obendrauf.

    Also lass da unbedingt jemanden vom Fach draufschauen. Anschließend kannst du es ja hier in die Kleinanzeigen stellen, ev Instrument und Mundstück einzeln. Oder du lernst spielen. Du hast das Teil, eine Überholung wird dich etwa 700€ kosten und dafür hättest du ein tolles Instrument.
     
    Paul2002 gefällt das.
  14. elgitano

    elgitano Ist fast schon zuhause hier

    es ist ein Adolphe Sax von Selmer gefertigt. Dürfte Anfang XX Jahrhundert sein.
    Wird viel spekuliert, ob mit alten vorgefertigten Körpern von Sax, mit seinen Werkzeugen,..........Selmer hatte halt Sax übernommen und musste verkaufen.
    Preislich nicht mit einem "echten" Adolphe Sax aus dem XIX zu vergleichen.
    Trotzdem ein schönes altes Instrument. Muss man nur eben den passenden Kunden finden.
    Claus
     
    Paul2002 gefällt das.
  15. liebj

    liebj Schaut nur mal vorbei

    Auf dem Mundstück steht Pan American USA "A"
     
  16. bthebob

    bthebob Ist fast schon zuhause hier

    @liebj
    aus meiner Sicht hast du da ein eher seltenes Sax gefunden.
    Das ist durchaus wertvoll und geht als -Adressat Käufer- in Richtung Sammler.

    Das Äußere ist bei alten Saxen zweitrangig.
    Du solltest zu einer der genannten Werkstätten gehen.

    Ich würde dort sagen: "Das Sax ist ein Erbstück, ich möchte es spielbar gemacht haben
    und bitte um einen Kostenvoranschlag."

    Wichtig ist:
    Nur spielbar machen !
    Dann hast du im Anschluss eine belastbare Aussage über den allg. Zustand und den Wert.

    Weil, mit viel Geld (das nennt sich dann Generalüberholung = GÜ)
    ist alles möglich. :)
    Danach siehts besser aus und spielt besser als damals um 1900.

    Übersteigt dann aber u.U. den zu erzielenden Verkaufswert total.

    VG aus Berlin
     
  17. liebj

    liebj Schaut nur mal vorbei

    Danke für die guten Hinweise, ich werde kurzfristig in eine Werkstatt gehen.
     
    bthebob gefällt das.
  18. elgitano

    elgitano Ist fast schon zuhause hier

    solltest du als Kunde einen Sammler suchen, dann mach da blos nichts dran / nicht dran machen lassen. Ein Sammler will es unverfälscht. Arbeiten daran will er entscheiden.
    Wie du siehst @liebj, da kommen viele Meinungen zusammen. Viel Erfolg, und lass dir Zeit bei der Suche nach deinem Kunden.
    Claus
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.November.2021
    Paul2002 gefällt das.
  19. bthebob

    bthebob Ist fast schon zuhause hier

    @elgitano
    Völlig richtig.
    So war das von mir gemeint mit dem Kostenvoranschlag.
    Das man als Verkäufer eine Orientierung hat.

    VG
     
  20. elgitano

    elgitano Ist fast schon zuhause hier

    o.k.
    dann habe ich dich falsch verstanden, sorry
     
    bthebob gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden